was soll ich nur tun?

Frage von: blub_blub_blub
15.01.2011 | 6 Antworten
guten morgen mädels,

also ich hab ein kleines problem mit meinem 6 monate altem sohn.
wir haben vor 5 tagen auf die nächste stufe von der milch angefangen. nun bekommt er nur noch 2-3 flaschen milch und 2-3 beikost malzeiten.
so steht es drauf doch ich schaff das nicht, da er erst immer etwas isst und dann einen schrecklichen schreianfall bekommt weil es ihm nicht schnell genug geht.
genau so, dass er zu seinen anderen zeiten auch immer noch essen will. sonst schreit er die ganze zeit durch. das ist aber erst seit gestern so.

und er will abends zum einschlafen immer noch etwas zu trinken haben.
was soll ich machen? soll ich da gegenwirken wenn ja wie?

wie läuft das bei euch mit dem beikost ab .. ? oder lief es ab.
danke für eure hilfe

» Alle Antworten anzeigen «

9 Antworten
1xmama | 15.01.2011
1 Antwort
..
das ist viel meine trinkt grad mal 30 ml, ja das glaub ich ich mag das auch nicht das sie schreit, viel glück und hoffentlich ist die phase bald vorbei
zwergenmamilein | 15.01.2011
2 Antwort
...
bei uns pendelt es sich jetzt langsam richtig gut ein... morgens nen obst-getreide-brei oder brot mit belag, dann mittags normal vom tisch oder gläschen, nachmittags obst und abends die flasche, abendbrei schafft die kleine nicht so das sie richtig das bäuchlein voll hat... meistens nachts noch eine bis zwei flaschen, die aber immer nur halb... hab geduld, dein zwerg muss sich da auch erst mal richtig reinfinden das das essen jetzt wirklich komplett vom löffel kommt... und wenns mal ne flasche mehr ist dann braucht er sie halt noch...
blub_blub_blub | 15.01.2011
3 Antwort
@1xmama
trinken tut er wie ein weltmeistern 5-6 kleine flaschen ... naya wollen wir hoffen das es bald vorbei ist. ich mag das nicht wenn er schreit :(
1xmama | 15.01.2011
4 Antwort
...
vielleicht hat er nen wachstumsschub und bracht deshalb etwas mehr oder er hat nur durst versuchs mal mit abgekochtem wasser zwischendurch, könnten aber auch die zähne sein, meine hat grad 2 bekommen und war auch in den 6 tagen komplett durch den wind und zu nix zu gebrauchen, vorallem abends nur am brüllen
blub_blub_blub | 15.01.2011
5 Antwort
@1xmama
also bei uns hat sich das mit der milch noch nicht eingestellt von den zeiten her. war aber immer so, dass er morgens die flasche bekam um 12 ca. ein gläschen um 4 dann noch mal eine flasche und abends abendbrei gläschen. meinst du das könnte nicht reichen???? das es zu wenig für den kleinen mann ist. stillen tu ich schon lange nicht mehr.
1xmama | 15.01.2011
6 Antwort
meine ist auch 6monate
und ich hab bis zum 5 m voll gestillt, jetzt bekommt sie morgens brei , mittags gemüsebrei, nachmittags noch mal stillen und ein keks und abends brei, dazu zwischendurch wasser wenn sie möchte und ca eine std nach dem brei möchte sie noch mal gestillt werden und das bekommt sie dann auch, nachts kommt sie ca alle 3-4 std zum stillen

Ähnliche Fragen (Klick dich weiter!)

Guten morgen.
4 Antworten
guten morgen
10 Antworten
Guten Morgen
4 Antworten
guten morgen mami´s
3 Antworten
guten morgen
7 Antworten
nochmal guten morgen
7 Antworten
guten morgen
6 Antworten

Kategorie: Ernährung

Lese Fragen aus diesen Unterkategorien (einfach anklicken):
asd