Wann keine Milch mehr zum Brei?

schneestern83
schneestern83
19.05.2010 | 8 Antworten
meine maus ist 8 monate und isst nun gut ein ganzes glas gemüsebrei. fleisch hatten wir auch schon mal probiert. aber das fand sie noch nicht so lecker. wenn sie manchmal nur ein halbes glas isst, geb ich ihr im anschluss noch 150 ml pre milch. heute beim ganzen glas hab ich das mal weg gelassen. sie hat sich nicht beschwert. wasser wollte sie aber net. kann ich jetz die milch mittags schon ganz weg lassen oder kann sie die trotzdem noch trinken? und wie oft sollte sie fleisch essen bzw muss das jetzt überhaupt schon sein (so von den vitaminen her)? und wann stelle ich auf festeren brei (mit mehr stücken) um?

wäre schön wenn ihr mir helfen könnt

lg silvi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo
Also: Wenn sie sich nicht beschwert, wenn die Milch fehlt, lass sie weg ... eher noch etwas Obst zzm Nachtisch. Trinken sollte sie aber trotzdem, Wasser oder Tee. Den stückigeren Brei kannst Du einfach testen, evt. musst Du nachpürrieren - die Mäuse müssen sich erst dran gewöhnen. Fleisch ... hm ... es wäre schon gut, weil da Stoffe drin sind, die mit Gemüse allein nicht zu decken sind ... einfach wieder probieren!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2010
2 Antwort
hey
wenn sie ein ganzen glas ist würde ich die milch weg lassen kannst ihr ja noch ein paar früchte oder so geben. Bekommt sie zu den gläschen tee oder saft oder so?? Als zusätzliche flüssigkeit! In dem alter glaub ich nicht das es sein muss würde kinder in dem alter noch nicht zu etwas essen zwingen ... Die holen sich was sie brauchen. Wegen den stückchen kannst ja mal testen ob ihr das schon "gefällt" altgenung wäre sie ja theoretisch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2010
3 Antwort
huhu
meine werden in 6 tagen 9 monate und seit sie 6 monate sind bekommen sie brei ... den sie auch super essen ... ca 3 wochen nach breieinführung gabs keine milch mehr dazu ... und nachmittags auch nicht da gibts auch nur brei aber den tag verteilt viel tee oder wasser mit bisschen saft ...
Mo1989
Mo1989 | 19.05.2010
4 Antwort
huhu
Meine kleine wollte als sie ein ganzes Glas schaffte auch keine Milch mehr, das reicht ja auch aus für eine Mahlzeit ... Sie mochte am anfang auch kein Fleisch, sie wollte die Gläschen nicht in denen Fleisch mit drin war, ich hab dann extra Fleisch gekauft und zum anderen dazu, dass hat sie dann gegessen ... Sie bekommt 3 mal in der Woche unheföhr Fleisch, manchmal auch öfter ... Die Breie mit festeren Stücen hab ich bei meiner kleinen noch nicht versucht, obwohl sie auch schon Toastbrot und Milchbrötchen isst Hoff konnt dir ein wenig helfen ...
Sunny0111
Sunny0111 | 19.05.2010
5 Antwort
hallo
meine kleine wird am sonntag 9 monate alt und sie krieg jeden tag ein ganzes gläschen fleischmenü. nachmittag kriegt sie ein ganzes gläschen obst/vollkorn und abends schlummer brei. milch kriegt sie nur um 8 uhr morgens, mehr nicht. und am tag verteilt trinkt sie aus dem schnabelbecher hipp tee. lg
Lino
Lino | 19.05.2010
6 Antwort
@y_girly
ich habe ihr ja wasser angeboten. sie sieht die flasche und macht den mund auf, sie schmeckt das wasser und schiebt den nuckel raus ;) ne zeitlang nahm sie ja schon tee, das lag aber eher daran das ich früher ihre milch mit tee zubereitet hab. werds wohl einfach weiter versuchen müssen.
schneestern83
schneestern83 | 19.05.2010
7 Antwort
Wann keine Milch mehr zum Brei???
Hallo, Meine Große hat bis ca. 14 Monate Milch getrunken und wollte auch keinen Brei wenn sie hunger hatte, aber eine halbe Stunde nach der Milch hat sie alles an fester Nahrung gegessen. Sie wollte aber keine fertigen Breie z.B. von Hipp , aber ich habe ihr Gemüse, Fleisch, Nudeln ... gekocht und klein gehackt, da sie auch keine richtigen Breie essen wollte. Bei meiner 2. Tochter war es ganz anders, aber sie wurde 10 1/2 Monate gestillt und hat tagsüber alles gegessen aber sie hat immer schon sehr gerne Fleisch gegessen. Ich finde das musst du selbst rausfinden, da die Kinder so unterschiedlich sind und ich finde man kann es ausprobieren aber letztendlich sich nach dem Kind richten irgendwann will das Kind eh keine Milch mehr.LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2010
8 Antwort
hallo!
du kann st die milch rühig weg lassen denn der brei soll ja die flasche ersetzten!das sie wasser oder tee trinkt kommt sobald sie weniger milch trinkt!wollte ich erst auch nicht glauben!ich habe ja gestillt doch als ich sie so wit hatte das ich nur noch 1mal am tag stillen musste hat sie von ganz alleine tee getrunken mitlerweile schafft sie an manchen tag sogar schon 500ml!ach und alessia ist auch 8m und hat folgenden essensplan:7uhr 160g milchbrei 11uhr gemüsefleischbrei ganzes gläschen, 15uhr obst mit joguhrt oder müsli auch ca 190g und um19uhr 170g milch oder griesbrei! ach wenn du ihr gläschen gibts soll sie täglich mit fleisch haben denn da ist so wenig drinn das man es tägl. gebn soll wegen dem eisen!lgkerstin!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2010

ERFAHRE MEHR:

Milchmahlzeit durch Brei ersetzen
05.02.2015 | 5 Antworten
Ab wann habt ihr mit Brei angefangen?
17.08.2013 | 7 Antworten
2er milch?
10.05.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading