⎯ Wir lieben Familie ⎯

Wie Milchflasche abgewöhnen?

sweetmimi
sweetmimi
18.06.2010 | 15 Antworten
Mein Schatz ist nun 1 Jahr alt und ich möchte ihr gerne die Milchflasche abgewöhnen. Sie schläft morgens meißtens nur so bis halb 6, 6, deswegen bekommt sie morgens noch ne Flasche, weil so früh Frühstück machen :-( Manchmal, aber sehr selten noch abends, wenn sie überhaupt nicht ä
einschlafen möchte. Möchte ihr das aber irgendwie abgewöhnen, weil Flasche nuckeln ja auch nicht gut für die Zähne ist
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
huhu
meine maus ist auch ein jahr und sie trinkt auch noch bis zu 2 flaschen am tag. ich lass sie ihr noch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2010
2 Antwort
meiner ist 19 monate
und hat abend und morgens noch die flasche .
schnaegi01
schnaegi01 | 18.06.2010
3 Antwort
........................
mein sohn ist knappe 18 monate alt und bekommt noch morgens und abends ne flasche . find ich jetzt auch nicht weiter schlimm!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2010
4 Antwort
...
Ich wollte s auch mit nem Jahr abgewöhnen. Jetzt ist er 2 geworden und verlangt morgens und Abends immernoch ne Milch. Er trinkt sich damit satt, da er z.Z. ein schlechter Esser ist. Lass deinem Kind doch lange es danach verlangt. Später kannst du sie ja aus der Tasse geben .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2010
5 Antwort
meine Tochter wird im August 2
und trinkt auch noch zwei Flaschen abends gegn 23 Uhr . Ich hab auch keine Ahnng woran es liegt und wie lange ich das Spiel auch noch mit mache. Aber was osll ich tun? Ich hab keine Ahnung mehr Und ganz ehrlich mit einem Jahr würd ich ihr die auch noch lassen es ist a nur morgens und die wenigen Ausnahmen abneds
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2010
6 Antwort
Warum denn???
Lass es doch wenn sie es noch will und braucht!1 Meine Maus ist auch 16 Monate und bekommt morgens und zur Nacht ihre Flasche! Und ganz ehrlich, dass lass ich ihr so lange wie sie es braucht! Finde es in keinster Weise schlimm! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2010
7 Antwort
Wieso solltest du sie ihr abgewöhnen?
Gerade morgens ist es doch ideal. Meiner bekommt seine sogar noch um 4 oder 5 Uhr, weil er nicht so lange durch hält. Klar ist nuckeln nicht super . aber dabei geht es eher um Dauernuckeln. Also wenn sie die Flasche austrinkt und du sie dann wieder weg nimmst ist das kein Problem. Dann morgens und abends die Zähnchen geputzt . das sollte reichen. Schlimmer sind Saftschorlen oder süße Tees, die den ganzen Tag über immer mal wieder getrunken werden!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2010
8 Antwort
also
ich find das nicht schlimm! Mein Kleiner ist 2 1/2 und bekommt abends vor dem schlafen noch ne Flasche! Tagsueber nimmer da trinkt er normal! Solange es nicht Dauernuckeln ist ist die Flasche nicht schaedlich! Und solang da nix anderes als Milch o Wasser drin ist auch nicht. Wenn deine Kleine das noch will oder braucht dann lass sie doch!
suna
suna | 18.06.2010
9 Antwort
hab noch vergessen zu erwähnen, dass sie
normale Vollmilch bekommt!! Und sonst tagsüber ganz noral mit uns isst und trinkt!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2010
10 Antwort
Hallo
Unsere kleine hat die Flasche schon nicht mehr gewollt, da war sie mal gerade ein jahr! Hätte es mir etwas länger gewünscht! Sei froh!
Easydog
Easydog | 18.06.2010
11 Antwort
@alle
sie schreibt, wie man die Flasche abgewöhnen kann und hier kommt nur, geib doch ruhig weiter . natürlich kann man die Flasche noch G3b zu, morgens um 7 war die Flasche schon praktisch als Lückenbüßer bis zum Frühstück aber wir frühstücken jetzt so um 8 und das war kein Problem, probier die Reaktion deiner Kleinen mal aus, wenn es erst zum Frühstück was gibt oder biete ihr Milch aus dem Trinklernbecher oder norm. Becher an .
JonahElia
JonahElia | 18.06.2010
12 Antwort
Hallo
Wieso willst du deine leine mit 1 Jahr schon abgewöhnen? Mein kleiner ist 18 Monate und trinkt morgens und Abends seine Milch aus der Flasche. Das kann man ruhig bis 2 machen. Die Nuckeln ja nicht stundenlang dran :-) Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2010
13 Antwort
Nehme anstatt die Flasche
einen Trinklernbecher . so kommst du zumindest schonmal von der Flasche weg LG
Maxi2506
Maxi2506 | 18.06.2010
14 Antwort
hallo
also meine hat ihre flasche auch mit einem jahr abgewöhnt bekommen . sie hat erst die morgens nicht mehr bekommen, sondern wenn sie was vor dem frühstück wollte ne tasse milch oder kakao und dann halt frühstück . abends hat sie mit uns abendbrot gegessen und hat dann sone isoflasche mit wasser bekommen, die liebt sie heute noch, sie ist jetzt 3 jahre.
bluenightsun
bluenightsun | 18.06.2010
15 Antwort
Ich habe auch mit 12 monaten
aufgehört die flasche zugeben. Ich habe einfach von heut auf morgen damit aufgehört. Ich dachte jetzt gehts los mit gebrüll aber nichts da , -) Ich habe ihre milc kurz vorm Schlafen gehn aus einer Tasse, Zähne putzen und ab in bett+ kuscheln. Noch merken sie das nicht so wenn man was verändert, schlimmer wirds wenn sie älter sind. Nuckel gibt es auch nur noch nachts sonst nicht. Also mach das Ruhig .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2010

ERFAHRE MEHR:

Flasche abgewöhnen in der Nacht
05.06.2014 | 17 Antworten
trinkflasche nachts abgewöhnen
11.02.2013 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x