Brustverweigerung-mein sohn trinkt nicht an der brust!

dreimalmami
dreimalmami
15.10.2010 | 12 Antworten
hallo!
ich bin am vezweifeln!
mein sohn wird voll gestillt.er hat heute morgen um halb 7 das letzte mal(nur eine seite!, sonst 2)etwas aus der brust getrunken.
seitdem nicht mehr.er schreit und geht einfach nicht dran!
wie lange kann er denn ohne nahrung auskommen?
soll ich abpumpen(ich platze fast, es tut weh .. )
die ursache könnten zahnungsprobleme sein..

was soll ich nur machen?

bin schon ganz verzweifelt!

danke euch

viermalmami
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
danke euch für
die antworten...ich hoffe, das er bald trinkt, sonst : .....ich werde euch berichten, wenn sich was tut! liebe grüße viermalmami
dreimalmami
dreimalmami | 15.10.2010
11 Antwort
@dreimalmami
Für nen becher ist er noch zu jung denke ich.... also ich habe jetzt schon wieder zwei Flaschen im Haus...eine Milch und eine Teeflasche...kann ja immer mal was sein....hmmm....sonst besorg Dir irgendwo eine...er sollte ja schon genügend Flüssigkeit zu sich nehmen wenn er die Brust verweigert. Konnte meinen kleinen auch nur ca. 3 Monate stillen....aber mehr wie 6 hätte ich auch net gemacht. Da hat er schon Brei bekommen :-)
Loonetta
Loonetta | 15.10.2010
10 Antwort
@Loonetta
du wirst lachen-ich habe keine flasche im haus...noch nie gebraucht....tee kennt er auch nicht....evtl.könnte ich ihm vorsichtig fencheltee im becher anbieten, oder abgekochtes wasser?!
dreimalmami
dreimalmami | 15.10.2010
9 Antwort
meine Jungs
haben das auch gemacht wenn sie nicht merh gestillt werden wollten... aber probiers doch wirklich mal mit abpumpen, er sollte schon flüssigkeit zu sich nehmen. Und du musst natürlich auch deinen Milchüberschuss los werden, ansonsten wird daraus noch eine Entzündung...
hcss2009
hcss2009 | 15.10.2010
8 Antwort
@dreimalmami
naja, wenn er schon 6 Monate alst ist sollte das mit der Flüssigkeit ja kein Problem sein...kannst ihm ja nen Tee anbieten. LG
Loonetta
Loonetta | 15.10.2010
7 Antwort
@Ivette01
er kennt ja nichts anderes. abstillen tun sich babys, wenn sie zugefüttert bekommen. meine anderen kinder habe ich 1.5 jahre gestillt, bis sie vollständig entwöhnt waren. leider habe ich so einen fall bei den anderen dreien nicht gehabt.... mein eigentliches problem ist: meine schmerzen und die frage, wie lange er ohne auskommen kann
dreimalmami
dreimalmami | 15.10.2010
6 Antwort
???
ohje das kenne ich das hatte ich ne ganze zeit lang das nennt brustschimpfanphase.bei uns hat es 4 wochen gedauert ich pumpte dann immer ab und gab es mit flasche würd ich an deiner stelle auch tun.wenn du fragen hast dazu melde dich
82ela
82ela | 15.10.2010
5 Antwort
Bleib ruhig!!!!!
und kannst deine Brust übern Washbecken ausstreichen, dann wird niht soviel Milch Produziret oder auch mal abpumpen Bleib ruhig, denn sonst wird dein Kind auch nervös. Der holt sich schon was er brucht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2010
4 Antwort
hallo
mein sohn ist auch nicht an die brust gegangen und somit habe ich dann angefangen abzupumpen da es mir wie dir ging und ich fast geplatzt wäre. mit dem abpumpen hats geklappt und er hat denn aus der flasche getrunken wie son weltmeister... also abpumpen is schon ne gute idee... lg
tyli09
tyli09 | 15.10.2010
3 Antwort
huhu
hmmm naja okay... ich persönlich finde 6 moante auch genug....... viel. will er sich selber abstillen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2010
2 Antwort
6 monate...
...
dreimalmami
dreimalmami | 15.10.2010
1 Antwort
hiii
immer wieder anlegen versuchen! macht mein kleiner ab und zu auch! hoch nehmen rum gehen und wieder versuchen! wie alt ist deiner denn=
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2010

ERFAHRE MEHR:

Wieviel und was trinkt ihr am Tag?
12.11.2013 | 26 Antworten
was trinkt ihr?
26.04.2011 | 16 Antworten
Baby trinkt immer weniger statt mehr
17.05.2010 | 3 Antworten
mein kind trinkt so viel in der nacht
15.04.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading