Wie wendet man Nestragel an bei einer Flasche die nicht 180ml hat?

missyoung
missyoung
08.06.2010 | 11 Antworten
Hallo,
mein Kleiner spuckt immer soviel und hat auch immer soviel hunger also hab ich mir gestern in der Apotheke Nestargel gekauft leider steht in der Dosierungsanleitung nur was von "wenn man einen Flasche mit 180ml machen will" nun nehm ich aber 180ml wasser und es wird ne flsche mit 200ml.Und da er auch nicht satter wird als vorher und trotzdem spuckt weiß ich nicht ob ich was falsch mache .. ?

Ich hoffe mir kann jemand helfen ..

Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@_Carmen_
Aptamil AR hab ich auch schon versucht aber es hat nix geholfen und er hat es auch nicht vertragen. Nun nehme ich HIPP1 Plus und da bin ich ganz zu frieden mit.aber das mit dem spucken is halt so ne sache.Er ist jetzt 14wochen und trinkt 230ml aber das schon seit wochen....
missyoung
missyoung | 09.06.2010
10 Antwort
@Frany
Achso, wie alt ist er denn schon? Ich habe von Hipp die Gute-Nacht und die Gute-Morgen-Milch geholt, die ist auch so dick wie die AR-Nahrungen weils mit Getreideflocken ist und das spuckt sie auch so gut wie gar nicht! Ist allerdings eine 2er! Damit ist sie aber die ganze Nacht lang satt und trinkt nur mehr Tee wenn sie mal was braucht! lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2010
9 Antwort
@_Carmen_
Unserer Spuckt zwar immer noch aber ich muss auch sagen er bekommt nur abgemessende Milch und Brei uach nur immer 100g oder 125g. Tee darf er trinken soviel wie er will. Vielleicht ist es auch dadurch besser geworden. Bei der milch trinkt er 130-150ml in einer portion wenn überhaupt. Er braucht sie nur noch zum einschlafen oder in der nacht. Bin froh das unserer humana mag und nicht aptamil weil is ja nen grosser preis unterschied.
Frany
Frany | 08.06.2010
8 Antwort
@Frany
huhu! War bei uns auch so schlimm, Sophia hat aber auch genauso den Brei gespuckt!!! Und sie hat alle AR-Nahrungen außer der Aptamil gespuckt. Erst so mit 7 Monaten ist es deutlich besser geworden und jetzt mit 9 Monaten spuckt sie schon noch ein bißchen aber nicht mehr viel, wenn ein Esslöffel voll raufkommt ist das schon viel. Aber sie isst auch schon alles mit und nix breiiges mehr... lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2010
7 Antwort
Hallo
Ich habe auch Nestargel verwendet, bin dann aber auf Aptamil AR umgestiegen, das war das einzige was Sophia nicht gespuckt hat von den AR-Nahrungen her und das mit dem Nestargel war mir schnell zu umständlich, weil ich viel unterwegs war. Beim Nestargel habe ich immer eine große Portion für den ganzen Tag vorbereitet und dann nach Gefühlt zur Milch dazugegeben, bis Sophia nicht mehr gespuckt hat. Satter ist sie davon auch nicht geworden, sind ja nur leere Kalorien, das einzige was ev satter macht, ist das es etwas länger im Magen bleibt, weils ja dicker ist die Milch. Wie alt ist er denn? Sophia hat etwas mit 14 Wochen 200ml alle 4 Stunden getrunken! lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2010
6 Antwort
Wir haben
immer AR gefüttert von Humana das verträgt er gut und spuckt weniger. Haben auch nach dem 3 Monat mit zufüttern angefangen war zwar nochmal viel stress aber mittlerweile isst er alles was auf dem löffel kommt. Nestargel hat bei uns nicht geholfen. Wir machen es zwar noch in den tee rein aber dann nur ein kleine kelle damit er ein wenig tee drinne läßt. Aber speikinder hören auch auf zu spucken. Für mich war es belastend das unserer immer so gespuckt hat vor allen weil man ihn ja nicht mal drücken durfte ohne zu duschen.
Frany
Frany | 08.06.2010
5 Antwort
@missyoung
nein, danach war alles gut. bei uns hat das sehr gut geholfen. eine apothekerin hatte mir gesagt das ich es so anwenden soll, ich hab in die beschreibung nie rein geguckt ehrlich gesagt. hab hier aber öfters schon gelesen das die meisten das aufkochen.
Cathy01
Cathy01 | 08.06.2010
4 Antwort
@Cathy01
hat deine kleine auch noch danach gespuckt?
missyoung
missyoung | 08.06.2010
3 Antwort
@missyoung
hab ich nie so gemacht. ins warme wasser im fläschchen und dann einrühren und dann pulver rein.
Cathy01
Cathy01 | 08.06.2010
2 Antwort
@Cathy01
na in der anleitung steht doch das man 150ml wasser und 2 löffel aufkochen soll und dann ab in kühlschrank und dann kann man das den ganzen tag nehmen....
missyoung
missyoung | 08.06.2010
1 Antwort
also ich hab wie immer das wasser rein gemacht
dann nen bisschen von dem nestargel , . ich hab das nestargel mit nem milchaufschäumer in das wasser gerührt damit es nicht klumpt. und zum schluss wie immer das milchpulver ins fläschchen und schütteln. hat ein paar mal gedauert bis ich raus hatte wieviel nestargel rein muss damit es nicht zu doch wird. aber das merkst du dann auch schon. LG
Cathy01
Cathy01 | 08.06.2010

ERFAHRE MEHR:

welche Flasche nach dem Stillen?
14.03.2013 | 6 Antworten
plötzlich nachts wieder die flasche?
27.04.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading