verkauft jemand seine muttermilch?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
30.06.2010 | 14 Antworten
hallo. (hab die frage schon mal gestellt) das ist jetzt eine ganz wichtige frage für mich. ich habe brustkrebs und bin im 8. monat sschwanger. ich möchte mein kind aber stillen. daher meine frage. würde mir jemand seine muttermilch verkaufen, damit ic mein kind regelmäßig damit füttern kann? bitte nur ernstgemeinte antworten schreiben.
vielen dank. sandra
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
hallo
da ich bei meinen kindern mmer zuviel milch hatte, habe ich damels. schon damals wurde mir gesagt, das dies nicht möglich ist, wegen evtl. übertragbaren krankheiten, tests diesbezüglich wären zu aufwändig. wenn es nunmal nicht klappt mit dem stillen, dann wirst du deinem kind die flasche geben müssen.ich denke, das es auch so von dir, seiner mama gut versorgt werden kann, wenn du ihm liebevoll die flsche gibst. eine schöne geburt und gute besserung und viel kraft. viermalmami
dreimalmami
dreimalmami | 30.06.2010
13 Antwort
@Heviane
das wär meine nächste frage gewesen..was is wenn die person von der die milch kommt krank is? wird sowas vorher untersucht in kliniken in denen sowas noch angeboten wird? wenn nich wär mir das zu riskant..und wenns absolut nich geht dann wird das kind auch mit pulvermilch groß
gina87
gina87 | 30.06.2010
12 Antwort
Im Zeitalter....
...vin AIDS und Hepatitis ist die Fremdfütterung von Muttermilch nicht mehr angezeigt. Wenn du eine Freundin hast, der du vertraust und deren Milch darauf getestet ist dann würde ich es so machen. Musst du nach der Geburt Chemo bekommen? LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.06.2010
11 Antwort
ALL
ich weis warum ich das schreibe. Ich wurde von ihr schon mehrmals angechattet und ich hab meine Gründe warum ich das Schreibe.
wassermann73
wassermann73 | 30.06.2010
10 Antwort
@wassermann73
Was ist daran bitte krass? Hast du mal geschaut, wie alt liebemami ist. In dem Alter haben nicht alle Kerle den Arsch in der Hose zu bleiben. Meine Schwägerin hat auch 3 Kinder von 3 Männern. Erst wollten sie alle ein Baby und dann haben die sich schön verpieselt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.06.2010
9 Antwort
hallo wassermann73
hääääää??? ohne böse, angreifen oder sonst was. Wie meinst du das? alleinerziehend und im 8.Monat???? Kann sein das sie einen sexualpartner hat und trotzdem alleine lebt ;)
claudi1982
claudi1982 | 30.06.2010
8 Antwort
krass
aber ich muß Dir das jetzt sagen. Irgendwie bist Du eine sehr seltsame Person. Du bist alleinerziehend und im 8. Monat schwanger???
wassermann73
wassermann73 | 30.06.2010
7 Antwort
frag doch trotzdem mal,
ob es irgendeine Möglichkeit gibt. Das die dir das z.B. mit einem Kurier schicken. Oder frag mal bei einer anderen Hebamme nach. Wenn du das möchtest. Was hat sie denn für Einwände?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.06.2010
6 Antwort
ab
ins krankenhaus zu den geburtsklinik sowie kinderklinik und antrag stellen! war auch eine frau die war aber krank und musste medis nehmen die aber unbedingt stillen wollte so musste sie nen antrag in der klinik stellen weil du bist ja net alleine da :-) gibt noch mehrere davon... und so habe ich ihr immer meine milch im krankenhaus mitgebracht später haben wir uns dann zu hause immer getroffen
wonny1980
wonny1980 | 30.06.2010
5 Antwort
der nächste ort
wäre cottbus. wo es so ein kranken haus gibt. das ist zu weit für mich. und meine hebamme hilft mir auch nicht weil sie das nicht für gut befindet
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.06.2010
4 Antwort
frag mal in deinem KH nach
ich weiß, dass meine Mutter damals sowohl bei mir, als auch bei meinem Bruder zuviel hatte. Und das KH hatte sie dann gefragt, ob sie bereit wäre noch was für andere Kinder abzupumpen. Solltest du nicht mehr die Möglichkeit bekommen, noch jemanden aufzutreiben, sei trotzdem nicht traurig. Ich hatte bei meinen Zwergen leider nach je 3 Wochen keine Milch mehr. Und trotzdem sind beides glückliche und gesunde Kinder.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.06.2010
3 Antwort
...
es wurde dir doch heute vormittag schon mal gesagt, das es keine gute Idee ist, hier im I net zu suchen! Es gibt genügend andere Möglichkeiten!
siloniwi
siloniwi | 30.06.2010
2 Antwort
hallo
gibt es bei dir im Ort/Stadt kein Krankenhaus das Muttermilch zur verfügung Stellt??? Es gibt ja Mütter die zuviel Milch produzieren und es dann in der Klinik abgeben für Mütter die keine Milch haben. Also so habe ich das mal gehört.
claudi1982
claudi1982 | 30.06.2010
1 Antwort
Hallo!
Ich glaube, dass Du mal im Krankenhaus nachfragen solltest. Es gibt Mütter die viel zu viel Milch haben und dann ihre Milch im Krankenhaus abgeben. Vielleicht ist das eine Möglichkeit für Dich! Alles Gute Ulrike
Ulrike1979
Ulrike1979 | 30.06.2010

ERFAHRE MEHR:

wie lange kalte muttermilch füttern?
20.03.2012 | 6 Antworten
Muttermilch fürs Geschwisterchen?!?
25.03.2011 | 16 Antworten
wer verkauft muttermilch?
06.10.2009 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading