Unsere Tochter 22 Monate wird Abends einfach nicht satt!

Brienchen26
Brienchen26
14.06.2011 | 20 Antworten
Guten Abend zusammen,
vielleicht habt ihr einen Tipp für mich unsere Tochter 22 Monate wird Abends einfach nicht satt. Sie bekommt Abends ein Brot und noch ein Joghurt zum Nachtisch. Manchmal einen Brei oder auch eine Milchflasche. Dann geht Sie ins Bett, aber es dauert nicht lange da macht sie Theater und hat schon wieder Hunger. Nachdem Sie die Flasche bekommen hat schläft sie ein. Aber das kann es doch nicht sein. Was essen eure Kinder zum Abendbrot? Bitte um euren Rat.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Wenn sie tagsüber ausreichend isst,
dann wird es kein Hunger sein, sondern die Gewohnheit an die Milchflasche.....aber es dürfen auch 2 Brote sein....
JonahElia
JonahElia | 14.06.2011
2 Antwort
.
Manchmal ist das so das Sie das Brot auch wieder ausspuckt. oder dann damit spielt.
Brienchen26
Brienchen26 | 14.06.2011
3 Antwort
Dann hat sie auch keinen Hunger.....
achte darauf, dass sie den ganzen Tag gleichmäßig isst und versuch die Milchflasche konsequent wegzulassen, kann ein paar Abende Terror werden, aber gesünder für die Zähne ist es allemal:)
JonahElia
JonahElia | 14.06.2011
4 Antwort
hi
das problem kenne ich auch. Jule ist 2 jahre alt. isst abends meistens brot und trinkt ihren kakao. dann bringe ich ins bett. dann sagt sie manchmal um 22 Uhr " jule essen" dann gebe ich ihr noch was
Bienchen76
Bienchen76 | 14.06.2011
5 Antwort
...
Also unser Sohn ist 23 Monate und isst abends 2 Brote und einen Joghurt, danach ist er satt, obwohl er auch noch was von seinen beiden großen Geschwistern mit isst . Und mit fast 2 noch ne Flasche? Meine 3 haben in dem Alter keine Flasche mehr bekommen und auch unser 4. Kind wird in dem Alter keine Flasche mehr bekommen.
Playmate33
Playmate33 | 14.06.2011
6 Antwort
.
Wir haben es auch schon vermutet, dass es schon Gewohnheit ist. Möchten auch das sie von der Flasche weg kommt. Sie schläft auch bis morgens um 07.00 - 08.00 Uhr durch.
Brienchen26
Brienchen26 | 14.06.2011
7 Antwort
Dann versucht es....
gib ihr zum Abendbrot doch eine Tasse Milch:) wie gesagt, wird starke Proteste geben, mein Kleiner hat mit 10 Mon. nachts keine Flasche mehr bekommen, habe ihn mit "Dauerkuscheln" zum Wiedereinschlafen gebracht.....
JonahElia
JonahElia | 14.06.2011
8 Antwort
Milch immer mehr mit wasser verdünnt
Wir haben die Milch immer mehr mit wasser verdünnt und jetzt trinkt er abends vor´m zubett gehen noch etwas wasser und schläft dann, hatten auch daas Milchproblem immer so gegen 23uhr
Janeleas
Janeleas | 14.06.2011
9 Antwort
.
Nachts bekommt Sie auch keine Flasche mehr. Wir werden das mal ausprobieren. Kann ich Ihr schon ganz normale H-Milch geben oder muß ich ihr noch Kindermilch geben. Da bin ich mir nicht sicher.
Brienchen26
Brienchen26 | 14.06.2011
10 Antwort
Die H-Milch kannst
du ab ca. 10 Monaten geben, es sei denn es besteht eine Allergiebereischaft....Geb ihr ruhig Vollmilch....dann hat sie auch keinen Hunger mehr....
JonahElia
JonahElia | 14.06.2011
11 Antwort
wir essen abends halt warm
weil mein mann in der arbeit nur brotzeit isst
larajoy666
larajoy666 | 14.06.2011
12 Antwort
.
Also warm möchte ich Abends mit ihr eigentlich nicht essen.
Brienchen26
Brienchen26 | 14.06.2011
13 Antwort
...
ich finde es nicht schlimm, dass sie nach dem Abendessen noch ne Milch mit ins Bett nimmt. Unsere hat es auch lange gemacht. Wir haben dann ne Pre gemacht und einfach 1-2 Löffel weniger. Seit sie 2 ist, sagt sie, was sie in die Flasche will. Mittlerweile ist es fast immer nen verdünnter Saft. Seit ungefär 2 Wochen trinkt sie im Bett kaum noch einen Schluck. Von ganz alleine. Jetzt bekommt sie morgens immer nen Kakao in ihrer Flasche. Also solange es für euch ok ist, kannst du ihr das ruhig geben.
Trami
Trami | 14.06.2011
14 Antwort
@Trami
der Zahnarzt freut sich schon....
JonahElia
JonahElia | 14.06.2011
15 Antwort
@JonahElia
Wir reden hier vom einfachen Trinken und nicht vom Dauernuckeln.
Trami
Trami | 14.06.2011
16 Antwort
Ja und zum Trinken
gibt ganz normale Gläser und Becher......
JonahElia
JonahElia | 14.06.2011
17 Antwort
@Trami
warum mit fast 3 Jahren eine Flasche......
JonahElia
JonahElia | 14.06.2011
18 Antwort
@JonahElia
weil sie auch manchmal im Bett Durst hat und ihren Kakao im Liegen genießt. Wie gesagt, ich finde es nicht schlimm, denn das ist ihre Zeit, wo sie nochmal Baby sein will. Und das geben wir ihr. Sonst trinkt sie ganz normal aus´m Glas oder nem Becher
Trami
Trami | 14.06.2011
19 Antwort
Aha.....
und sie darf bestimmen, wie lange sie das macht? In der Kita werden 3jährige ausgelacht, wenn jemand von einer Babyflasche erzählt....
JonahElia
JonahElia | 14.06.2011
20 Antwort
@JonahElia
naja, kommt denke ich auf die Kita an. Bei uns in der Krippe und in der Kita wird darüber nicht gelacht. Ja, sie darf es bestimmen. Und wie man sieht, klappt´s. Jetzt machen wir abends ne Flasche und dann trinkt sie 10 oder 20 ml und gibt mir dann die Flasche und gut ist.
Trami
Trami | 14.06.2011

ERFAHRE MEHR:

Warum schreit mein Baby immer abends?
21.02.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading