Bitee eine Runde Trost!

Mamamalila
Mamamalila
25.03.2010 | 17 Antworten
Seit gestern gegen 18.00 abends (nachdem wir den Rattenkäfig gesäubert und das Nest erneuert hatten) hat Linda ihre 11 Babys nich mehr gesäugt! Für sie sind die Kinder nicht mehr vorhanden, weil wir in die Brutpflege eingegriffen haben. Jetzt habe ich mir Katzenmilch und Spritzen zum Einflößen besorgt und muss die Kleinen alle 2 Std. füttern, aber die machen die Mäulchen nicht auf! Ich bin so fertig. hab kaum geschlafen und immer wieder geschaut, ob Linda ihre Babys noch annimmt, aber sie ignorierte die piepsenden Kleinen einfach oder stieß sie sogar weg, wenn sie verzweifelt an die Zitzen wollten. Ich könnt' nur noch heulen! Es sind zwar nur kleine Tiere, aber Babys sind für mich Babys, die leben wollen. Ich kann es so schwer ertragen, sie unter meinen Händen sterben zu sehen! Bitte wünscht mir Kraft und Glück, dass das Unmögliche möglich wird und sie durchkommen!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
@Mona1989
Danke, wär super schön, wenn wir sie alle groß bekämen....
Mamamalila
Mamamalila | 25.03.2010
16 Antwort
@PhoebeMaxine
Als ich ihr den Rücken zugekehrt und die Späne weggesaugt habe, da hat Larissa das Nest von der oberen Etage, wo es gebaut worden war, weggenommen und in den Müllsack geworfen. Sie ist ein KIND! Ihr habt auch Kinder und wisst, dass Kinder oft die Sache nicht völlig durchblicken. Sie hat schon geheult heute früh und sich dafür schuldig gefühlt. Aber ich konnte nur noch versuchen, alles wieder so hinzulegen. Hat nicht geholfen...
Mamamalila
Mamamalila | 25.03.2010
15 Antwort
@gina87
Danke! Habe sie jetzt ALLE zwangsernährt. jetzt liegen sie wieder im warmen Transprtkäfig und erholen sich. Gleich kommt meine Tochter von der Oma. Wie hätte ich einer Zehnjährigen, die schon ein Baby-Tagebuch angelegt hat, erklären sollen, dass ich die Tiere einfach ihrem Schicksal überlassen habe?!
Mamamalila
Mamamalila | 25.03.2010
14 Antwort
@PhoebeMaxine
Du brauchst auch kein Verständnis haben, aber du redest von Lebewesen. Ist die Eröffnerin keins? Hat sie keine Gefühle? Solltest du nicht auch mal lernen was Respekt vor anderen Leuten ist? Traurig das man dies mit 30 Jahren nicht verstanden hat! Klar habe dafür auch kein Verständnis, aber in Gegensatz zu dir kann ich normal antworten. Ich weiß was man beachten muss, weil ich schon Jungtiere hatte und als die Mutter eins dieser Jungtiere gefressen hat, habe ich mir ein Buch gekauft! Aber trotzdem solltest du Respekt vor anderen haben. Egal was passiert ist!!!
mum21
mum21 | 25.03.2010
13 Antwort
@mum21
ES SIND LEBEWESEN ! ! ! Da hört der Spaß auf!!! Wenn man sich im Vorfeld nicht richtig informieren kann, was man tun darf oder nicht, wenn Nachwuchs da ist, dann versteh ich nicht wieso man sich überhaupt ein Tier besorgt? Und dann noch unschuldiger Weise um Trost bitten und dann noch dazu schreiben, dass man das Nest erneuert hat? Dafür hab ich überhaupt kein Verständnis
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010
12 Antwort
-
Achja und wie hier schon geschrieben wurde man darf das Nest nicht erneuern wenn es Junge hat auch den Käfig sollte man dann nicht säubern
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010
11 Antwort
-
oje
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010
10 Antwort
@PhoebeMaxine
hoho, nicht gleich so krass werdenhast zwar recht aber das iss jetzt auch nicht das was hilft, die kleinen brauchen jetzt hilfe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010
9 Antwort
tja,
was soll ich sagen. ist schon blöd gelaufen für dich. eigentlich müsstest du wissen das man nicht an das nest sollte wenn die jungen noch so klein sind. ich hab immer nur drumherum sauber gemacht in der ersten zeit. naja, drück dir trotzdem die daumen... lg
VannyDeluxe
VannyDeluxe | 25.03.2010
8 Antwort
@PhoebeMaxine
Man kann es auch übertreiben. Bisschen freundlicher kannst du auch sein. Es ist nun mal passiert und ändern kannst du es mit deiner niveaulosen Äusserung auch nicht mehr!
mum21
mum21 | 25.03.2010
7 Antwort
Jeder weiß doch das man keinen Käfig sauber machen darf wenn Jungtiere da sind!
Klar ist das eklig, aber die Zeit kann der Käfig auch mal ungeputzt bleiben! Ich denke am besten zum Tierarzt gehen!
mum21
mum21 | 25.03.2010
6 Antwort
hey
sie hat es bestimmt nur gut gemeint mit dem sauber machen. wünsch dir alles gute und hoffe du bekommst sie gross.
julians-mama
julians-mama | 25.03.2010
5 Antwort
ohman
das war ne echt blöde idee ihr hättet das nest nicht anrühren dürfen, aber naja was geschehn iss , iss geschehn, ruf am besten beim Tierarzt an und lass dich beraten was du nun machen musst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010
4 Antwort
Für was trost...?
Dafür, dass du selbst an der Situation schuld bist?!!! Und die kleinen Rattenbabys wahrscheinlich wegen dir alle sterben, weil du das Nest erneuert hast... SOWAS MACHT MAN NICHT, WENN MAN GENAU WEIß, DASS MAN IM KÄFIG NACHWUCHS HAT!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010
3 Antwort
huhu
ich kenn das ... hab auch nachwuchs bekommen damals hasen babys hatten wir... und nach dem sauber machen wars bei uns auch so ... hab die babys auch mit der katzenmilch groß bekommen ... also nur mut , geduld, kraft und ein sack voll glück ... ihr schafft das ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010
2 Antwort
ich hoffe für dich das sie ale überleben
ganz viel glück und kraft
nika111
nika111 | 25.03.2010
1 Antwort
...
ja so is leider der lauf der natur...gibt ja viele tierarten die ihre kinder entweder von anfang an ablehnen oder dann wenn die menschenhand sich eingemischt hat und die kleinen sind noch zu klein um zu verstehen das sie statt der zitzen jetzt mit ner pipette gefüttert werden sollen... ich wünsch dir dennoch viel ausdauer und kraft..vielleicht klappt es ja noch
gina87
gina87 | 25.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Märchenrätsel-Runde II
21.12.2011 | 26 Antworten
runde flecken auf der zunge
13.08.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading