muttermilch verdünnen?

Natascha2103
Natascha2103
30.06.2010 | 7 Antworten
Hallo
hat jemand erfahrung damit? also ich stille meinen kleinen sohn voll er trinkt auch kein wasser oder tee, ich habe mehr als genug an muttermilch nur ich ich weis nicht ob man die milch vielleicht verdünnen kann nur um den durst zu stillen weil bei dem warmen wetter kommt der kleine so gut wie jede stunde. ich finde es nicht schlimm das er so oft kommt nur bei mir bildet sich zur zeit so viel milch dadurch da könnte ich schon bald 2 kids mit ernähren.
danke schon mal für eure antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
@Natascha2103
Wenn ich dir nen Rat geben darf: Pump nicht so viel ab, das regt die Produktion noch mehr .... streich die milch lieber bissl aus so das der druck weg is, nicht zu viel! oder trinkt bissl salbeitee aber net zu viel! gibt auch globulis die helfen das es bissl weniger wird!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.06.2010
6 Antwort
danke
der kleine ist jetzt 4 monate alt und durch dieses oft anlegen was ja auch ok ist muss ich trotzdem zusätzlich noch 400 ml abpumpen sonst platze ich, ich friere die milch mitlerweile schon ein fals mal was sein sollte. dachte nur verdünnen um den durst zu löschen weil er ja halt keinen tee oder wasser trinkt. trotzdem vielen dank!
Natascha2103
Natascha2103 | 30.06.2010
5 Antwort
....
Ich schließe mich an --- Muttermilch reicht aus.
deeley
deeley | 30.06.2010
4 Antwort
Die Beiden habs schon gesagt
Vormilch ist Durstlöschend, Hintermilch ist sättigend. Einfach anlegen nach Bedarf - zusätzliche Flüssigkeit ist noch nicht nötig, wird erst mit dem Brei interessant LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 30.06.2010
3 Antwort
NEIN
Die Muttermilch reicht völlig für durst und hunger aus! Vorallemn wenn du genügend milch hast! Bei den Temperaturen kannst du einfach 1-2 mal öfters anlegen, musst du aber nicht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.06.2010
2 Antwort
Brauchst Du nicht verdünnen
Am Anfang jeder Stillmahlzeit bildet sich erstmal so eine Vormilch. Die ist dünner und kalorienärmer und ist genau dafür da, den Durst zu stillen. Erst nach einer Weile kommt dann die richtige Milch, die als Mahlzeit gedacht ist. Laß ihn einfach immermal zwischendurch ´nen Schluck nehmen, dann passt das schon. Meine kriegt zwar schon Brei und auch mal Tee
dsprite
dsprite | 30.06.2010
1 Antwort
Guten morgen
Wenn Dein Kind vollgestillt wird braucht es keine zusätzliche Flüssigkeit. Erst wenn zugefüttert wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.06.2010

ERFAHRE MEHR:

wie lange kalte muttermilch füttern?
20.03.2012 | 6 Antworten
Muttermilch fürs Geschwisterchen?!?
25.03.2011 | 16 Antworten
wer verkauft muttermilch?
06.10.2009 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading