Kind hört nicht auf zu trinken

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.02.2011 | 13 Antworten
Hallo liebe Mamis!

Mein Sohn will am liebsten den ganzen tag nur an der brust hängen .. ich lass ihn eh schon länger dran aber wenn ich ihn nach 45min dann runter tu fängt er wieder an zu schreien also ob er verhungern würde .. er nimmt aber brav zu und wachst auch super .. habt ihr ne ahnung was ich tun soll?

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Wie alt...
ist er denn?
Ijoo
Ijoo | 03.02.2011
2 Antwort
...
am sonntag wird er 3 wochen alt das problem ist.. er säuuft sich so voll das er dann einiges wieder erbricht... aber er will dann wieder weiter trinken... den ganzen tag hab ich ihn nur mehr an der brust...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2011
3 Antwort
...
und schlafen tut er auch nichts mehr...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2011
4 Antwort
....
vielleicht ist es ja auch ne art schnullerersatz und es beruhigt ihn, trinkt er denn die ganze zeit auch richtig? meine hebi sagte, das die kleinen nie länger als 20min an eine brust sollten
iris770
iris770 | 03.02.2011
5 Antwort
...
denke er wird wohl gerade wachsen....und da braucht er mehr energie... wenn es mit dem stillen alleine nicht mehr reicht zu füttern oder er erwischt nicht genug milch Alles liebe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2011
6 Antwort
....
na wenn er so viel trinkt, das er dann erbricht, glaube ich net, das es der hunger ist, der ihn an die brust treibt, gib ihn mal so ein schnuffeltuch, vielleicht braucht er nur was im mund , da du stillst, wäre ein schnuller net so gut, sonst hätte ich den empfohlen
iris770
iris770 | 03.02.2011
7 Antwort
essen
hallo.probier mal ihn 10 min an jeder seite anzulegen und dann in einer kleinen flasche noch ein bischen tee zu geben. wenn du wissen möchtest wieviel er in der zeit getrunken hat mußt du ihn vor dem anlegen nackt wiegen und nach den 20 min nochmal nackt wiegen.dann rechnest du das 2. ergebnis - das 1.
nicos_mami
nicos_mami | 03.02.2011
8 Antwort
übrigens,
meine kleine hatte auch mal ne phase, wo sie nachts viel trank , da es sich mit vollen bauch ja schlecht schläft
iris770
iris770 | 03.02.2011
9 Antwort
...
ich habs mit nen schnuffeltuch schon probiert aber das nimmt er nicht... wir habens mit mehreren schnullern auch schon probiert und die will er auch nicht... ich bin eh schon beim überlegen ob ich vlt auf pre-nahrung umstreige... dann weiß ich zumindest das es ihn sättigt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2011
10 Antwort
...
über nacht kommt er alle 3 stunden... aber tagsüber kommt er er alle 30 minuten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2011
11 Antwort
Hallo
dein Kind findet einfach die wärme und nähe so toll und zu dem benutzt dein Kleiner deine Brust als Schnuller. Ich habe meine Tochter auch gestillt gehabt, und sie hat meine Brust 8Wochen mit als Schnuller benutzt. Sie hat auch so einen Schnuller genommen und den können auch Stillkinder bekommen, aber die Brust war gemühtlicher für sie, es war schön warm und es hatte den vorteil es kam immer wieder was raus und roch nach Mama. Sobald sie eingeschlafen war und ich sie weglegen wollte fing sie sofort wieder an zu weinen und wollte wieder an die Brust. Abends ging das eigentlich, sie schlief immer durch und das in ihrem Bett. Ich würde es mit Schnuller anbieten probieren und sonst ein getragenes Oberteil von dir mit paar tropfen Milch drauf unter dem Schlafplatz legen und in der Zeit wo du dein Kind stillst mit einer Wärmflasche oder warmen Kirschkernkissen den Liegeplatz warm halten, hatte bei meiner immer funktioniert am Abend. Tagsüber hing sie mir eigentlich echt 8Wochen lang nur an der Brust.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2011
12 Antwort
Na dann ist ja klar...
Wie oft wollte ich schon aufgeben. Er ist drei Wochen: 1. Braucht er deine Nähe, 2. Hat er noch nicht so viel Kraft genügend aus deiner Brust zu bekommen. Kann bis zu einer Stunde dauern. Er macht zwischendurch Pausen, schläft auch mal ein und dann gehts auch wieder weiter. Ich weiß, man hat wenig Zeit zwischendurch dann mußt du schon wieder stillen. Kennt jeder, oder? Er läßt von alleine los, wenn es ihm reicht. 3. Kann er schon ein Wachstumsschub haben. Dann trinken sie lange und mehr. Die Brust muss sich dran gewöhnen mehr zu produzieren. Kann bis zu 3 Tage dauern, aber nur wenn du ihn so trinken läßt wie er will. 4. Ist es in diesem Alter normal!!!!Irgendwann stellt sich der Rythmus von ganz alleine ein, meist trinkt er dann 10 -30 Minuten. Je nach Bedarf. Jetzt bin ich so langsam am abstillen und bin dabei sehr traurig. Es war eine schöne Zeit! Es wird schon.
Ijoo
Ijoo | 03.02.2011
13 Antwort
Erbrochen ....
oder besser gesagt gespuckt tut meiner heute noch. Wenn er zunimmt dann ist doch alles o.k. Babys in dem Alter wissen noch nicht wann sie satt sind. Von der PRE-Nahrung werden sie auch nicht satt, die soll ja wie Muttermilch sein, da ändert sich auch nichts. Hast nur mehr Arbeit , Flaschen abkochen, Flasche zubereiten....Na, ich weiß nicht.
Ijoo
Ijoo | 03.02.2011

ERFAHRE MEHR:

Wann gehen eure Kids im Hort
05.01.2016 | 20 Antworten
Kündigungsfrist Hort
14.01.2014 | 4 Antworten
kind 27 monate hört nicht
10.08.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading