ab wann Beikost

tiffy1988
tiffy1988
29.06.2010 | 15 Antworten
Hallo ihr lieben ab wann habt ihr Beikost euren kleinen gegeben?
Mit 4 oder erst mit 6 Monaten?
Mein kleiner ist jetzt 4 monate alt und ich habe das gefühl er wird vom alleinigen stillen nicht mehr satt.Sollte ich lieber mit ner Milch anfangen oder mit diesen Gläschen oder Floken?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
...
würd noch nicht anfangen, meine Milch reichte nach dem 4. Monat auch nicht mehr... sie hat dann nach dem Stillen noch ne Pre bekommen, Beikost erst mit 5, 5 Monaten...4 Monate ist zu früh...
ipk73
ipk73 | 29.06.2010
14 Antwort
..........
6 Monate
silvie1912
silvie1912 | 29.06.2010
13 Antwort
ich hab auch
6 Monate gestillt und dann erst gabs Brei. Wieso hast du das Gefühl, er wird vom Stillen nicht satt? Schaut er euch das Essen aus dem Mund? Oder hat er einfach öfter Hunger? Die Breizeit beginnt früh genug, genieße es doch einfach noch, dass du ihn immer und überall bequem ernähren kannst, ohne dass Wasser abgekocht und Gläschen aufgewärmt und Flaschen sterilisiert werden müssen.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 29.06.2010
12 Antwort
Stillen
Also ich hab das so mit meiner kleinen gemacht als sie 4 monate alt war haben wir angefangen mit mörchen von 3 löffel bis ein ganzes glässchen und danach gestillt und das bis sie siene komolette malzeit ist und die brust nicht will dann 4 wochen späater mit dem abendbrei usw ....
Engel_24
Engel_24 | 29.06.2010
11 Antwort
weiterstillen ..........
Ich habe 6 Monate voll gestillt und dann mit der Beikost angefangen. Stille weiter, die Muttermilch passt sich immer wieder aufs neue den Bedürfnissen Deines Kindes an, also dass sie zu wenig satt macht ist eigentlich Schwachsinn. Vielleicht hat Dein Baby gerade einen Wachstumsschub, bekommt Zähne, hat öfter Durst usw. Die Beikost ab 4 Monaten bilden sich nur die Mütter ein, keine Ahnung warum, aber kein Baby braucht das und schon gar nicht das unausgereifte Verdauungssystem. LG
Tornado
Tornado | 29.06.2010
10 Antwort
mit 13.wochen
...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2010
9 Antwort
ich hab 6 monate voll gestillt
und ab dem 7. monat mit brei angefangen. die eltern können es immer kaum erwarten, der nachwuchs hat meist nichts davon. denn erst mit einem halben jahr ist das magen-darm-system ausgereift.
julchen819
julchen819 | 29.06.2010
8 Antwort
achso..
..und noch was. wenn du jetzt doch schon anfangen willst mit zufüttern bzw. beikost, solltest du erstmal nur bei einer sorte bleiben.. also nur karotten oder so....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2010
7 Antwort
Ich habe beim Großen mit 4 Monaten
bei meinem Kleinen mit 5 Monaten angefangen Ich habe mich bei beiden nicht an die Bücher gehalten...sondern nach meinen Kindern geschaut...was sie vertragen haben und in welchem Tempo ich weitermachen kann Mein Kleiner hatte innerhalb von 3 Wochen alle Milchmahlzeiten tagsüber ersetzt...beide haben mit 10 Monaten schon ganz normal von uns mitgegessen :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 29.06.2010
6 Antwort
Ich habe nach
dem 4. Monat angefangen. Da ich nicht gestillt habe stellte sich die Frage nach der Flasche nicht. :-) Es gab dann Brei. Karotte fand sie ekelig ... und so hab ich durcheinander gegeben. Mal Obst, mal Menüs, mal Grießbrei...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2010
5 Antwort
also
ich empfehl dir erst mit 6 monaten anzufangen. probier doch mal ne pre-nahrung oder die 1er-nahrung zum zufüttern, wenn er vom alleinigen stillen nimme satt wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2010
4 Antwort
hallo
also ich hab mit sechs mon angefangen, fand das früh genug, abgesehen davon hat sie eh nicht gegessen. sie mochte einfach nichts. hab sie dann weiter gestillt und halt immer wieder brei angeboten. mit zehn mon hats dann bei ihr klick gemacht und sie hat langsam angefangen. aber auch heute, mit 18 mon. , ist sie keine große esserin. eigentlich oder normalerweise werden babys bis zum 6. mon vom alleinigen stillen gut und ausreichend versorgt!! lg
sandrav83
sandrav83 | 29.06.2010
3 Antwort
also
ich habe mit gut vier monaten angefangen. das ist jetzt 2 einhalb wochen her. wir haben heute mit dem 3. gemüse angefangen. ich habe es nicht bereut da es ihm tierisch spass macht und er es auch sehr gut verträgt. :-) aber entscheiden musst du es alleine. frage 5 leute und du bekommst 10 meinungen. LG Vanny
vobtwo27
vobtwo27 | 29.06.2010
2 Antwort
........................
mein sohn wurde 6 monate voll gestillt und dann habe ich schritt für schritt die brei eingeführt..... ganz nach "lehrbuch"...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2010
1 Antwort
..
Mit 3 Monaten habe ich bei meine nSohn angefangen. Nimm doch erst mal mittags Karotte und dann siehts ja wie er damit klar kommt. Wenns ihm nicht reicht kannst immer noch die Flasche geebn.
JACQUI85
JACQUI85 | 29.06.2010

ERFAHRE MEHR:

Ab wann habt ihr mit Beikost angefangen?
25.03.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading