Milchpulver welche ist gut?

paola83
paola83
06.03.2010 | 18 Antworten
Hallo ich bins nochmal,


wer kann mir welche milchpulver für baby empfehlen?
Ist nestle beba gut? bleiben die babys lange satt? wie oft kann man die milch wechseln bis man die richtige gefunden hat? was empfiehlt ihr mir? mein kleiner ist 2mon. alt. danke an alle
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
milchpulver
ich habe für meine 8 wochen alte tochter humana pre und bin super zufrieden
Schlumpfine1985
Schlumpfine1985 | 06.03.2010
17 Antwort
milchpulver
ich habe bis zu 6 monate voll gestillt und dann hab ich ihn milasan 1er gegeben in der 2er ist zu viel zucker drin.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
16 Antwort
Das musst du selber testen. Nich die, die dir empfohlen wird, is die Beste, sondern die, die dein Kind am Besten verträgt.
Wir hatten bei Melissa mit BEBA begonnen, weil sie das bereits im KH bekomm hatte. Mussten dann aber wegen Unverträglichkeit wechseln. Alete und Aptamil ging auch nich, aber Milasan war super. Louisa hat im KH Aptamil bekomm und das ham wir dann zu Hause auch weiter gegeben. Sie verträgt es super und wir bleiben dabei.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
15 Antwort
ich habe
8 Wochen gestillt und hatte dann eine Brustentzündung und mußte abstillen. Seitdem bekommt mein Schatz Hipp Bio. Die verträgt er gut und macht auch lange satt. 600 gr. Packung= 7.99 Euro
MelM2009
MelM2009 | 06.03.2010
14 Antwort
@paola83
Ich stille Tagsüber voll, meine Maus bekommt nur einmal am Tag Beba RA und das ist zwischen 2 und 3Uhr Morgens von meinem Freund. Damit ich auch etwas schlaf bekomme, hat uns meine Hebi so empfohlen, weil meine Maus die ersten 3Wochen gar nicht zugenommen hatte mehr, aber auch nicht abgenommen hat. Sie bekommt aber auch nur Beba, wenn ich nicht genug abpumpen konnte für die Nacht, sonst bekommt sie abgepumpte Muttermilch in der Nacht. Hatten vorher das billigste Bevita, weil es ja nur für Nachts sein soll, aber da hat sie das immer ausgespuckt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
13 Antwort
Ich hatte für Amy die Aptamil und die war super
kostet zwar ein paar euro mehr aber ich würde sie immer wieder nehmen. wir hatten erst die hipp, die hat amy überhaupt nicht gut vertragen . deswegen hatten wir gewechselt. die hipp hatte bei öko test übrigens auch mit mangelhaft abgeschnitten, die bio sowohl als auch die normale.
Cathy01
Cathy01 | 06.03.2010
12 Antwort
@Michaela_24
war doch auch nich böse gemeint.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
11 Antwort
@Michaela_24
benutzt du beba? grüsse zurück von der erkratherstr.
paola83
paola83 | 06.03.2010
10 Antwort
@LizzyDore
Ja hab doch geschrieben das Beba gut ist, aber auch mit zu den teuersten Marken gehören. Einfach weiter lesen, ich hatte noch eine zweite Nachricht geschickt gehabt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
9 Antwort
ich
stille und abends gibts ne flasche mit milumil 1er Milch hatte ivh bei meiner Tochter auch nur sie war länger damit satt werde die packung noch leer machen und dann auf hipp umstellen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
8 Antwort
@Michaela_24
was is aber wenn muttermilch alle is ??? denke darum geht es in der frage. soll ja vorkommen das mamas nich lange stillen können auch wenn sie es noch sehr wollen - habs ja selber auch durch :(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
7 Antwort
ich hab mit alete
angefangen das war supi :) und nun seid sie ein jahr geworden is musste ich umstellen auf bebivita - weil es alete ab 12 mon bei uns nicht gibt :(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
6 Antwort
Hallo...
wir haben dirket nach dem Krankenhaus mit Nestle Beba weiter gemacht, fand es auch ganz gut habe dann aber trotzdem nach ein paar Tagen mit Milasan pre angefangen. Ich persönlich denke man sollte nicht zu viel Experimentieren mit der Milch, wenn sie dein Baby gut verträgt sollte man auch bei bleiben.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
5 Antwort
hi
wie hatten die hipp folgemilch, von anfang an, weil ich nicht stillen konnte und mein sohn hat damit mit 4 wochen nachts 12-14 std durchgeschlafen. lg
Fynnja
Fynnja | 06.03.2010
4 Antwort
Aber die Marke Beba ist sehr gut, aber auch mit eine der Teueresten.
Ach und schöne Grüße aus Lierenfeld :-D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
3 Antwort
milchpulver
hab anfangs gestillt dann kam nix mehr. musste milchpulver kaufen
paola83
paola83 | 06.03.2010
2 Antwort
...
am besten bei einer milchnahrung bleiben die verdaunung spielt ja dann noch mehr verrückt wenn du sie an dauernd wechselst! ich nehm milumil und bin voll zufrieden!
stuppsy
stuppsy | 06.03.2010
1 Antwort
Ich empfehel Muttermilch. ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Ab wann kein Milchpulver mehr?
19.12.2012 | 15 Antworten
woher bekomme ich jetzt Milchpulver?
24.10.2010 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading