brote

evil-bunny
evil-bunny
06.03.2010 | 16 Antworten
mein sohnemann geht immer voll ab wenns essen gibt, der klettert uns schon auf den tisch und is maulig wenn er nichts bekommt .. also bekommt er schon ne ganze weile immer mal was ab..
so nu gibts zum frühstück für ihn auch sein eigenes scheibchen brot (sie werden ja so schnell groß *heul*), ohne rinde..mundgerecht geschnitten mit lecker leberwurst drauf, hatte ein kleines gespräch mit der verkäuferin bis wir die passende gefunden haben (wenig gewürze, nur leicht geräuchert..etc.)
nu überleg ich was ich ihm noch so aufs brot schmieren kann .. jeden tag die selbe wurst wird ja auf dauer bissl langweilig .. und kann/ sollte margarine drauf?
er ist jetzt 8 monate

und kennt sich einer mit tartex (auch den "kopien" davon) aus .. sind die schon was für so kleine mäuse?

danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
@Taylor7
Boa ich weiß schon warum ich Vegetarier bin. Igitt da meint mans bei den Kids gut u dann sowas...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.03.2010
15 Antwort
@Taylor7
gut zu wissen, danke
evil-bunny
evil-bunny | 07.03.2010
14 Antwort
@ solo-mami
Im ersten Lebensjahr sollte hier lediglich Butter oder Margarine als Brotbelag dienen. Morgens wäre auch etwas Apfelmus, Obstgläschen oder Marmelade aufs Brot möglich. Um den 1. Geburtstag können Frischkäse oder vegetarische Pasteten verwendet werden. Wurst sollte im 1. Lebensjahr überhaupt nicht gefüttert oder gegeben werden; sie ist absolut überflüssig und eventl. auch schädlich - denn Wurst enthält neben Fleisch auch - Nitrat/Nitrit - Phosphate - Medikamentenrückstände aus der Tierhaltung - Schleimhäute der Tiere - Knorpelanteile - Gewürze - Salz - teilweise Innereien - Grillwürste zusätzliche Belastung durch "grillen" quelle: babyernährung.de
Taylor7
Taylor7 | 07.03.2010
13 Antwort
@ Solo-Mami
so wurde uns es empfohlen es wurde auch aufgelistet was in der wurst tatsächlich alles drin ist und danach ist mir sogar die wurst vergangen
Taylor7
Taylor7 | 07.03.2010
12 Antwort
ein wenig verspätet aber immerhin ;-)
romina bekommt auch oft brot und sie bekommt immer was anderes, mal tewurst, leberwurst, salami, käse oder mal schmierkäse, frischkäse es ist egal, was ich drauf mache, sie liebt alles :-D unter den streichaufschnitt mache ich übrigens keine maragrine, nur unter die salami oder den käse... LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.03.2010
11 Antwort
Hi
Meine fanden Streichkäse auch ganz toll. Mit Leberwurst hab ich auch angefangen und dann Streichkäse. Allerdings habe ich unter Streichfähige Brotbeläge keine Butter oder Margarine gemacht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.03.2010
10 Antwort
@Solo-Mami
das würde mich jetzt auch interessieren...weil marmelade hätte ich jetzt mal noch lang nicht auf den speiseplan gesetzt
evil-bunny
evil-bunny | 06.03.2010
9 Antwort
@Taylor7
echt ??? Mamelade mit 8 Monaten besser als Streichwurst ???
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.03.2010
8 Antwort
danke
für die antworten... ok butter, na dann kann ich ja schon einiges drauf machen... ps. versuchen brauch ichs nicht *gg* der freut sich nen kullerkeks wenn sein teller mit was drauf auf dem tisch steht und greift auch ganz geziehlt nach seinem essen, hihi...sehr süß danke noch mal und schönen abend
evil-bunny
evil-bunny | 06.03.2010
7 Antwort
achja: nimm lieber Butter satt Magarine
Margarine ist kein Naturprodukt, sondern das Resultat industrieller Öl- und Fettverarbeitung. Sie enthält Farbstoffe, künstliche Aromen - und auch die meisten ihrer Vitamine werden bei der Produktion zugesetzt.
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.03.2010
6 Antwort
Brot
In dem alter hat unserer auch schon Brot bekommen. Haben auch so ein Essmonster. Wir haben zum Frühstück immer Avoccado aufs Brot gemacht. Gesund und kam super an... lg.
schnuppelchen1
schnuppelchen1 | 06.03.2010
5 Antwort
normal steht ab 10 monaten brot auf dem tagesplan
aber wenn er sich so für interessiert versucht es doch einfach.. besser ist aber einfach nur ein butterbrot oder marmelade wurst ist garnicht so gut da ist soviel misst drin
Taylor7
Taylor7 | 06.03.2010
4 Antwort
Lia hat auch mit 8 Monaten ihre Brothäppchen bekommen
Quark, Frischkäse, Schmierkäse, Schmierwurst und alle Arten von Gemüsepasten. Man sollte halt nur drauf achten, dass dann vermehr getrunken wird - ebend wegen der Würze, Schmelz- und Pöckelsalze LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.03.2010
3 Antwort
mit acht monaten..
hat meiner noch kein brot gegessen - wollte aber auch keins ;o) mit 10 monaten gabs dann: frischkäse LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
2 Antwort
...
meiner hat solche braotaufstriche gemocht in dem alter , hab die dinger im DM gekauft.... margerine warum nicht- die ist in maßen sogar gesund :o)
mamaspatz
mamaspatz | 06.03.2010
1 Antwort
ich hab meiner maus in dem alter
auch schon brot gegeben und hab da zb noch frischkäse drauf gemacht oder bissel schmelzkäse
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Traurig traurig-Schulbrote am Wegesrand
22.01.2010 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading