Beikost einführen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.05.2011 | 4 Antworten
Hallo!
Ich wollte jetzt demnächst anfangen die Mittagsflasche durch Gläschen zu ersetzen. Wie die Vorgehensweise beim Mittagsgläschen ist, weiß ich noch. Jetzt frag ich mich aber die ganze Zeit wann man mit dem Ersetzen der 2. Mahlzeit anfängt. Also das ist ja dann die Nachmittagsflasche. Wann habt ihr damit angefangen? Also wie lange, nachdem ihr die Mittagsflasche komplett ersetzt habt, habt ihr gewartet bis zum nächsten Gläschen? Ich weiß nicht mehr wie ich das bei meinem ersten Sohn gemacht habe...
Danke schonmal!
Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
@Solo-Mami
Vielen Dank für den Tipp! Werd mich da gleich mal belesen ;-). Aber die Abendflasche würd ich ganz gerne als letztes ersetzen. So hab ich es bei meinem Großen auch gemacht. Fand es abends einfach ganz schön noch ein wenig zu kuscheln beim Flasche geben... LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2011
3 Antwort
Es
gibt da Empfehlungen, die sagen, man soll erst vier Wochen, nachdem man die Mittagsflasche/-brust vollständig durch Brei ersetzt hat, die nächste Mahlzeit ersetzen. Oft wird als zweite Mahlzeit der Abendbrei empfohlen, wo sich mir aber der Sinn nicht erschließt. Du kannst genauso gut nachmittags weiter machen, so habe ich es bei beiden Kindern trotz Stillens gemacht. Bei meiner Großen habe ich etwa 2 Wochen nach dem erfolgreichen Ersetzen der Mittagsmahlzeit nachmittags Obst gefüttert, später mit etwas Grießbrei gemischt. Bei meiner Kleinen fütter ich nun mittags schon seit 7 Wochen Gemüse und sie schafft immer noch keine volle Portion, sodass ich hinterher stillen muss. Unsere Kinderärztin hat mir dazu gesagt, ich soll weniger auf die gängien Empfehlungen hören sondern mehr auf mein Gefühl. Ich könnte ihr ruhig nachmittags oder abends was anderes als Milch geben, bevor sie mittags alles schafft. Und das mache ich auch. Hör auf dein Gefühl.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2011
2 Antwort
Guck mal hier rein
da sind auch gute Tipps ... beachte auch die weiteren Artikel http://www.mamiweb.de/familie/tipps-fuer-die-einfuehrung-der-beikost/1 LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.05.2011
1 Antwort
Ich hab damals angefangen als Lia 6 Monate alt war
dh. ich hab 6 Monate voll gestillt und im 7. Monat mit den ersten Löffelchen Gemüse angefangen, danach wurde sie ganz normal angelegt. Die Milch bleibt in der Breieinführung die Hauptmahlzeit. Die 2. Mahlzeit war am Abend, da ich nen Wechsel haben wollte - also Stillen, Brei, Stillen usw. ... als Entlastung für die Brust und um ein sanftes Abstillen zu gewährleisten. Den ersten Abendbrei gab es als sie 7 Monate alt war, also im 8. Monat. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.05.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Beikost einführen
22.11.2010 | 7 Antworten
Beikost wer füttert alles gläschen?
08.09.2010 | 15 Antworten
Abendbrei einführen?
04.08.2010 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading