Was habt ihr gemacht?

Claudia20-04
Claudia20-04
12.09.2007 | 7 Antworten
meine Maus ist jetzt Knapp 5 monate alt.

Wollte solangsam mit Beikost anfangen.

haken an der sache sie mag keine Karotten und wie ich heute festgestellt habe auch keine Pastinaken ( die mag ich selbst auch net hab heute probiert).

So was wie Früchtebrei und Griessbrei isst sie, zwar kein ganzes glass aber so ein halbes schafft sie schon dann meist kurz danach die Flasche.

Findet ihr das schlimm?

Gibt es noch andere gemüsesorten für den Beginn?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Spinat
Da haben wir mit angefangen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.09.2007
2 Antwort
Karotte mit Kartoffeln vielleicht
Hallo, ich denke nicht das es schlimm ist, wenn du nicht mit Karotte anfängst. Es gibt auch Karotte mit Kartoffeln oder man kann auch mit Zuchini anfangen. Muß halt essen ab dem 4 Monat sein. Ich habe bei meinem Sohn einfach mit so einer Milch von Alete angefangen, da ist Karotte drin um ihn an den Geschmack zu gewöhnen. LG Nicole
NicSunshine
NicSunshine | 12.09.2007
3 Antwort
Hi Claudia
Hallo, alo ich hab meinen beiden ganz normal gekocht sowas wie Kartoffelbrei oder auch karotten mit kartoffeln, spinat oder sowas in der art und hab es dan kleingemacht zu einem Brei.Man sollte es eben nicht würzen.Das essen die meisten.probier es mal mit Spinat und kartoffeln wenn du es klein machst.Meine mochten auch keine Karotten.Aber wenn ich sie mit KArtoffeln oder so gemischt habe haben sie das gerne gegessen.hoffe hat dir geholfen ... LG Minka
Minka
Minka | 12.09.2007
4 Antwort
Versuchs
mal mit Kürbis, da steht meine Total drauf, ist süß, hat aber weitaus weniger Eigenzucker als Karotte ...
Bella-Sara
Bella-Sara | 12.09.2007
5 Antwort
Hallo
Unsere Kleine mochte auch keinen Karottenbrei, überhaupt, fand sie die Gläschen scheinbar alle eklig.Habe ihr den Brei dann selbst gekocht und mit Kartoffeln gemischt und siehe da, LECKER.Heute ist sie Kartoffeln für ihr Leben gerne und auch Möhrchen.Kochst du den Brei selber?Bei Amazon gibt super Bücher darüber ...
LillysMum
LillysMum | 12.09.2007
6 Antwort
Kochen
nein momentan nehmen wir glässchen. aber wenn es Kartoffelbrei gibt ist sie schon bei uns mit. Brei selber kochen wollte ich aus probieren
Claudia20-04
Claudia20-04 | 12.09.2007
7 Antwort
Hallöchen!
Man sollte Frühkarotten nehmen, weil die am besten vertragen werden, aber wenn Dein Kleines es nicht mag, dann denke ich, kannst Du auch andere Gemüsesorten probieren. Ich habe ihr einen Monat lang Frühkarotten Wenn es schnell gehen musste, hat sie auch schon mal ein Gläschen bekommen. Aber ich persönlich finde, dass die alle gleich schmecken ... Zum Glück haben wir keine Probleme mit unsere Tochter, sie isst einfach alles was wir ihr hinstellen ... hoffentlich bleibt es so :-) Ich würde ihr aber immer wieder mal Möhren anbieten, vielleicht mag sie sie eines Tages ...
steffi72
steffi72 | 13.09.2007

ERFAHRE MEHR:

Wickelauflage selbst gemacht
29.09.2014 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading