Seit Einführung der Breikost schläft er total schlecht

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.10.2010 | 5 Antworten
Hallo liebe Mamas!
Sagt mal, wie war denn das bei Euren Zwergen als ihr die Breikost eingeführt habt? Mein kleiner Zwuck wird diese Woche 5 Monate alt und wir haben letzte Woche mit der Breikost begonnen. Er ist sie auch total brav mit viel Freude, man sieht das er spaß daran hat und sie ihm schmeckt. Koche selbst, erst nur Karotten, seit gestern haben wir Karotten mit Kartoffel. Dazu gibts ungesüssten Früchtetee. Habs erst mit Wasser probiert, aber das hat er überhaupt nicht angenommen, habs mehrere Tage versucht, aber ohne Erfolg. Aber egal, Tee geht ja auch.
Nur seitdem wir das machen sind die Nächte eine Katastrophe, ich mein er ist vorher auch drei mal gekommen (Flascher, Wickeln), aber jetzt kommt er fünf mal und will noch ein Flascherl. Jetzt geb ich ihm eh schon mehr, aber beistens trinkt ers dann nicht aus, und kommt dann halt nach zwei Stunden wieder und trinkt nochmal so viel. Soll ich versuchen ihm auch in der Nacht schon Tee zu geben? Wie habt ihr das gemacht?
Danke für Eure Antworten.
LG Ruth
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
...
vielleicht is es wirklich nur durst....meine kam ab 3monaten nachts nich mehr....nur wenn sie ma krank war wos dann abends bzw nachts bißchen wasser oder tee gab oder er hat nen schub und braucht einfach mehr....kannst ja versuchen es zu steigern aber wenn er nur soviel trinkt wie sonst belass es dabei, sonst kommt alles wieder oben raus.. der schub hört ja auch wieder auf und dann brauch er auch nich mehr soviel...
gina87
gina87 | 11.10.2010
4 Antwort
@gina87
ganz normal sein milchflascherl. hab erst eh noch die milch zum brei gegeben, aber er ist ja schon ca. 160-g brei, da braucht er dann keine milch mehr. am nachmittag bekommt er dann wieder sein fläschchen und am abend auch. werd jetzt wohl nochmal die menge erhöhen und vielleicht versuchen in der nacht statt einem fläschchen milch, tee zugeben. vielleicht hat er ja nur durst. hmmm .....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2010
3 Antwort
Wenn Kinder einen Wachstumsschub haben, dann kommen sie öfters
Belass es bei der Menge, die er normal annimmt. Der Magen hat auch nur eine bestimmte Größe und wenn nicht mehr rein passt, dann passt ebend nicht mehr rein. Wenn der Schub vorbei ist, dann wird er sicher auch wieder normal schlafen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.10.2010
2 Antwort
...
meine hat ihre ersten paar löffelchen brei mittags so mit 6mon bekommen...danach dann milch bis sie eine volle mahlzeit an brei gegessen hat...den rest des tages gab es wie gewohnt die milchflaschen...meine schlief auch besser bzw ja schon relativ früh nachts durch... was kriegt er denn vorm schlafengehen/abends zu essen?
gina87
gina87 | 11.10.2010
1 Antwort
hmm
kenn ich gar nicht meine schläft seit dem besser
82ela
82ela | 11.10.2010

ERFAHRE MEHR:

Einführung Beikost und Stillen
17.12.2013 | 8 Antworten
Mann schläft nicht mit im Bett
14.12.2013 | 15 Antworten
Sohn 23 Monate schläft total schlecht
17.09.2012 | 3 Antworten
kind schläft und schläft
26.10.2011 | 7 Antworten
baby 11 monate - leckere Rezepte
01.04.2011 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading