Wie lange findet ihr das stillen in der öffentlichkeit ok?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.05.2010 | 12 Antworten
also ich finde mit 1jahr sollte das kind in der öffentlichkeit nicht unbedingt noch gestillt werden!denn ich finde die kinder dann schon recht gross so das sie auch vomlöffel essn können!ich will keine angreifen es ist nur eben meine eigene meinung!ich stille selbst und meine tochter ist jetzt 8m und ich stille sie nur noch 1mal morgens vor dem aufstehen unnd das geht jetzt schon seit 3wochen so!wie denkt ihr darüber?lgkerstin!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
jedem das seine
ich find es voll okay auch in der öffentlichkeit, hab meinen großen auch ein jahr gestillt nach bedarf, wen es stört soll wegsehen, aber heißt nicht das ich mich mitten in die fußgängerzone mitten auf dem präsentierteller breit gemacht hab zum stillen, meißtens im park oder letzte ecke eines cafés
mamistolz
mamistolz | 11.05.2010
2 Antwort
Stillen
Also es gibt kinder die mit nem Jahr noch voll gestillt werden und noch nicht vom löffel essen.. Ich finde das müssen mütter selber entscheiden... Ich würde damit kein problem haben..
ronjatoni
ronjatoni | 11.05.2010
3 Antwort
solange man eben stillt
ich habe 16 monate gestillt und wenn es eben gerade sein musste, dann eben auch in der öffentlichkeit.wieso auch nicht, strillen ist doch etwas natürliches, gut mit 3 jahren muss es vielleicht nichtmehr sein, aber alles andere ist mehr als in ordnung. aber ich habe leider oft genug zu spüren bekommen, dass es für viele nicht normal ist:-( lg
Lia23
Lia23 | 11.05.2010
4 Antwort
ich
habe auch 13 monate gestillt..und...auch in der öffentlichkeit..und..wems nicht passt..der braucht ja nicht gucken....ich habe natürlich nicht meine brust raushängen lassen..aber trotzdem...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2010
5 Antwort
ich finde
das geht niemanden was an. ich habe 1 jahr gestillt, dann wollte meine maus nicht mehr. aber mit 8 monaten hab ich auf jeden fall noch in der öffentlichkeit gestillt und wenn mich eine mama mit einem flaschenkind komisch angeguckt hat , dann hat sie einen abwertenden blick geerntet und schon war sie freundlich. das kann ja wohl jeder selbst entscheiden, wie lange und wo er stillt. ich finde dicke menschen, die zu enge kleidung tragen auch nicht sonderlich ästethisch, trotzdem würde ich mir nie anmaßen, zu sagen: nimm ab oder geh nicht mehr auf die straße, damit ich dich nicht sehen muss.
julchen819
julchen819 | 11.05.2010
6 Antwort
stillen
es gibt leute, die finden es komisch, dass man kinder stillt, die schon gehen können. komischerweise finden sie es aber nicht komisch, dass kinder, die schon laufen können, noch das fläschchen kriegen oder den schnuller!? das ist doch irgendwie eine doppelmoral, find ich. ich finde auch, so wie alle vorher schon geschrieben haben, es ist eine persönliche sache, die niemanden etwas angeht. und so wie julchen meint, es gibt doch soviel dinge in der öffentlichkeit, die man sieht und nicht gut findet, na und? jedem seine sache....
louise72
louise72 | 11.05.2010
7 Antwort
Ich
finde generell das man in der Öffentlichkeit nicht stillen muss!!!!!!! Außer man sitzt so das nicht jeder hingucken muss!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2010
8 Antwort
...
Meine erste Tochter habe ich 17 Monate gestillt, die "Kleine" ist jetzt 2 Jahre und ich stille sie immer noch. Mit einem Jahr in der Öffentlichkeit zu stillen finde ich völlig in Ordnung. Mit der Zeit konnte ich meinen Kindern schon sagen, sie mögen warten, bis wir zuhause sind. Ausnahmen wie Müdigkeit oder Krankheit sind etwas anderes. Da stille ich dann durchaus "öffentlich".
Backenzahn
Backenzahn | 11.05.2010
9 Antwort
das muss ja jeder selbst wissen
aber ich habe nie in der öffentlichkeit gestillt, finde das nicht so toll!
tantebina83
tantebina83 | 11.05.2010
10 Antwort
hi
ich finde es muss jeder selber wissen, aber wenn sie schon zu groß sind find ich sieht das scho bissl dumm aus! ich stille Mia ja wie du weisst nur noch abends bzw. nachts u das finde ich gut, in der öffentlichkei kam ich mir nie doof vor, aber jetzt würde es mich in ihrem alter schon stören!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2010
11 Antwort
Hallo
Ich finde da nix dabei und wenn es bei uns anders gekommen wäre, würde ich es auch tun, wenns noch notwendig wäre. Allerdings als ich Sophia noch gestillt habe, habe ich mir auch immer ein ruhiges Eck gesucht, man muss sich ja nicht vor allen präsentieren. Eine Bekannte hat ihr Kind 14 Monate voll gestillt, weil er partout nix essen wollte und auch die Flasche verweigert hat! Was bleibt einem da schon anderes übrig, man lässt sein Kind ja auch nicht hungern. In anderen Kulturen ist komplett normal, dass die Kinder solange gestillt werden, das hat leider mit europäischer Prüderie zu tun, meiner Meinung. Wenn die Brust nicht zu werbe- oder voyouristischen Zwecken enthüllt wird, sondern zum Stillen sind viele entpört! Das ist nicht gerade familien- bzw. kinderfreundlich und daran ist die Gesellschaft schuld. lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2010
12 Antwort
mit 1 jahr find ich es noch ok
aber mit 2-3 sollte das nicht mehr passieren... alsp generell muss das dann nicht mehr sein...
ich85
ich85 | 11.05.2010

ERFAHRE MEHR:

Stillen in der Öffentlichkeit
27.01.2014 | 46 Antworten
wie lange hat man beim stillen
21.06.2010 | 14 Antworten
wie lange braucht ihr zum stillen?
11.12.2009 | 7 Antworten
Miclhspendereflex dauert sehr lange
05.10.2009 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading