heute weint meine kleine 8 wochen wieder sehr viel und will ziemlich oft an die brust!

piccolina
piccolina
23.03.2008 | 8 Antworten
denkt ihr meine milch wird weniger?! sodass sie nicht mehr genügend bekommt!
soll ich zufüttern?oder besser so oft sie will anlegen und "hoffen" , dass die milch mehr wird?!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Die Brust passt sich an...
Hey ich kenne das Problem. Ich dachte auch meine Milch würd nicht ausreichen. Aber sie reicht aus. Habe einfach nur geduld. Wahrscheinlich macht dein Baby einen schub. kann dir das Buch O je ich wachse empfehlen.
samet
samet | 23.03.2008
7 Antwort
tee fals sie nur weint
sie nimmt mir keine flasche! dann weint sie noch mehr und kopf hin und her *G*
piccolina
piccolina | 23.03.2008
6 Antwort
schau mal auf die seite
http://www.rabeneltern.org/stillen/ammenmae/ammenmaerchen.shtml die hilft dir garantiert! hab dir gleich mal was kopiert Ich habe zu wenig Milch Über 95 % der Frauen können voll stillen, wenn sie das wollen. Form und Größe der Brust, wie oft fälschlicherweise angenommen wird, haben nichts mit der Fähigkeit, stillen zu können, zu tun. Das Brustdrüsengewebe vermehrt sich bereits während der Schwangerschaft. Ein Neugeborenes, möglichst gleich nach der Geburt angelegt, löst beim Saugen Hautnervenreize aus. Diese veranlassen, dass die Hormone Oxytocin freigesetzt werden. Allein das Anlegen nach Bedarf fördert die Milchproduktion und stellt sie auf die Nachfrage des Kindes ein. Jedes Fläschchen künstlicher Säuglingsnahrung, das zugefüttert wird, ist der Anfang vom Abstillen.
tbm1988
tbm1988 | 23.03.2008
5 Antwort
Ich würde damit noch warten!!
Meine Hebi meinte wenn die kleinen Mäuse einen Wachstumsschub haben brauchen sie mehr Milch, die Brust stellt dann auch die Milch um. Die Kleinen müssen dann öfters an Mamas Brust um diese zu stimmulieren! Wenn es länger als 2 Tage dauert, würde ich noch mal die Hebi fragen. Aber in der Regel hat sich die Brust dann auf den erhöhten Bedarf eingestellt! LG und frohe Ostern;-))
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2008
4 Antwort
Zufüttern
Nein, hatte unsere Kleine damals auch. Die Zwerge haben so um die 8.Woch bis zur 12.Woche immer wieder Wachstumsschübe. Leg sie einfach häufiger an, wechsel oft die Seiten, dann gibt vsich das in zwei Tagen rum von allein. Wenn du zufütterst, dann stellt sich Deine Milchproduktion nur langsam oder gar nicht um. Hab einfach Geduld, wenns gar nicht mehr geht und die kleine nur mehr weint, hatt mir etwas Tee geholfen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2008
3 Antwort
das kann ein wachsttumsschub sein
hast du ne baby wage? da könntest mal ne still probe machen ansonsten gib ihr die brust wenn sie mag
schnullerbacke2
schnullerbacke2 | 23.03.2008
2 Antwort
immer wieder
anlegen ich kenne das und das schlaucht ganz schön meine Hebamme sagte mir das die kleinen dann ein Wachstumsschub haben und immer an die brust wollen das regt ja zur Produktion an dann wird es mit der Milch schnell mehr und Du bekommst dann auch mal wieder eine verschnaufpause halte durch!!! :-)
ma81
ma81 | 23.03.2008
1 Antwort
Antwort
bei Muttermilch immer anlegen da machst du nix verkehrt, um so öfter du anlegst um so mehr Milch müsste kommen, hast du ne Pumpe ?? Vielleicht solltest du mal schauen was wirklichrauskommt wenn zu wenig pre nahrung kannste zufüttern is wie Muttermilch
janetti
janetti | 23.03.2008

ERFAHRE MEHR:

Wollte Mädchen - bekomme Jungen ;-(
15.05.2012 | 180 Antworten
Kleine Mädchen nackt auf dem Fahrrad
10.07.2010 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading