⎯ Wir lieben Familie ⎯

Apfelsaft bei verstopfung?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.10.2010 | 5 Antworten
meine kliene hatt verstopfung seit dem sie die milchnahrung bekommt sie wird in paar tagen 5 monate und ich sehe wie sie bauchweh hatt deswegen .. hab gehört das apfelsagft ein gutes hausmittel dagegen sei aber welcher apfelsaft? der kindersaft (babysaft) oder der normale 100% tige den wir auch trinken? und wie schnell wirkt das normalerweise?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
versuch es mal mit birne
auch aus dem glas, wirkt wunder ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2010
2 Antwort
Anis Fenchel Kümmeltee
Mache ihr die Milch einfach statt mit Wasser, mit Anis-Fenchel-Kümmeltee fertig, das hilft super . Mache ich bei Paul auch gerade weil er duch die Karotten mittags auch sehr festen Stuhlgang hat und es wurde ganz schnell besser .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2010
3 Antwort
hey
oder milchzucker habe ich meiner mausi immer gegeben hat auch wundergewirkt
valentinesmom
valentinesmom | 06.10.2010
4 Antwort
@valentinesmom
milchzucker hab ich schon versucht aber bringt elider nihcts bei meinem sohn hatts gut geholfen damals aber die kline springt nicht drauf an . jetzt habe ich gelesen das es dasvon kommen kann das man zu früh auf milchnahrung 1 umsteigt ? und wenn ich wieder pre nehme meint ihr es wird wieder besser=?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2010
5 Antwort
hey
dann g ib ihr doch einfach birne aus dem glas oder versuchs mit apfelsaft aber stell nicht ihre nahrung um nur wiel sie jetzt mal nicht abführt
valentinesmom
valentinesmom | 06.10.2010

ERFAHRE MEHR:

Immer wieder Verstopfung?!
30.03.2011 | 11 Antworten
verstopfung 7 wochen alte baby
25.02.2011 | 4 Antworten
Verstopfung bei 19 Wochen alter Tochter
30.01.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x