ab wann brot mit botter/wurst?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
26.03.2011 | 9 Antworten
guten morgen mamis,
ab wann kann man den mäusen brot mit wurst bzw butter geben?
meine maus ist 6 monate und mag den brei nicht so besonders, sie isst lieber von mir mit so wie ich das bis jetzt mitbekommen habe, ..
kann ich ihr schon etwas brot anbieten?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
...
meine Kleine hat mit ca. 7 Monaten immer mehr ihren Abendbrei verweigert, da sie mehr an unseren Broten interessiert war. Ich habe ihr dann eine Scheibe Brot mit Butter und frischer Schmierwurst angeboten und sie hat es mit viel Freude gegessen und gut vertragen. Seither bekommt sie meistens abends Brot. Probier es einfach aus wenn sie es nicht mag, dann probier Schmelzflocken als Abendbrei. Das ist auch bei uns eine gute Alternative.
Plumps2010
Plumps2010 | 26.03.2011
8 Antwort
huhu
ich kenne das. mein sohn ist knapp 9 monate und er mochte den brei von anfang an nicht. er isst seitdem er 6 monate alt ist morgens und abendsa ne scheibe toast mit frischkäse oder mal leberwurst.. das kannst ruhig machen. er will nun auch seine milch nicht mehr haben, bekommt er anstatt h milch. kann kein kind zwingen brei zu essen wenn er es nicht will. meinem kinde hat es nicht geschadet er isst auch schon komplett mit uns mittag aber sonst isst er alles mit... versuche einfach ein bisschen weißbrot mit frischäse und kleine häppchen dazu was zu trinken...
sweety221
sweety221 | 26.03.2011
7 Antwort
huhu
ja..klar kannste ihr schon brot anbieten, wenn sie das mag .. am besten vollkorntoast, der is schön weich.. mit wurst noch ein bissl aufpassen, sie enthält viel salz, im aldi gibt es streichwurst für kinder, die hat ned soviel salz und pfeffer.. kannst aber auch frischkäse oder so anbieten.. oder pflaumenmus =)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2011
6 Antwort
...
ich würde da auch noch sehr vorsichtig sein!! Mit 6 Monaten ist es einfach zu früh. Probiers doch mal mit selber kochen, vielleicht mag deine Maus den Brei lieber!! Oder vielleicht mag sie auch irgendein Gemüse nicht, Meiner mochte z.B. keine Möhren. Einfach mal mehreres ausprobieren. Viel Erfolg!!
MarMag
MarMag | 26.03.2011
5 Antwort
Hallo...
Ich gebe jetzt erst meinem Sohn ein paar Brotsticks in der Hand, zum kennenlernen. Aber er ißt ja auch den Brei. Versuche es doch noch wenigstens 1 Monat mit dem Brei. Wenn dann gar nix mehr geht, dann würde ich anfangen mit Brot und Leberwurst/Frischkäse. Versuche doch selber Breie zu kochen, das schmeckt meinen auch besser.
Ijoo
Ijoo | 26.03.2011
4 Antwort
huhu
meine mom meint das man ein habben geben darf
emilia2010
emilia2010 | 26.03.2011
3 Antwort
huhu
Meine maus bekommt seit sie etwas über 7Mo ist Mischbrot mit Kiri Frischkäse sie isst es gerne :D sie verträgt es gut und hat normalen stuhlgang.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2011
2 Antwort
also
mit 6 monaten ist das noch viel zu früh mein Sohn ist jetzt 11 monate alt und er bkeommt seit ca. einem Monat bissl von dem ab was wir essen, mal wurst, dann Brot dann gemüse Kartoffeln etc. Probier einen anderen Brei es gibt verschiedene mein SOhn möchte auch keinen Brei dann habe ich ihm halt was anderes geben, gibt soviele möglichkeiten, ich habe sowieso erst nachdem 6ten monat mit Beikost begonnen, riet mir meine Hebamme...und da aber auch erst langsam angefangen mit Gemüse Gläschen Obst Gläschen usw....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2011
1 Antwort
ich würds nicht
tun , bis du raus bekommen hasmmer so brüllt wieso die immer so brüllt. nachher ist das net gut
WinniePooh2010
WinniePooh2010 | 26.03.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Was sonst zu Essen geben?
25.06.2012 | 5 Antworten
Rezept gesucht!
21.06.2012 | 3 Antworten
Salami Ja oder Nein?
01.02.2012 | 15 Antworten
Hilfe verschimmeltes Brot gegessen!
15.08.2011 | 5 Antworten
Ab wann und welches Brot für Babys?
14.03.2011 | 4 Antworten
Vollkornbrot für Babys?
06.03.2011 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading