Thema Beikost

sandramausi
sandramausi
28.03.2008 | 2 Antworten
Hallo..
Meine kleine Maus ist jetzt 6 1/2 Monate alt und sie bekommt seit 2 Wochen mittags Möhren, seit ein paar Tagen Möhren mit Kartoffeln, das klappt auch wirklich super..die restlichen Mahlzeiten wird sie gestillt. Ab wann soll ich denn jetzt mit dem Abendbrei anfangen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
die weitere mahlzeiten...
...führt man meistens vierwöchentlich ein. also nach 4 wochen eine neue mahlzeit. es geht auch schneller, denn jetzt muss man nicht mehr so vorsichtig sein wie bei der ersten wo es noch darum ging dass die verdauung sich an feste nahrung gewöhnen muss. das ist bereits geschehen, du kannst also jederzeit anfangen. nimm aber in den ersten 2-3 tagen von der neuen mahlzeit dann zu mittag eine breisorte die vom baby bereits problemlos vertragen wurde, damit du den überblick behälst und wenn das baby auf die neue nahrung reagiert, sofort wissen kannst von welcher nahrung diese reaktion kommt. allerdings empfehle ich dir lieber zuerst eine nachnittagsmahlzeit einzuführen . die abendliche milchmahlzeit ist gesünder als eine fette dicke milch-getreidebrei mahlzeit. und obwohl es von vielen gehofft wird, die abendbreie haben leider trotzdem sehr selten mit dem durchschlafen zu tun. lg, mameha
mameha
mameha | 28.03.2008
1 Antwort
damit kannst
du auch jetzt langsam anfangen, meiner kleinen gebe ich zum abend immer grießbrei mit milch von milupa oder schlaf gut gläschen
hmary
hmary | 28.03.2008

ERFAHRE MEHR:

kann ich schon mit beikost anfangen
16.05.2012 | 11 Antworten
Mag unsere Kleine keine Beikost?
17.11.2010 | 22 Antworten
Beikost beginn - Abendbrei
18.10.2010 | 7 Antworten
Beikost wer füttert alles gläschen?
08.09.2010 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading