⎯ Wir lieben Familie ⎯

Falsche über Nacht abgewöhnen

LucLuk2003
LucLuk2003
30.11.2010 | 10 Antworten
..guten Morgen zusammen!
Mein Bambino trinkt nachts nach wie vor noch eine Milch. Er ist jetzt fast 13 Monate alt und trotzdem bekomme ich das irgendwie nicht raus. Jeglicher Versuch ihn irgendwie anders zu beruhigen scheitert. Er läßt sich nur mit der blöden Milchflasche zufrieden stellen. Habe die Milch nun schon durch nomale H-Milch ausgetauscht, da er auch nicht gerade einer der Schlanksten ist.

Wie habt Ihr das hinbekommen?

LG aus NRW
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
....
meine kleine trinkt nachts ne teeflasche weiß aber ich ne wie ich das abgewöhnen kann: (
kecks88
kecks88 | 30.11.2010
2 Antwort
OH GOTT
Er ist noch so klein lass ihm die Flasche, er brauch das noch! In dem Alter brauchen Kinder eine Beruhigungshilfe. Meine Große wollte dann immer gestillt werden und meine Kleine nimmt ihren Daumen andere nehmen halt eine Flasche. Solange nicht Saft oder süßer Tee drin ist dann lass die Flasche noch!
Sannih87
Sannih87 | 30.11.2010
3 Antwort
hmm
also meiner hat seit er 12 monate ist keine nachtflasche mehr. wir haben damals etwas später abendbrot gegessen er schläft bis heut nicht so richtig durch aber nicht weil er durst oder hunger hat, hat wohl andere gründe. In der nacht gabs schon mit etwa 8 oder 9 monaten nichts mehr. kein tee, kein wasser nix. habs ihm damals abgewöhnt weil ich wirklich immer 3-4x nachts raus musste. nun ja, dafür hab ich nun das grosse los mit dem schnuller
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2010
4 Antwort
er nimmt schon seit geburt keinen schnuller...
. da ich ihn 7 monate voll gestillt habe.ich habe manchmal das gefühl, dass wenn er einen schnuller nehmen würde, wäre die ganze sache auch einfacher
LucLuk2003
LucLuk2003 | 30.11.2010
5 Antwort
Also
da muß ich dir recht geben nachts nee Flasche in dem Alter ist nicht gut, versuche es mit Tee das ist nicht so kalorienreich natürlich ohne Zucker.Wie du ihm das abgewöhnen kannst weiß ich auch nicht, hat er denn Hunger oder brauch er das nur zur Beruhigung?
veilchen76
veilchen76 | 30.11.2010
6 Antwort
Hi,
Hast du mal versucht mit Wasser zu verdünnen, so nach und nach immer mehr Wasser die Milch ersetzen. Leider kan ich dir nicht aus eigener Erfahrung berichten, da Lena Nachts nie die Flasche hatte und davor hatte ich sie 1-2x in der Nacht gestillt. Lg Sanny
Sanny25
Sanny25 | 30.11.2010
7 Antwort
guten morgen!
probier es mal mit normalem wasser!als alessia so 9m war habe ich ihr das nächtliche stillen durch die normale trinkflasche ersetzt!jetzt ist sie bald 15m und es kalpp super so das sie nachts nur noch wasser bekommt!ich denke bei deinem kleinen ist es reine angewohnheit und kein hunger!lgkerstin!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2010
8 Antwort
er nimmt schon seit geburt keinen schnuller...
. da ich ihn 7 monate voll gestillt habe.ich habe manchmal das gefühl, dass wenn er einen schnuller nehmen würde, wäre die ganze sache auch einfacher
LucLuk2003
LucLuk2003 | 30.11.2010
9 Antwort
meiner hat sich das von allein abgewöhnt mit 15 monaten
ich denke eigendlich auch das sollte so sein denn sie werden es noch brauchen wenn sie danach verlangen .
Taylor7
Taylor7 | 30.11.2010
10 Antwort
Hallo
mein Krümle ist 26 Monate und trinkt nach wie vor in der Nacht eine Milchflasche. Allerldings bekommt er die Flasche nicht mit in sein Bett sondern er trinkt sie bei mir auf dem Arm. Ich persönlich denke mit 13 Monaten muss man nicht die Flasche in der Nacht weg lassen. Was das "nicht der Schlankste" anbelangt, gebe ihm doch eine 1, 5% Milch, die hat dann nicht soviele Kalorien.
coniectrix
coniectrix | 30.11.2010

ERFAHRE MEHR:

Flasche abgewöhnen in der Nacht
05.06.2014 | 17 Antworten
Freund bleibt oft über Nacht weg..
16.02.2013 | 16 Antworten
trinkflasche nachts abgewöhnen
11.02.2013 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x