Brei mit Milch

verzogenegoere
verzogenegoere
11.03.2010 | 11 Antworten
Huhu

also gestern hat mein Männe ne Packung Brei zum selbst anrühren mitgebracht. Da steht aber hinten drauf, das der mit Milch und Wasser angerührt werden soll. Aber ich dachte immer, Kinder unter 1 Jahr dürfen noch keine Kuhmilch trinken?
Oder ist damit die Babymilch die sie auch so trinken gemeint?

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Besser spät als nie ;-)
Edda liebt Joghurt...sie futtert sogar den ganz normalen Vollmilch-Naturjoghurt *grusel*. Ich gebe ihr Bio-Joghurt, und natürlich den im Gläschen...der ist unterwegs einfach praktischer!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.03.2010
10 Antwort
:)
viiiiielen dank für die schnellen informativen antworten. ich werd nachher dann direkt mal milch und joghurt shoppen gehn :)
verzogenegoere
verzogenegoere | 11.03.2010
9 Antwort
Wenn
Deine Maus nicht allergiegefährdet ist geht das allerdings kannst DU den Brei auch ganz normal mit Babynahrung also pre oder 1er oder 2er Milch anrühren :-) dann bist Du auf der sicheren Seite^^
Schluri
Schluri | 11.03.2010
8 Antwort
----------------
klar, darf man brei mit milch anrühren. babys sollen allerdings nicht mehr als 200ml am tag zu sich nehmen. und nur in breiform. ich habe meiner großen auch früh joghurt gegeben. sie wird nächste woche 5 und hat bisher keine allergien. wir haben naturjoghurt genommen und den mit frischem pürrierten obst gemischt. sie mochte ihn auch pur.
Noobsy
Noobsy | 11.03.2010
7 Antwort
@Taylor7
ah ok vielen dank. na das ist ja kein problem mit der 3, 5%igen. Die hält sich ja paar Tage im Kühlschrank. Da reichts wenn ich 1x die Woche ne Packung kaufe :)
verzogenegoere
verzogenegoere | 11.03.2010
6 Antwort
@Dajana01
ooooooh :) ich freu mich grad. endlich mal ne mami, die joghurt füttert :) hab schon mal ne frage dazu gestellt gehabt, und nuuuuur negative antworten bekommen. darf ich fragen was du ihr für nen joghurt gibst? bio? machst du früchte rein? wenn ja, welche? wie oft fütterst du joghurt? weil amy mag das sehr gerne. gibt ja die gläschen mit pfirsisch-maracuja und joghurt. sie mag lieber den joghurt als die früchte ;)
verzogenegoere
verzogenegoere | 11.03.2010
5 Antwort
ach und wenn du milch nimmst bitte die 3,5%
da in der anderen nicht die nährstoffe drin sind wie die kleinen sie brauchen
Taylor7
Taylor7 | 11.03.2010
4 Antwort
kuhmilch ist erlaub ab 6. monat
aber nur bis zu 250ml am tag das heißt ein brei kann man anrühren
Taylor7
Taylor7 | 11.03.2010
3 Antwort
*nick*
Ich kann nur von mir reden: Edda ist 7 Monate alt, bekommt Yoghurt, Quark etc... Aber wenn Du unsicher bist: Diese Breie kann man auch mit Babymilch machen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.03.2010
2 Antwort
@Dajana01
also wir sind beide gegen keinerlei lebensmittel allergisch. heißt das also, ich darf ihr den brei mit normaler kuhmilch machen? muss es vollmilch sein? denn ich persönlich mag absolut keine vollmilch. ich kauf immer nur milch mit 0, 3% Fett
verzogenegoere
verzogenegoere | 11.03.2010
1 Antwort
Hallo
Mein Kinderarzt meinte: Solange die Eltern keine Nahrungsmittelallergie haben, dürften die Kinder auch alles ausprobieren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Milchmahlzeit durch Brei ersetzen
05.02.2015 | 5 Antworten
2er milch?
10.05.2011 | 11 Antworten
Wann keine Milch mehr zum Brei?
19.05.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading