Gläschen oder selber kochen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
02.12.2011 | 13 Antworten
Hallo Mamis, wer kocht von euch eigentlich selber für eure babys oder wer gibt Gläschen? Würde mich mal interessieren. Bei meiner Tochter (3 3/4 Jahre alt) hab ich viel selbst gekocht und jetzt bei meinem Sohn hab ich mit Gläscchen angefangen.
Lg Lauras_Mami
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
meist selber kochen - ist unter strich auch weit billiger. kannstz einigs auf Vorrat machen - einfrieren und hast immer was zur Stelle. Außerdem weißt Du genau was drinnen ist :)
sunset74
sunset74 | 02.12.2011
12 Antwort
Ich hab selbst gekocht, aber meine Maus hat Brei leider komplett verweigert, also gabs mit 8 Monaten alles weich gekocht direkt in die Hand zum kauen.
Sooy
Sooy | 02.12.2011
11 Antwort
meine mochte keine gläschen , also hab ich selber gekocht.
ostkind
ostkind | 02.12.2011
10 Antwort
Ich habe bei meinen 3 Mädchen selber gekocht, wenn Justin so weit ist werde ich auch selber kochen
Arcadepower
Arcadepower | 02.12.2011
9 Antwort
Zoe ist bloß Gläschen sie mag selbst gekochtes gar nicht da muss sie würgen:( ich hätte ihr gern selbst gekochtes gegeben :(
franziska1993
franziska1993 | 02.12.2011
8 Antwort
ich habe bei beiden kindern immer beides gemacht. beim großen habe ich am anfang mehr selber gekocht, jetzt beim zweiten habe ich zunächst öfter gläschen gegeben, koche jetzt aber fast nur noch . der große isst im KIGA, so dass ich mich richtig ausleben kann! *g* er ist nun fast 11 monate und kann somit auch alles essen und macht das auch! der große ist ja schon etwas wählerischer. da mein kleiner ein "kotzkind" ist, hörte die spuckerei mit dem selbstgekochten zum glück auf!! LG
Wintanja
Wintanja | 02.12.2011
7 Antwort
Meine Tochter kam in Genuss meiner Kochkünste. Bei ihm wurde mein Ehrgeiz geweckt, mit einem tollen Buch als Hilfe hat alles super geklappt. Ab dem 10Monat wollte er komplett vom Tisch mitessen. Gläschen kannte er auch, grad für unterwegs oder bei Obstmahlzeiten. Ich kann selbst kochen nur empfehlen, besonders weil man mehr variieren kann.Finde es heute noch schade, dass ich es bei meiner Tochter nicht versuchte.Lg Sandra
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2011
6 Antwort
also ich hab das in kombi gemacht wenns es mit dem kochen zeitlich nicht geklapt hat dan gabs nen gläßchen oder wenn wir unterwegs waren aber meistens hab ich selber gekocht das hat er eh viel leiber gegesen :-)
darklucifer
darklucifer | 02.12.2011
5 Antwort
Meine Kinder haben nur Gläschen bekommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2011
4 Antwort
Ich habe immer selber gekocht, nur Obst gab es auch aus dem Gläschen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2011
3 Antwort
mein ältester hat fast nur gläßchen bekommen, mein zweiter sohn gläßchen und selbst gekochtes und meine tochter hat gläßchen nur bekommen wenn wir mittags mal unterwegs waren, ansonsten nur selbst gekochtes
lumieva
lumieva | 02.12.2011
2 Antwort
habe immer alles selbergekocht!!!!! habe mich nie wohl gefühlt mir fertig produkten denn wenn ich so denke müsste das auch nicht auf meinem teller liegen:) soll kein vorwurf sein!!!! aber ich habe daher halt immer selbst gekocht und vorallem frisch
piccolina
piccolina | 02.12.2011
1 Antwort
beides. man sollte sich nicht auf das eine oder andere versteifen. das bringt unnötig stress in den alltag. gläschen sind völlig in ordnung. selbstkochen ist sehr lecker und das baby gewöhnt sich nicht nur an die stark pürrierte und ziemlich flüssige konsistenz der gläschen.
Noobsy
Noobsy | 02.12.2011

ERFAHRE MEHR:

Was kochen bei Magen darm
06.05.2013 | 8 Antworten
gläschen auch mit 3,5 monaten
15.07.2012 | 8 Antworten
Phantasie beim Essen "kochen" gefragt!
15.11.2011 | 33 Antworten
Babylove Obst Gläschen (keine Frage)
20.05.2011 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading