Was füttert ihr mit 6 Monaten?

Blue83
Blue83
22.01.2012 | 16 Antworten
Hallo Mami's

nun sagt man ja, jedes Kind ist anders, und irgendwie haben es meine immer schneller gehabt wie der Vorgänger, so hatte unser 1. Sohn mit 9 Monaten seine letzte Milchflasche getrunken (und da hatte er schon nur noch 1 morgens) ab da ging gar nichts mehr, unser 2. Sohn tat genau das selbe allerdings bereits mit 7 Monaten ab da war Milch geschichte. Nun kommt unser Mini, er wird nun 6 Monate am 26. und bekommt noch 3 ab und zu 4 Flaschen, morgens Milch, vormittags Milch, mittags Brei, Nachmittags bzw früher Abend sein Abendbrei und dann geht er ins Bett, dann 23 Uhr noch ne Milch und ab und zu nachts noch mal. Nun verweigert er aber immer mehr seine Milch, trinkt oftmals nicht mal mehr die Hälfte (200ml bekommt er). Aber ich finde es extrem früh ihn jetzt komplett auf feste Nahrung umzustellen, hatte meine Hebi diesbezüglich angerufen die schlug vor die Milch mal zu wechseln, manche Kinder mögen nicht immer den selben Geschmack aber das brachte nur kurzfristig erfolg dann wars das auch, sie meinte ich soll mir da nicht so ein Kopf drum machen um den 1 Monat kommt es auch nicht drauf an. Aber was füttert man dann den ganzen Tag? Ich mein was für ein Brei macht man dann zum Frühstück und was wird die Vormittagsmahlzeit? Hört sich doof an aber meine 2 großen hatten ab dann die Vormittagsmahlzeit weggelassen so das nach dem Frühstück dann direkt das Mittagessen kam.

Bin über Tipps dankbar :) (winke)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
@Blue83 Kann ja sein dass er das ganz von selbst reguliert irgendwann. Wünsch dir viel Erfolg. LG
Sahri24
Sahri24 | 22.01.2012
15 Antwort
@Sahri24 ja werd das mal versuchen, aber wirklich früher mittag geht bei uns nicht da ich um 11:30 alle so langsam fertig machen muß den großen aus dem Kiga abholen und dann sind wir meistens so auch erst um 12:20/30 wieder zu Hause weil ich 2 trödel Taschen dabei hab :D
Blue83
Blue83 | 22.01.2012
14 Antwort
@Blue83 Versuch doch mal ihm vormittags ein bisschen Obstbrei zu geben das sättigt ja auch ein bisschen und dann das Mittagessen früher. Vielleicht reicht es ihm ja.
Sahri24
Sahri24 | 22.01.2012
13 Antwort
@Solo-Mami langsam wäre mir ja auch lieber gewesen, aber davon halten meine Kids wohl nichts, unser 1. hatte sein ersten Brei mit 1 Woche vorm 4. Monat abgesegnet vom KA der wurde mit keiner Milch satt und zufrieden, unser 2. hatte sein ersten Brei mit 5, 5 Monaten da war ich ja schon froh, aber ab da wollte er auch kaum noch Milch und unser Mini jetzt hatte mit 4 Monaten seinen ersten Brei und nun fängt er ja wie gesagt auch an das er die Milch nicht mehr wirklich will obwohl er hunger hat, nur Nachts da trinkt er sie vernünftig wenn er da kommt.
Blue83
Blue83 | 22.01.2012
12 Antwort
@Jacky220789 ja so sind seine Breie auch alles noch Milchbreie ausser sein Mittagessen :)
Blue83
Blue83 | 22.01.2012
11 Antwort
@Sahri24 also er trinkt ja morgens um 7 seine 1. Flasche wieder und dann sind wir meistens unterwegs, den großen in Kiga bringen die Einkäufe erledigen und dann will er meistens gegen 10:45/11 Uhr wieder was haben, was ja bis jetzt auch Milch war und dann ißt er um 13 Uhr sein Mittag, also ich könnte die Vormittags sicher auch überbrücken, aber so Obst aus der Hand ißt er noch nicht.
Blue83
Blue83 | 22.01.2012
10 Antwort
Mit 6 Monaten habe ich die ersten Löffelchen Gemüsebrei zu Mittag gegeben und danach weiter gestilli, so wie den Rest des Tages. Mit 7 Monaten habe ich den Obstbrei am Nachmittag eingeführt, den Rest des Tages gestillt Mit 8 Monaten kam das Brot am Abend dadu, den Rest des Tages gestillt Gehs langsam an und handel ganz nach Bedarf. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 22.01.2012
9 Antwort
also mein kleiner jetzt 8 monate bekommt komplett "feste" nahrung seit dem er 6 monate ist erst gab es immer mal noch frühs um 5 eine milch flasche aber ca 7. monat schläft er komplett durch und will somit auch diese nicht mehr. wenn ich ihm milch geben wollte hat er gebrüllt wie am spieß und es ausm mund wieder raus laufen lassen... mittlerweile fängt er sogar an zu schmatzen wenn er sieht das ich was essbares in der hand halte egal ob brot banane oder jogurt. aber abends gibt es immer noch nen milch brei
Jacky220789
Jacky220789 | 22.01.2012
8 Antwort
zum frühstück gibt es entweder müsli angedickt. so hat er immer nen anderen geschmack zum frühstück und im moment bekommt er immer noch etwas brot mit leberwurst vorne weg und etwas jogurt hinterher. das reicht ihm bis zum mittag dann
Jacky220789
Jacky220789 | 22.01.2012
7 Antwort
Huhu, also Fynn hat mit 6 Monaten schon morgens Brot mit Marmelade gegessen, sogar ohne Zähne. Vormittags geb ich ihm eigentlich nix, erst mittags dann wieder Mittagessen. Braucht dein kleiner denn unbedingt ne Vormittagsmahlzeit? Fynn hatte mit 6 Monaten schon nur noch 1 Flasche am Tag und mit 7 Monaten gar keine mehr. Er bekam morgens Brot, mittags Gemüsebrei, Nachmittags Obstgläschen und abends Milchbrei zum anrühren. LG
Sahri24
Sahri24 | 22.01.2012
6 Antwort
also mein kleiner jetzt 8 monate bekommt komplett "feste" nahrung seit dem er 6 monate ist erst gab es immer mal noch frühs um 5 eine milch flasche aber ca 7. monat schläft er komplett durch und will somit auch diese nicht mehr. wenn ich ihm milch geben wollte hat er gebrüllt wie am spieß und es ausm mund wieder raus laufen lassen... mittlerweile fängt er sogar an zu schmatzen wenn er sieht das ich was essbares in der hand halte egal ob brot banane oder jogurt. aber abends gibt es immer noch nen milch brei
Jacky220789
Jacky220789 | 22.01.2012
5 Antwort
Aso das kann ich dir leider nicht sagen. Meiner trinkt morgens noch milch
banky
banky | 22.01.2012
4 Antwort
nein du hast mich falsch verstanden, die normalen Menüs machen ihn satt, aber mit den reinen Gemüsebreien brauch ich ihm nicht mehr kommen, das sättigt ihn nicht mehr, und das wäre ja Quatsch ihm so ein Brei zu geben und dann noch Obst hinter her wenn die anderen ihn sättigen, es geht mir ja auch nicht um mittags sondern um morgens hauptsächlich und da finde ich Gemüsebreie als Frühstück doch eher ungeeignet ;)
Blue83
Blue83 | 22.01.2012
3 Antwort
Also ich hab ihm ein brei gegeben und danach noch ein glas mit obt. vlt wird er ja davon satt
banky
banky | 22.01.2012
2 Antwort
Pastinaken ißt meiner nicht und so bekommt er schon komplette Menüs also reine Gemüsebreie machen ihn nicht satt da ißt er mir 2 Gläser von und hat immer noch Hunger, und Gries bekommt er abends schon :D
Blue83
Blue83 | 22.01.2012
1 Antwort
Ich gab immer Karotte, pastinaken oder gries mit obst
banky
banky | 22.01.2012

ERFAHRE MEHR:

Wie groß mit 22 Monaten?
05.02.2011 | 12 Antworten
Beikost wer füttert alles gläschen?
08.09.2010 | 15 Antworten
Welche Pre Nahrung füttert Ihr?
27.06.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading