Was der kleinen zwischen durch zum trinken geben?

honey1988-
honey1988-
09.03.2011 | 15 Antworten
tee fenchel oder abgekochdes Wasser..?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
...
nein natürlich schadet es ihr nicht, die Ärzte, hebammen etc sagen halt nur das es nicht nötig ist, es sei denn man hilft damit bei Blähungen oder bei trockenen hals. Nimm halt den normalen Beuteltee und Finger weg von Instandtee, da ist Zucker drin! Wenn du ihr regelmäßig Flüssigkeit anbieten möchtest, dann versuche es aber halt auch mit wasser damit sie sich auch daran gewöhnt und nicht nur mit Geschmack. Gute Besserung für deine kleine
melle2711
melle2711 | 09.03.2011
14 Antwort
TEE
hi ok schadet es ihr denn? WENN ICH IHR TEE Zwischen durch gebe?
honey1988-
honey1988- | 09.03.2011
13 Antwort
....
das ist kein durst. das ist die Luft die ihr zu trocken ist und dann tut es natürlich gut wenn der hals befeuchtet wird. schau das die Luft nicht trocken ist wenn sie erkältet ist. gut durchlüften, Heizung aus und feuchte handtücher aufhängen. wenn du ihr trotzdem was geben möchtest, dann kannst du das natürlich machen aber es ist grundsätzlich nicht nötig. lg
melle2711
melle2711 | 09.03.2011
12 Antwort
tee
Sie hat all gehustet.. und somit dachte ich das sie durst hat und sie trank dann auch etwas fencheltee.
honey1988-
honey1988- | 09.03.2011
11 Antwort
in dem alter braucht es
keine zusätzliche flüssigkeit, da reicht die muttermilch/bzw die flaschenmiulch. wie kommst du darauf, das dein baby durst hat? lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.03.2011
10 Antwort
...
wieso denkst du das sie durst hat? babys empfinden - so viel ich weiß - noch keinen durst. ich würde keinen fertigen Tee nehmen. Kauf beim DM von Alnatura den normalen beutel fenchel oder Kräutertee und gieße ihn normal auf. das ist echt das beste. Die Verführung in den regalen ist zwar groß aber auch zu 90 % schrott ;-) lg
melle2711
melle2711 | 09.03.2011
9 Antwort
tee
aber wenn sie durst hat , sie hat momentan ein bisschen erkältung. und sie hat heute durst.. was haltet ihr von den fertigen fenchel tee von hipp?
honey1988-
honey1988- | 09.03.2011
8 Antwort
wenn sie noch so klein ist...
dann würde ich auch nichts geben, höchstens wenn sie blähungen hat fenchel-tee.so habe ich es jedenfalls gemacht. ;-)
jacky-o
jacky-o | 09.03.2011
7 Antwort
also
wenn sie so klein ist reicht doch die milch völlig aus ist ja auch noch kalt da brauchst eigentlich nix extra zu trinken geben...lg
09mama
09mama | 09.03.2011
6 Antwort
nachtrag
wenn sie erst 9 Wochen alt ist, dann braucht sie gar nichts zu trinken, es sei denn wie gesagt bei Blähungen eventuell. Es reicht vollkommen aus wenn die kleinen erst zur Beikost trinken, denn durch die Muttermilch oder die Milchflasche bekommt sie genügend Flüssigkeit. lg
melle2711
melle2711 | 09.03.2011
5 Antwort
also,
ich habe meinem von anfang an fenchel-tee gegeben, den er aber zuerst nicht wollte.mit abgekochten wasser hat es dann geklappt.ich habe dann aber wieder fenchel-tee angeboten und siehe da, er trinkt es ! jetzt ist er 7 monate alt und trinkt früchte-tee mit karotten und fenchel-tee !!!
jacky-o
jacky-o | 09.03.2011
4 Antwort
Wasser!
ich würde nur wasser geben, es sei denn sie hat Blähungen, dann hilft Kräutertee bzw fencheltee natürlich sehr gut. Grundsätzlich würde ich getränke mit geschmack erst sehr spät geben! lg
melle2711
melle2711 | 09.03.2011
3 Antwort
trinken
Sie ist 9 wochen und 5 tage..
honey1988-
honey1988- | 09.03.2011
2 Antwort
huhu
also meiner trinkt nur fencheltee ab und zu saft oder wasser...er mag auch gerne von hohes C des Apfel Zitrone mit stillem wasser des trinkt er auch gern :)
09mama
09mama | 09.03.2011
1 Antwort
@honey1988-
wie alt ist sie den?? also fencheltee hat meiner garnicht getrunken und wasser auch nicht. nur früchtetee oder verdünnten saft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.03.2011

ERFAHRE MEHR:

Wieviel Trinken eure Kinder nachts?
23.03.2011 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading