Kein Wasser, kein Tee, etc Was nun?

Frage von: Trina23
07.06.2010 | 10 Antworten
Hallo liebe Mamis,

Colin wird in 10 Tagen nun schon 5 Monate .. wie die Zeit vergeht .. ;)

Will ihm nun schon seit 2 Wochen, außer Milch, was zu trinken anbieten .. da es sehr heiß ist/war und wir langsam mit der Beikost anfangen ..

Will ihn also schon mal ans trinken gewohnen, aber er lehnt alles ab :( Wasser, Tee (obwohl er auch Tee in der Milch bekommen hat), Babyschorle .. aber nix mag er .. verieht immer sein Gesicht u7nd dreht den Kopf weg..

Was kann ich tun?

» Alle Antworten anzeigen «

13 Antworten
Gina1982 | 07.06.2010
1 Antwort
hey süße
habt ihr schon angefangen oder wollt ihr noch? also mit der milch bekommt er ja erstmal noch genug flüssigkeit. wenn ihr dann den brei gebt, denke ich kommt der durst von allein :) meine maus mag auch nix - außer mumi - ich stille ja noch. wir fangen am we mit brei an...ich werds ihr immer wieder anbieten.... ansonsten hol dir mal diese babysäfte. ich halte zwar nix von, aber versuch mal wasser zu nehmen und gaaaanz klein bisl babysaft versuchs aber erstmal weiter mit lauwarmen abgekochten wasser - das ist ja eh am besten! das mit dem austrocken... so schnell geht das nicht ;) er bekommt ja noch milch und er bekommt ja noch nicht ausschließlich brei! außerdem holen sich die kinder was sie brauchen!! drück euch :-*
Gelöschter Benutzer | 07.06.2010
2 Antwort
hallo
ich kann nur empfelne wenn flasche becher nix bringt, wassereis selber zu machen tee kochen oder fertig säfte mit wasser mischen und in eisbehällter einfriehren! das haben meine zwei mädels mit ca 3 einhalb bekommen und geliebt mehr wie das trinken. die eis behälter gibt es bei tuperwahre oder auch günstiger in fast jedem haushaltswahren laden. lg
Mamii1992 | 07.06.2010
3 Antwort
...
Also ich an deiner stelle würde mich da an einen arzt wenden denn es ist seeehr wichtig dass die kleinen was trinken sie trocknen sehr schnell aus..und brauchen flüssigkeit daher in mengen...weiteren rat kann ich dir leider auch nicht geben... LG da lass
Klaerchen09 | 07.06.2010
4 Antwort
meine Motte
hat knapp zwei Monate gebraucht, bis sie was anderes als Muttermilch getrunken hat. Sie wird jetzt 8 Monate und trinkt natriumarmes MiWa.
DooryFD | 07.06.2010
5 Antwort
mmmmmh
eigentlich nix ;) also meine kinder sind leider beide so... max hat so mit ca 2 oder 2 1/2 jahren endlich angefangen ordentlich zu trinken. und lilly is jetz 10 mon alt und trinkt auch nur jetz wo es so heiß war ein paar schlucke aus nen normalen becher. aber sämtliche trinkelerntassen und becher, nuckelflaschen mit verschiedenen saugern usw haben alle versagt ;) habe auch sämtliche tees und säfte, wasser mit und ohne kohlensäure ausprobiert, sogar zucker an den tee gemacht und den saft unverdünnt angeboten...nix! also du kannst natürlcih versuchen ob dein baby aus nem bestimmten becher trinkt oder aus nem bestimmten sauger..viele babys trinken wasser und tee nur aus anderen flaschen als denen die sie für milch bekommen. ansonsten würd ich wenns sehr heiß is einfach versuchen ob er aus deinem wasserglas was trinkt? mein kinderarzt sagt immer "ein gesundes kind holt sich was es braucht". man soll trinken immer wieder anbieten. im essen is ja auch flüssigkeit mir drin. lg
Trina23 | 07.06.2010
6 Antwort
@coniectrix
nein - ich stille nicht...
Gelöschter Benutzer | 07.06.2010
7 Antwort
Schnabeltasse
Es gibt von Nuk spezielle weiche Sauger. Die sehen so aus wie von ner Schnabeltasse sind aber so weich wie die Sauger von ner normalen Flasche.
coniectrix | 07.06.2010
8 Antwort
Hallo
stillst DU noch oder bekommt er Flaschennahrung? Wenn Du noch stillst reicht dass was er bekommt aus ansonsten solltest Du ihm immer wieder was anbieten. Mein Zwerg wollte auch nie was anderes trinken ausser Mumi. Mit 7 Monaten hat er dann ab und an mal ein wenig Saftschorle getrunken aber nur aus dem Strohhalm, das klappte gut. Seit er 12 Monate ist trinkt er nun alles mögliche aus allem was man ihm gibt, Babyflasche, Schnabeltasse, Strohhalm, Becher, Tasse, Glas aber am liebsten Wasser aus der Wasserflasche ;-)
Trina23 | 07.06.2010
9 Antwort
@RammiBaby
kann man in dem Alter denn schon Schnabbeltassen geben?
Gelöschter Benutzer | 07.06.2010
10 Antwort
Trinken
Also meine Tochter war früher genauso. Sie wollte absolut gar nix. Ich hab dann ein anderes Fläschchen mit anderem Sauger besorgt und immer Wasser mit Saft gemischt. Am Anfang hat sie sich noch ein bisschen gesträubt aber dann ging es ganz schnell und sie hat super gut getrunken. Seitdem schwöre ich auf Saftschorle und Nuk Flaschen.

Ähnliche Fragen (Klick dich weiter!)

Fruchtwasser reduziert und Plazentaverkalkungen?
2 Antworten
Welches Wasser für Säugling
7 Antworten
zu wenig Fruchtwasser soll zum Organsono und Farbdoppler untersuchung, wie läuft das ab?
4 Antworten
Fruchtwasser oder nicht? HILFE
8 Antworten
wie lange kann ich abgekochtes wasser für die fläschchen nehmen
3 Antworten
wasserzysten in den eierstöcken
2 Antworten
Wer hat fruchtwasserpunktion gemacht? Wie war es?
4 Antworten

Kategorie: Ernährung

Lese Fragen aus diesen Unterkategorien (einfach anklicken):
asd