Welches Wasser für Kleinkinder?

sillylein
sillylein
02.04.2008 | 8 Antworten
Hallo,
mein Sohn ist 5 Monate alt und in naher Zukunft werden wir wohl mit Gläschen anfangen..jetzt sollen die Kleinen ja nach einem Gläschen noch was zu trinken angeboten bekommen. Ich möchte versuchen, dass er - solange es geht - nur Wasser als Getränk bekommt. Aber welches? Ich meine, für die Flaschen und Tee nimmt man ja auch abgekochtes Leitungswasser - nimmt man das auch als Wasser zum so trinken? Ich persönlich trinke immer das stille Wasser aus dem Aldi .. weiß aber nicht, ob das auch was für Babys/Kleinkinder ist..
DAnke
Gruß
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich habe immer
bis zum ersten Jahr abgekochtes Leitungswasser genommen...danach einfach Leitungswasser...teilweise trinkt er es heute noch :-)) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 02.04.2008
2 Antwort
ich hab früher
babymineral genommen - hab das zu hauf geschenkt bekommen. ab dem 6. monat hat er leitungswasser bekommen - hab aber vorher meinen KA gefragt und der hat grünes licht gegeben.
Noah2007
Noah2007 | 02.04.2008
3 Antwort
du kannst für dein baby
ruhig abgekochtes leitungswasser versuchen. man kann zur sicherheit beim wasseramt nen test machen, ob man kupfer oder bleirohre hat. sollte dies der fall sein, darf man es nicht verwenden. wenn du wasser kaufst, achte auf niedrigen natriumgehalt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.04.2008
4 Antwort
Hi! .....
kaufe BABYWASSER von Humana oder Milupa! gibt es bei dm, Rossmann und Real auf jeden Fall!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.04.2008
5 Antwort
.....
abgekochtes leitungswasser ist vollkommen ok. alles andere ist geldmacherei!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.04.2008
6 Antwort
wir haben es am anfang auch abgekocht
aber wenn wir es dann stressig hatten und es schnell gehen mußte dann haben wir immer Dietenbrunner Mineralwasser gekauft, da steht drauf für babynahrung geeignet und jetzt ist mein sohn schon fast 2 und für sein Fläschchen nehm ich jetzt das Mineralwasser ohne kohlensäure wo wir auch trinken..
Mutti20
Mutti20 | 02.04.2008
7 Antwort
Du kannst
auch normales stilles Wasser nehmen es sollte allerdings natriumarm sein bei einigen steht auch drauf für Babynahrung geeignet, halte dieses Babywasser auch für völliger Unsinn, hauptsache es steht das Wort "Baby" davor und es wird gleich 3 mal so teuer ist echt Wahnsinn
Blue83
Blue83 | 02.04.2008
8 Antwort
danke
für die lieben und schnellen Antworten.....dann werde ich wohl abgekochtes Leitungswassser versuchen. Muss eh nächste Woche nochmal zum impfen und kann dann ja auch nochmal den Kinderarzt fragen...... nochmal DANKE
sillylein
sillylein | 02.04.2008

ERFAHRE MEHR:

Wasser soll abgestellt werden,was nun?
31.07.2014 | 39 Antworten
Kleinkinder nachts im Elternbett?
16.03.2011 | 26 Antworten
extrem wasser in den beinen
05.07.2010 | 7 Antworten
ab wann normales wasser trinken?
16.10.2009 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading