Was haltet ihr

Maxi2506
Maxi2506
08.03.2010 | 13 Antworten
von den Gute-Nacht-Fläschchen? Ist jetzt mal egal welche Marke .. aber halten die länger satt?
Danke :-)

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Fläschchen als Einschlafhilfe
Achso, ich verstehe! Leider habe ich keinen guten Tipp für Dich, ich gebe meiner Maus zum Einschlafen eine kleine Flasche mit ganz wenig Fruchtsaft und viel Wasser, denn so würde sie auch nicht einschlafen. Natürlich möchte ich ihr das auch abgewöhnen, weiß aber noch nicht wie - es wird schwierig, sie ist ein Schnullerverweiger. LG
Tornado
Tornado | 08.03.2010
12 Antwort
Ich finde nicht..
Also wir haben unserem kleinen auch eine Zeit lang das Fläschchen mit ins Bett gegeben, dieses haben wir uns jehdoch ganz schnell abgewöhnt, wer hat schon lust dann nochmal Zähne putzen und und und... Aber zu deiner Frage, ich finde nicht das es länger Satt hält, unser Junge ist abends nach m Brei ins Bett hat noch n Fläschchen mitbekommen und hat morgens um Halb 6 ab und zu auch mal erst um 6 schon sein *guten morgen Fläschi verlangt* Also nach meiner erfahrung bei 3 jungs kann ich sagen NEIN nicht wirklich...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.03.2010
11 Antwort
@Tornado
Mein Problem ist das er zwar ein wenig Hunger hat aber er die Flasche größtenteils als Einschlafhilfe benötigt...davon wil ich weg...nur hat er Durchhaltevermögen und brüllt so lange bis wir alle wach sind...das geht auf Dauer nicht Wenn er satt ist akzeptiert er den Schnuller als Einschlafhilfe...darum frage ich in der Hoffnung das es dadurch besser geht Im Großen und Ganzen ists mir egal ob er durchschläft oder nicht...nur die Flasche als Einschlafhilfe möchte ich nicht LG
Maxi2506
Maxi2506 | 08.03.2010
10 Antwort
Ich finde nicht..
Also wir haben unserem kleinen auch eine Zeit lang das Fläschchen mit ins Bett gegeben, dieses haben wir uns jehdoch ganz schnell abgewöhnt, wer hat schon lust dann nochmal Zähne putzen und und und... Aber zu deiner Frage, ich finde nicht das es länger Satt hält, unser Junge ist abends nach m Brei ins Bett hat noch n Fläschchen mitbekommen und hat morgens um Halb 6 ab und zu auch mal erst um 6 schon sein *guten morgen Fläschi verlangt* Also nach meiner erfahrung bei 3 jungs kann ich sagen NEIN nicht wirklich...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.03.2010
9 Antwort
Gute-Nacht-Fläschchen
Ich halte nichts von solchen Gute-Nacht-Fläschchen, denn ein Kind schläft nicht durch oder länger am Stück, nur weil man ihm etwas bestimmtes in welcher Menge auch immer vor dem Bett gehen füttert. Ein Kind schläft erst dann durch wenn es selbst soweit ist, egal also, was es vor dem Bettgehen bekommt. LG
Tornado
Tornado | 08.03.2010
8 Antwort
@fancy78
Zucker hin oder her...was nützen mir all die ungesüßten Sachen wenn mein Kleiner sie nicht ißt??? Bei meinem Großen war ich auch so "streng"...er hat allerdings diese Sachen gegessen...mein Kleiner halt nicht...ich habe es jetzt schon ewig probiert...ohne Erfolg...und zwingen kann ich ihn nicht LG
Maxi2506
Maxi2506 | 08.03.2010
7 Antwort
....
Also bei unserem Sohn hielt das "Gute Nacht Fläschchen" von Beba nicht länger satt.
Julian1
Julian1 | 08.03.2010
6 Antwort
Hallo
ich habe jetzt erst einen Bericht gelesen, wo von diesen Gläschen abgeraten wurde. Da soll angeblich sehr viel Zucker drinnen sein. Schau doch mal auf die Inhaltsangabe, ich weiß nicht ob das für jeden Hersteller gilt.
fancy78
fancy78 | 08.03.2010
5 Antwort
@marcosmama
Kleiner Tipp: Fütter lieber auf dem Arm. Nicht die Flasche mit ins Bett geben. Ist nicht gut für die Zähnchen. :-)))
marcosmama
marcosmama | 08.03.2010
4 Antwort
...
Ich halte nicht viel davon. Als Nico nicht mehr satt wurde habe ich ihm Schmelflocken für die Flasche gemacht. Macht genauso satt und ist viel billiger. Du nimmst auf 230 ml 2 Eßlöffel davon. Biete es aber erst ungesüßt an. Nico hat es gleich super angenommen.
marcosmama
marcosmama | 08.03.2010
3 Antwort
Ich finde nicht..
Also wir haben unserem kleinen auch eine Zeit lang das Fläschchen mit ins Bett gegeben, dieses haben wir uns jehdoch ganz schnell abgewöhnt, wer hat schon lust dann nochmal Zähne putzen und und und... Aber zu deiner Frage, ich finde nicht das es länger Satt hält, unser Junge ist abends nach m Brei ins Bett hat noch n Fläschchen mitbekommen und hat morgens um Halb 6 ab und zu auch mal erst um 6 schon sein *guten morgen Fläschi verlangt* Also nach meiner erfahrung bei 3 jungs kann ich sagen NEIN nicht wirklich...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.03.2010
2 Antwort
Ich finde nicht..
Also wir haben unserem kleinen auch eine Zeit lang das Fläschchen mit ins Bett gegeben, dieses haben wir uns jehdoch ganz schnell abgewöhnt, wer hat schon lust dann nochmal Zähne putzen und und und... Aber zu deiner Frage, ich finde nicht das es länger Satt hält, unser Junge ist abends nach m Brei ins Bett hat noch n Fläschchen mitbekommen und hat morgens um Halb 6 ab und zu auch mal erst um 6 schon sein *guten morgen Fläschi verlangt* Also nach meiner erfahrung bei 3 jungs kann ich sagen NEIN nicht wirklich...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.03.2010
1 Antwort
also ich bin der meinung ist von kind zu kind anders!
meine tochter 6, 5 monate ist nicht mal richtig brei oder mittagsglässchen , mag sie einfach nicht sie trinkt hauptsächlich ihre milchnahrung und nimmt richtig gut zu und ist quietsch fröhlich uind nachts schläft sie 12 stunden durch obwohl sie nur ganz normale milchnarung kriegt! wenn das kind nachts schläft dann schläft es und braucht nachts keine zusätliche gute nacht flasche oder brei oder sonst der gleichen!
eleyna2
eleyna2 | 08.03.2010

ERFAHRE MEHR:

was haltet ihr von homöopathie?
31.03.2011 | 14 Antworten
Was haltet ihr vom Ovulationstest?
25.10.2008 | 2 Antworten
was haltet ihr von dieser geschichte?
09.10.2008 | 8 Antworten
Hallo mamis was haltet ihr davon?
04.10.2008 | 42 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading