Moin

Mamusia_19
Mamusia_19
23.08.2010 | 13 Antworten
Hallo.Mein Sohn (drei Monate alt) ist jetzt schon Brei.Er kriegt kein Bauchweh und alles ist paletti.Habe gestern selber Brei gemacht.Normale Milch 3, 5% fett, Grieß und Banane.Ist das ok?Oder sollte ich es lieber lassen?Meine Oma sagt einem 3 Monatigen Baby darf man kein normales Milch geben :( aber ich mag für mein Sonnenschein was selber machen.Ich halte aber auch nichts von Kindermilch :/
Er isst auch schon Früchtegläschen die ab 4 Monat sind.Denke es ist ja nicht schlimm so lange er kein Bauchweh kriegt.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Also
ich finde das zeimlich früh--Flaschnahrung reicht doch völlig aus für ein dreí monate altes baby---
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
2 Antwort
Guten Morgen
So früh schon Kuh milch?? und dann noch soo hoch??, . OOhweier, ... kann gut gehen, . kann aber zu derben BAUCHschmerzen und durchfällen führen. Kuhmilch gibt man erst 1jährigen. Alles dunter gibt es doch extra milch..damit kannst du auch brei machen. Obwohl wenn du die fertig kaufst brauchst du da nix extra untermischen! Liebe Grüße Mici
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
3 Antwort
naja, normal
soll man ja erst nach dem 4. monat mit der beikost anfangen und dann auch erstmalmit einem gemüse und nicht gleich obst geben.. das kommt eigentlich erst ab dem 6. monat dann .. .obwohl es von der industrie halt gläschen nach dem 4. monat mit frucht gibt, heißt das nicht, das es automatisch gut ist. und milch ist so früh wirklich nicht gut für dein baby. erstens wegen der darmflora und 2. hat milch einfach zuviel eiweiß, was der darm vom körper noch nicht richtig verwerten kann. ich würde vorschlagen du informierst dich erstmal richtig, egal ob dein baby bauchweh hat oder nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
4 Antwort
...
Warum bekommt er denn so früh schon Brei?? Da hat deine Oma recht mit der Milch...Ich würde nicht so früh anfangen, denn Muttermilch oder Flaschenmilch reichen völlig aus in dem Alter. Meine haben erst mit 6 Monaten mittags ein bißchen Karotte dazubekommen, vorher nicht. Denke nicht das das gut ist für Baby´s Bauch...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
5 Antwort
meiner hat auch brei gegessen
also mein kleiner jetzt 4 Monate und ich habe auch mit 3, 5 monate angefangen brei zugeben. Also ich denke wenn er es gut verträgt kannst de auch normale Milch nehmen, aber Banane würde ich nicht zu viel geben, weil die das noch schlecht verdauen können in dem Alter. Meine ärtzin meinte sollen viel Fleisch essen wegen dem Eisen
Stolzemama86
Stolzemama86 | 23.08.2010
6 Antwort
...
Hmm, also Julian bekam auch schon mit 3 Monaten was abr wenn du selber was machen willst. Koch Karotten Kartoffel odr so selber aber nicht mit 3 Monaeten Milch. Das find ich noch zu früh. Meienr ist jetzt fast 7 Monate und bekommt vor seinem ersten Gebrutstag keine Vollmilch erst dann. Ist nur gut gemint .
JACQUI85
JACQUI85 | 23.08.2010
7 Antwort
ganz schön früh..
also ich hätte noch 1, besser 2 monate gewartet.... und dann erstmal mit gemüse angefangen. denn wenn die kleinen erst das süße und leckere obst bekommen, kann es passieren dass die das "fade"gemüse nicht mehr mögen! gemüse kannst du doch dann auch selber kochen - 1-2 kleine karotten in ganz wenig wasser weich kochen und pürrieren - fertig! wenn er das gut verträgt, kannst du nach ein paar tagen auch einen teelöffel die kanst genauso verwenden und ist viiiel besser als kuhmilh in dem alter!! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
8 Antwort
danke
also kann z.b. nur karotten mit kartoffeln kochen?und einfach so geben?
Mamusia_19
Mamusia_19 | 23.08.2010
9 Antwort
..............
mein kleiner is auch 3 monate und bekommt ausser mumilch garnix.ich find das viel zu früh.keiner von meinen hat vor dem 5. monat was bekommen naja, aber jeder wie ers mag, wa?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
10 Antwort
...
also meiner hat nach dem 4.monat immer mal wieder zwischendurch ein paar löffelchen brei bekommen.mal gemüse, mal obst...ging gut, war kein problem-habe es auch mit der ärztin u hebamme besprochen. die flaschennahrung reicht bis 6 monate völlig aus. naja und mit kuhmilch hab ich mir auch sagen lassen das man es erst ziemlich spät geben darf.also ich habe hier ein kochbuch für baby u kleinkinder.und da wird gar kein brei mit milch gemacht.nur aus reinem obst oder gemüse.höchstens etwas öl und wasser dazu.leg dir doch auch mal so ein buch zu wenn du selber kochen magst ;) lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
11 Antwort
beikost
ja, kannst du machen. am besten aber erstmal eins... also karotten, oder kürbis, oder zucchini, oder pastinaken
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
12 Antwort
auf gar keinen Fall
normaleKuhmilch geben, die ist viel zu fettig udn der darm bzw die Darmflora noch gar nicht ausgerefit dafür!! Frühestens mit einem Jahr soll man Kuhmilch geben!! nd mit Beikost würde ich warten udn erstmal mit Karotte , Zuccini oder was anfangen!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
13 Antwort
...
wieso überhaupt schon so früh brei???? normalerweise reicht die milch bis zum 6.monat vollkommen aus! bei uns gabs erst ab 6.monat brei..mittags paar löffelchen püriertes gemüse wie pastinake, karotten, kartoffeln usw...gegeben wurde eine sache immer eine woche und dann gabs in der neuen woche was anderes...jeden tag was anderes gabs nich...das erst später
gina87
gina87 | 23.08.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading