Übergeben in der stillzeit

Maus2010
Maus2010
19.03.2012 | 2 Antworten
Heute geht es mir nicht so gut habe mich oft übergeben und kann kaum was in mir behalten, nun meine frage, Kann die Muttermilch weg bleiben wenn ich nichts bei mir behalte?? weil ich meine 4 1/2monat alte tochter noch stille. Hab nun angst das ich sie bald nicht mehr stillen kann. weil bei mer großen (2jahre) war das auch so da hatte ich das 2tage und dann brauchte sie die flasche -.- danke für sie antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ab ins Krankenhaus - mein Kleiner hatte Brechdurchfall, und deshlab sind wir, als er apathisch wurde, ins Klinikum. Dann ging's bei mir los - Ich hing am Tropf, er an meiner Brust. Im Tropf war Kalium - ich schon nen Mangel und das führt zu unstilbarem Erbrechen- also ab ins KH und an den Tropf ;)
BLE09
BLE09 | 19.03.2012
2 Antwort
huhu also ich hatte silvester 2010 magen darm und habe da auch noch voll gestillt und hatte dann 5TAGE keine milch mehr. das war schrecklich. aber ich habe meinen kleinen immer wieder angelegt logischer weise und als sich mein körper erholt hat kam die milch. habe übrigens noch bis nach seinem geburtstag gestillt. probier mal malzbier, das kürbelt die milchproduktion an und gibt dir zusätzlich gut ernergie. gute besserung
fabianjana
fabianjana | 19.03.2012

ERFAHRE MEHR:

Frage zu Almased und Stillzeit
08.10.2012 | 5 Antworten
linsen in der stillzeit
13.10.2010 | 6 Antworten
Halsentzündung in Stillzeit
10.06.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading