AR (Anti Reflux) Nahrung

lucasonne
lucasonne
08.03.2010 | 3 Antworten
So langsam komme ich durcheinander. Stimmt es, daß die AR Milch (sei es Nestle Beba AR oder Aptamil AR) nicht so lange im Magen bleibt und schneller verdaut wird, als die 1er Nahrung?

Meine Freundin meint das, aber leider finde ich im Internet nichts drüber!

AR Milch hat doch aber mehr Stärke als die 1 er oder etwa nicht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Hab auch gerade auf AR umstellen müssen
bin jetzt bei der Beba AR gelandet, da die nicht 7 Minuten quellen muss bevor man die füttert. Wenn meine Tochter hunger hat, sind 7 Minuten sehr lange. Dies ist zum Beispiel bei Aptamil so. Ich habe dort angerufen und gefragt, was passieren würde wenn man nicht solange wartet. Die haben mir gesagt das die Milch dann im Magen quillt und das Baby ziemlich Bauchschmerzen bekommt. Beba hat Stärke drinnen und nicht dieses Johannisbrotkernmehl daher muss es nicht quellen. Seit meine Tochter die Beba AR bekommt ist das mit dem Spucken auch vieeel besser geworden. Ich ärgere mich, das ich so lange damit gewartet habe. Wenn man die Milch mit der 1er vergleicht ist die noch sehr viel dicker. Ich habe die Milchsauger von NUK und mit denen geht das aber trotzdem gut. Meines Wissens bietet nur Aptamil, Humana und Beba diese Nahrung an. Ich hab auch mal das Nestargel probiert, das überzeugt mich aber gar nicht.
fancy78
fancy78 | 08.03.2010
2 Antwort
Bei
AR Milchnahrung besteht nur der Unterschied, das Johannesbrotkernmehl zugesetzt ist um die Nahrung anzudicken Ansonsten Ist sie meine ich von der zusammensetzung her Einer Pre Milch gleichzusetzten aber mindesten einer 1er Milch. Sie wird nicht schneller verdaut.
kaeferchen2706
kaeferchen2706 | 08.03.2010
1 Antwort
Ich musste ab der Geburt die Aptamil AR füttern,
weil meine Kinder überdurchschnittlich viel gespuckt haben. Die Milch ist nicht stärker als die 1 , sie sättigt auch nicht besonders lange. Musste meinem Sohn ab einem bestimmten Alter mehr Flaschen geben als auf der Packung empfohlen ist. Mehr Stärke hat sie glaub ich, aber wie gesagt, dass sit ja nur, damit das ganze im Magen bleibt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Stiller Reflux
14.08.2017 | 7 Antworten
Anti-D-Prophylaxe nach 1 Kind vergessen?
17.01.2012 | 12 Antworten
Nieren reflux, Schmerzen?
30.11.2010 | 4 Antworten
Reflux wie lange hatten eure Babys denn
14.11.2010 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading