Ist das normal? Essensfrage 10/11 Monate

ipk73
ipk73
25.06.2010 | 26 Antworten
Hallo ..
meine Maus ist nun 10, 5 Monate und isst irgendwie sehr schlecht .. morgens vielleicht drei /Vier bobele Brot anschließend 170 ml Pre..
mittags max 50 gr. Mittagessen (haben schon alles probiert) stunde später 170 ml pre .. dann ein kleinen Früchefreund .. Abendbrei mag sie gar nicht (auch schon zig sorten durch) und dann 170 ml 1er zwischendurch mal noch nen Kinderkeks .. aber das wars dann auch schon..
find ich eigentlich zu wenig Festes und zu viel Milch .. oder?
wie ist / war das bei Euren somit dem Alter?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

26 Antworten (neue Antworten zuerst)

26 Antwort
Essen
Hi, da Babys länger als ein Jahr voll gestillt werden können, ohne Schaden zu nehmen , kannst Du ihr ruhigen Gewissens öfter eine Flasche und das feste Essen wirklich nur zum Probieren zwischendurch geben. Du wirst an ihrer Reaktion sehen, wie es ihr damit geht. ich würde mir beim Essen nicht so viel Stress machen. Ein Kind muss nicht schon mit 10 Monaten festes Essen zu sich nehmen, das ist nicht nötig. Ich habe meine große Tochter 1, 5 jahre voll gestillt und dann bekam sie direkt von unserem Essen, natürlich nach und nach. Komplett abgestillt hat sie sich mit 2, 5 Jahren. Also - nur kein Stress. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.06.2010
25 Antwort
hm
also dann würde ich ihr einfach mal weniger Milch geben, hört sich vielleicht hart an aber vielleicht ist sie auch zu faul zum essen weil es mit der flasche einfacher geht und sie weiß schließlich das wenn sie nicht isst, auf jeden fall die flasche kommt. ansonsten vielleicht mal den KIA fragen. lg
melle2711
melle2711 | 25.06.2010
24 Antwort
@ipk73
ich denke nicht das es schlimm ist, das kommt von ganz allein. ich hab meinem letztens ne kindergabel mit was drauf gegeben und er isst schon recht gut allein, er lässt sich aber noch füttern. von ner freundin von mir der kleine ist 10 monate und bekommt nur die brust, der will nix anderes, ich sag ihr auch ständig das ich das langsam abschaffen würde, sie will das nicht. wenn deine maus also durchschläft und sonst alles ok ist würde ich mir keine gedanken machen. lege ihr das brot früh einfach hin und schau ob sie das allein isst, ansonsten hilft nur probieren, probieren, probieren. kinder müssen sich erst daran gewöhnen, ich hab lenny ständig brot gegeben zum probieren und auch viel von uns, deswegen isst er so gut. ich finde das es ok ist und irgendwann wird sie merken wie es läuft und dir die haare vom kopf essen. sie ist auch recht klein, sie braucht also eh weniger als andere. hab geduld. lieben gruß
ani1983
ani1983 | 25.06.2010
23 Antwort
@melle2711
hab ch auch schon alles probiert... sie will auch nicht mit dem Löffel selber essen...
ipk73
ipk73 | 25.06.2010
22 Antwort
@ani1983
sie ist um die 70 cm und wiegt 8, 2 KG! ja sie schläft seit drei wochen durch von 20 Uhr an bis so 6-7 , bzw. sie hat keinen Hunger, Wasser trinkt sie nachts noch 1 - 2 mal...
ipk73
ipk73 | 25.06.2010
21 Antwort
Nachtrag
wenn Timo mir den Läffel aus der hand schlägt dann heißt das bei ihm, dass er den selber halten möchte und dan gib ich ihm den. er isst dann ca. 3 Löffel bzw den Inhalt selber und dann darf ich wieder füttern. Ist zwar ne sauerei aber irgendwann müssen bzw wollen sie ja lernen selber zu essen. lg
melle2711
melle2711 | 25.06.2010
20 Antwort
@melle2711
Stimmt genauso war es bei meinen beiden...sie haben beide mit 10 Monaten ganz normal bei uns mitgegessen...selbst versteht sich Und gekaut haben sie auch ohne oder mit 2 Zähnen alles...ohne sich zu verschlucken LG
Maxi2506
Maxi2506 | 25.06.2010
19 Antwort
...
mein kleiner wird nen jahr und isst zum frühstück 1-2 scheiben tost oder den früchtemüslibrei, zum mittag menü, mal selber gekocht, mal aus dem glas, zum abend hin nen abendbrei oder schwarzbrot belegt und zur nacht ne flasche zwischendurch gibts apfel, kekse oder brötchen, je nach laune. schläft deine maus durch? was genau wiegt sie und wie groß ist sie?
ani1983
ani1983 | 25.06.2010
18 Antwort
Hast du mal probiert sie
ganz normal bei euch mitessen zu lassen? LG
Maxi2506
Maxi2506 | 25.06.2010
17 Antwort
....
ich würde ihm trotzdem die banane so geben oder morgens ne halbe scheibe brot in die hand drücken mit was leckerem drauf :-) die lutschen daran und finden es toller wenn sie nicht gefüttert werden :-) timo hat das alles auch gegessen als er noch keine zähne hatte. hat dann alles länger gedauert weil er mehr gelutscht hat aber mittlerweile brauche ich nun auch fast nichts mehr klein machen. Versuch es einfach mal. lg
melle2711
melle2711 | 25.06.2010
16 Antwort
@melle2711
bobele sind größere Brotkrümmel....;-)
ipk73
ipk73 | 25.06.2010
15 Antwort
...
meine hat aber erst vor zwei Wochen ihre ersten beiden Zähne bekommen und die sind noch nicht wirklich groß, also alles essen könnte sie eh nicht... kanns ihr ja auch nicht aufzwingen, die schlägt mir den Löffel aus der Hand.. würd ich ihr ne Banane in die Hand drücken würd sie die glaub nehmen, aber ohne Zähne ist mir das auch zu gefährlich und wenn ich sie drücke mag sie sie nicht...
ipk73
ipk73 | 25.06.2010
14 Antwort
essen
jedes kind ist ein anderes esser. eric hat mit sechs monaten seine ersten zähne bekommen und hat von da an sogar weiche stulle gefuttert. mit sieben monaten wollte er gar keine milch mehr und nur noch so beikost, brei und am besten alles mit fleisch. ich würde auch die milch ein wenig absetzen und mehr feste nahrung miteinbringen und eben immer wieder neues anbieten, um herauszufinden, was die maus mag. lg claudi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.06.2010
13 Antwort
@Mara2201
Ich finde das auch gut das Kinder nicht so lange soviel Milch bekommen und früh an feste Nahrung gewöhnt werden!
Nicolino
Nicolino | 25.06.2010
12 Antwort
@Nicolino
Philine hat auch schon 7 Zähne ...
Mara2201
Mara2201 | 25.06.2010
11 Antwort
hy
also meiner hat mit 9m schon keine milch mehr getrunken bis heute nicht er mag sie nicht vielleicht bkekommt sie zähne? wenn meiner zähne bekommen hat hat er nur getrunken kaum gegessen
keki007
keki007 | 25.06.2010
10 Antwort
@Mara2201
Nico hat auch mit 10 Monaten überhaupt keine Milch mehr bekommen!Er hattte zu dem >Zeitpunkt genug Zähne um alles vom Tisch zu essen!
Nicolino
Nicolino | 25.06.2010
9 Antwort
Und setz etwas Milch ab
Wenn Du möchtest, das Deine Maus mehr feste Nahrung zu sich nimmt, gib weniger Milch. Wann hast Du mit Brei begonnen? Sollte Dein Zwerg mit dem Löffel schlecht essen, ist er vielleicht zu hungrig und zieht immer noch den Sauger vor. Gib erst etwas Milch für den ersten großen Hunger und gib dann die feste Nahrung. Dann hat Dein Zwerg mehr Muße und Kraft für den Löffel. Wichtig ist: Laß abends die viele Milch weg. Eigentlich in dem Alter bereits nur noch morgens.
sunshine_1273
sunshine_1273 | 25.06.2010
8 Antwort
Frage
was sind denn bobele Brote? was ist bobele? kenne den Begriff nicht. ahso, meiner isst übrigens alles was wir essen. Morgens schöne belegte Stullen, vormittags und nachmittags viel Obst zum knabbern am Stück, Mittags gibts das Essen vom Vorabend von uns und abends gibts nochmal brot da er keine breie mehr ist. er will nur kauen :-) lg
melle2711
melle2711 | 25.06.2010
7 Antwort
Hi ...
Meine Kleine ist da vollkommen anders ... sie trinkt so gut wie garkeine Milch mehr ... Morgens -> Getreidebrei oder Müsli Mittags -> 200gr Fleisch-Gemüse Brei Nachmittags -> Obstbrei Abends -> Brei Je nachdem trinkt sie alle paar Tage morgens gegen 7 Uhr noch 200ml Pre. Philine wird morgen genau 10 Monate
Mara2201
Mara2201 | 25.06.2010

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading