Deprimiert Meine Milch verschwindet : -(

Wencke189
Wencke189
15.09.2010 | 14 Antworten
Hallo ihr Lieben ..
Ich möchte euch nur mein Leid klagen.
Ich hab Linus jetzt 6 1/2 Monate voll gestillt, aber nun scheint es mir so, dass es sehr bald vorbei sein wird. Oh man :-(
Ich bin so traurig darüber. Immerhin war ich jetzt die ganze Zeit unentbehrlich. Ich weiß, dass ist was ganz Normales. Mein Kopf sagt mir, dass es der Lauf der Dinge ist, aber mein Herz schmerzt schon.
Naja, wollte es mir bloß von der Seele schreiben ..
Danke für´s Zuhören ..

*Liebe Grüße*
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Ach was,
warum sollte das so sein? Du solltest möglichst keine Mahlzeit ersetzen, wenn du weiterstillen möchtest - was unbedingt zu raten ist, denn mit Flaschenmilch werden die Nährstoffe der Beikost schlechter aufgenommen und die Beikost allgemein schlechter vertragen. Und normal ist eigentlich folgendes: Du stillst, bis das Kind ganz normal am Tisch mitißt und solange ihr möchtet. Damit bräuchtest du keine Säuglingsmilch. Wasser anbieten kannst du ihn ein einem Becher. Sie trinken eh nicht soviel, solange sie noch gestillt werden. Es ist egal, wie prall deine Brust ist oder eben wie nicht, einen Stillbusen hab ich schon seit langer Zeit nicht mehr. Deine Milchbildung ist eingespielt. Frag doch mal eine Stillberaterin dazu, bevor du sehr traurig bist, jetzt schon abgestillt zu haben: 01805-STILLEN oder unter www.lalecheliga.de
Backenzahn
Backenzahn | 15.09.2010
13 Antwort
@Wencke189
ok...werd ich mir merken und die Augen danach aufhalten....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2010
12 Antwort
@kaddymaus
Naja, ich fand´s immer recht praktisch. Mit Flasche musst du erstmal ´ne Gelegenheit haben, sie warm zu machen etc. Aber naja, ich muss mich damit abfinden. Das wird schon. Ich hab mich zum Stillen immer in einem Restaurant zurück gezogen. Also, in die hinterste Ecke und hab mir unter den Träger und über Linus ein Schnuffeltuch gestülpt. Das hat spitzenmäßig funktioniert... Alles Liebe!!
Wencke189
Wencke189 | 15.09.2010
11 Antwort
@Wencke189
Bei mir ist es erst in 6/7Wochen so weit zur Geburt... Aber trotzdem interessiert mich das Thema ja schon und man macht sich Gedanken.... Wollte so 5/6 Monate auch stillen, weil es ja echt was schönes und Intimes sein soll....von daher verstehe ich schon Aber denke auch das die Flasche nicht schlecht ist zb.wenn man den Tag unterwegs ist und nun nicht grad gelegenheit hat Brust anzulegen-will ja nicht das jeder meine Brust sieht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2010
10 Antwort
@Ivette01
Sicher reicht es, ich hatte nur vor, es etwas länger zu tun. Aber naja, ich akzeptiere es...
Wencke189
Wencke189 | 15.09.2010
9 Antwort
@kaddymaus
Naja, ich hatte mir schon so 8/9 Monate vorgenommen zu stillen. Erstens ist es praktisch, zweitens "billiger" und drittens einfach wunderbar. Aber stimmt schon, ich muss es sicher akzeptieren...
Wencke189
Wencke189 | 15.09.2010
8 Antwort
@AzubiMami89
Ja, ich weiß. Ich bin doch auch dankbar, dass ich es so lange durchziehen konnte. Wie gesagt, mein Kopf sagt, es ist okay. Aber mein Herz ist ein wenig traurig. Ist doch normal, dass es irgendwann zu Ende sein wird...
Wencke189
Wencke189 | 15.09.2010
7 Antwort
6,5 monte reicht doch auch mit stillen
finde ich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2010
6 Antwort
....
Sorry, aber reicht ein halbes Jahr nicht mit stillen??? Frag nur mal so...jetzt kann sie doch langsam die Flasche kriegen oder sehe ich das falsch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2010
5 Antwort
Schätze dich glücklich das du überhaupt solange stillen konntest
Ich hätte auch so gerne die volle zeit gestillt aber leider wurde nach 5 wochen meine Milch immer weniger und mit 8 wochen war sie ganz weg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2010
4 Antwort
@MausiIn
Ja, genau. Ich füttere so allmählich etwas zu. Naja, ich merk´s weil mein Busen nicht wirklich mehr prall wird. Man merkt das ja, du verstehst schon wie ich das meine!? Außerdem meckert er, wenn nichts mehr rauskommt. Ich trinke weiter ganz vorbildlich meinen Stilltee und lege ihn natürlich weiter an. Aber trotzdem hab ich das Gefühl... Linus hat auch bis vor 2 Wochen keine Flasche genommen. Meine Mum kam dann auf die Idee, mal einen Kautschukaufsatz zu kaufen. Den haben wir auf eine NUK Flasche gemacht. Ich hab es wirklich immer und immer wieder versucht. Und das immer vor dem Stillen. Da hat er mal 2 Züge genommen und das hab ich wirklich jeden Tag versucht. Und nun ist die Flasche sein neuer Freund. Hatte nämlich auch Angst was dann wird, wenn ich nichts mehr anzubieten habe. Dann muss er ja aus der Flasche trinken. Vielleicht versuchst du es mal so? Alles Liebe!
Wencke189
Wencke189 | 15.09.2010
3 Antwort
.
Wie merkst du denn dass diene Milch verschwindet? Du fütterst sicherlich zu, da wird die Milch weniger, aber wenn du ihn trotzdem noch anlegst, dann kommt sie ja trotzdem immer noch. ich hatte ne zeitlang auch das Gefühl dass ich keine milch mehr hatte, es war auch so, der kleine war voll unruhig und nicht mal beim stark drücken ist was raus gekommen. aber meiner ist jetzt knapp über einem Jahr und ich still ihn immer noch. ich hab ihn einfach weiter angelegt und es ging dann wieder. Er nimmt auch keine einzige Flasche, also weiß ich auch nicht wirklich wie ich abstillen soll, wobei ich das langsam schon machen will... aber es geht leider nciht :-(
MausiIn
MausiIn | 15.09.2010
2 Antwort
kann es gut nachfühlen
jedesmal wenn sich die kleinen wieder nen schritt weiter wegbewegen von mama muss frau eben loslassen auch wenns so weh tut. aber es gehört dazu. bei mir wars ganz schlimm als meine kleine plötzlich nach 15 monaten ihren mittagsschlaf allein machte. stillen konnte ich leider nicht lange. aber das gute ist, ganz unentbehrlich werden wir nie....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2010
1 Antwort
hey
ich kann dich gut verstehen, ich konnte David nur 3 Monate voll stillen...danach hats einfach nimmer gereicht.... aber da steckt man nicht drin....fand es auch sehr sehr schade....aber ändern kann ans ja doch nicht! Alle Liebe
Loonetta
Loonetta | 15.09.2010

ERFAHRE MEHR:

H-Milch 3,5 Prozent für Babys?
08.03.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading