18 monate alt, welches saft gibt ihr?

Erdbeergirl
Erdbeergirl
21.06.2010 | 14 Antworten
Hallo
Habe mal eine frage welches saft gibt ihr euren kind?
Meine ist 18 monate alt und trinkt lieber gerne saft oder schorle.
Abends dann Tee.
Muss man ein 18 monate altes kind noch baby saft z.b von Alete oder Hipp
flasche kaufen?
Muss man es auch besser mit wasser noch verdünnen?Oder in dem Alter nicht mehr?
Lieben Grüß Tina
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Saft
meiner bekommt auch mal Saft. Entweder von Babivita mit Banane oder Schole, die verdünne ich dann aber weil sie ganz schön süß sind. Sonst hole ich aus dem Aldi die 6er Packung Multivitaminflaschen und da trinkt er über den Tag verteilt eine Flasche. Sonst trinkt er nur Tee und morgens seine Milch, Wasser trinkt er überhaupt nicht.
Janettchen
Janettchen | 21.06.2010
13 Antwort
meiner bekommt schon ein paar monate den
normalen saft aus dem aldi/lidl/real.... meistens als schorle
assassas81
assassas81 | 21.06.2010
12 Antwort
...
Lena bekommt den Saft von Kinella mit Wasser verdünnt. 200ml Wasser und 20ml Saft. Leider trinkt sie überhaupt kein Wasser und auch keinen Tee :-( bis sie 3 Monate alt war, hat sie ab und an Tee getrunken, aber danach schlagartig nichts mehr... seit dem sie dann 9 oder 10 Monate alt ist, trinkt sie den verdünnten Saft... ist mir lieber als würde sie nichts trinken...
Trami
Trami | 21.06.2010
11 Antwort
...
ich gebe verdünnten saft mal zwischendurch, sonst tee, wasser, milch. wenn du mit säurehaltigen saft anfängst mußt du halt mal schaun, ob sie einen wunden hintern bekommt. aber das ist ja mit obst das gleiche. fand die babysäfte immer viel süßer als normale säfte... ich hab kein problem damit dem kind ein glas saft am tag zu geben, denke nicht, dass es zuviel zucker ist. da wird auch viel theater drum gemacht...
ostkind
ostkind | 21.06.2010
10 Antwort
...
mein Sohn bekommt kein Saft, fange ich garnicht erst an so ein Süßeszeug. Er trinkt nur Wasser, Morgens seine Vollmilch und ab und zu ne Pülli mit Möhrchensaft.
esiva
esiva | 21.06.2010
9 Antwort
ps...
meine bekommt das nur wenn sehr warm ist draußen, als durstlöscher...und dann reicht so ne flasche auch 3tage, dann ist noch 1/3 drin, des trink ich dann, weil ich das länger nicht offen haben möchte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
8 Antwort
...
Mein Sohn hat schon immer nur Wasser getrunken. Trinkt er auch jetzt noch am liebsten :) Ab und an bekommt er mal nen "Fruchttiger". Aber er kennt das auch von mir, dass ich nur Wasser trinke, also tut ers glücklicherweise auch. Meine Mutter hatte ihm in dem Alter mal so roten Fruchtsaft von Hipp gekauft und danach wollte er natürlich kein Wasser mehr trinken ;-) Aber mit nem Strohhalm wars dann wieder okay :)
JasminL
JasminL | 21.06.2010
7 Antwort
demeter
baby früchtesaft, aber verdünnt, weil der ist ziemlich süß...ab und zu hatte ich auch schon saft mit tee, von hipp glaub ich...den musste man dann nicht so arg verdünnen, weil der nicht so extrem süß war
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
6 Antwort
...
Meine "großen" Kinder bekommen verdünnten saft. Also mal Apfelsaft, mal Multivitamin. - aber halt immer mit Wasser. Ab und zu gibts auch tee..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
5 Antwort
Hallo
Also meine Tochter, 16 Monate, bekommt überhaupt keinen Saft!!! Sie trinkt nur Wasser!!! Und ich würde auch sagen dass es immer besser ist Saft zu verdünnen!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
4 Antwort
Also
meine Kleine bekommt nur zu Mittag verdünnten Saft sonst Wasser. Is ja sonst viel zu süß! Außerdem würde ich ihr niemals den ganzen Tag über Saft geben. Saft ist mit einer Süigkeit zu vergleichen- also zu viel davon schlecht für Zähne und Körper! Du solltest jetzt schon auf die Gesundheit deines Kindes achten!
Mausimami_81
Mausimami_81 | 21.06.2010
3 Antwort
meine
ein jahr trinkt fast nur verdünnten karottensaft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
2 Antwort
Saft sollte
man immer verdünnen, auch als Erwachsener, ist viel gesünder und nicht so süß. Sonst kannst du jeden Saft geben, achte nur darauf, dass er ohne Zuckerzusatz ist und zu 100 Fruchtgehalt hat und was er verträgt wegen der Säure, z.B. bei O-Saft...
JonahElia
JonahElia | 21.06.2010
1 Antwort
meine trinkt
eigentlich keinen saft ausser wir sind mal unterwegs und habens ersatztrinken vergessen, dann gibts diese apfelschorle von bebivita und co..aber sonst trinkt sie nach wie vor fencheltee oder mineralwasser, mit blubber
Jassy2008
Jassy2008 | 21.06.2010

ERFAHRE MEHR:

abgelaufenden saft getrunken
30.10.2013 | 6 Antworten
milch oder saft?
13.03.2013 | 6 Antworten
Rotbäckchen-Saft
22.02.2013 | 8 Antworten
Wann den Monapax Saft geben ?
17.09.2012 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading