hallo mamis

romytubbie
romytubbie
04.03.2010 | 21 Antworten
mal eine frage kann mir vlt jemand mal den unterschied zwischen der Folgemilch3 und der Kindermilch nennen und gibt es bei der Kindermilch eig einen unterschied zwischen der fertigen und dem Pulver?

Geht eig nur darum das mein kleiner bisher wenn er milch bekommen hat nur muttermilch oder ab und zu mal Pre-milch bekommen hat und ich jetzt aber nun nach 1 jahr mal abstillen will und ich nicht gleich den sprung zur kuhmilch wagen möchte bzw das problem habe das er mit der noch nicht so gut zurecht kommt dh davon spuckt und auch durchfall bekommt. Also möchte ich erstmal kindermiclh bzw folgemilch geben und später dann diese mit normaler kuhmilch mischen.
danke im Voraus für eure hilfreichen antworten
Lg Romy
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
@Vplus
aber pre-milch ist doch nur für kinder bis zu 1 jahr. danach wechselt man enweder zu kuh pder halt kindermilch. mein kleiner vrweigert bzw verträgt keine kuhmilch zum trinken und wenn ich sojamilch oder ziegenmilch kaufe kann ich vom geld her auch die kindermilch kaufen ist vom preis her das selbe. und nele hat nirgends geschlafen das ihr kind das als satt macher gibt sondern nur geschrieben das pre milch nicht so sättigend ist und damit hat sie ja recht. also bitte kein privatkrieg hier anfangen.
romytubbie
romytubbie | 06.03.2010
20 Antwort
@-nele2010-
ich habe lediglich kritisiert, dass du die Milch als Sattmacher gibst, denn dass sollte sie bei einer normalen Ernährung nicht sein!!! Insofern spricht also auch nichts gegen Pre-Milch als Alternative! Das hat auch nix damit zu tun, dass jedes Kind anders isst...im Gegenteil!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
19 Antwort
@Vplus
Nochmal zum Verständnis... Meine kleine isst sonst ganz norma den ganzen Tagl, ausser dass sie keine "normale" Milch trinkt. Vor allem morgens nicht... Was sollte sie denn sonst trinken am morgen??? Du schreibst ja, dass Deine Kinder auch morgens Milch trinken. Also, ist wie gesagt meine Alternative vor allem morgens die Kindermilch von Aptamil... Nicht vergessen, jedes Kind ist anders... Lg Andrea
-nele2010-
-nele2010- | 06.03.2010
18 Antwort
@-nele2010-
Mit 16 Monaten sollte die Milch nicht mehr als sattmacher gegeben werden - weder Abends noch Morgens!!! Meine Kiddies bekommen, seit sie vom Tisch mitessen, Milch nur noch Morgens als Getränk zum Frühstück und hin und wieder Nachmittags. Die letzte Mahlzeit ist das Abendessen, welches wir gegen 18:00 Uhr einnehmen und dann gibts wieder was zum Frühstück Morgens gegen 07:00 Uhr. Damit kommen sie, seit sie 6 bzw. 9 Wochen alt sind super zurecht. Damals gabs natürlich noch Muttermilch bzw. nach dem Abstillen Pre-Nahrung, von der man, nur mal nebenbei gesagt, geben kann, soviel das Kind mag!!! Und obwohl meine Kinder schon immer ausgesprochene Vielfraße waren, sind sie damit auch über Nacht super klar gekommen - und die war bei ihnen ziemlich früh schon 12 Stunden lang!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2010
17 Antwort
@-nele2010-
ha ist schon echt komsich aber ok danke dan nwerd ich die mal probieren
romytubbie
romytubbie | 05.03.2010
16 Antwort
@romytubbie
Hallo, ich nehme schon seit Beginn Aptamil und habe dann altersbedingt halt auf das Kindermilchpulver zum anrühren gewechselt. Andere habe ich noch nicht ausprobiert...warum wechseln, wenn sich etwas bewährt. 1 Packung reicht bei uns je nach Bedarf zwischen 7-10 Tagen. P.s. Bei uns ist es übrigens genauso, Käse, Joghurt, Quark der Hit, aber Milch, geht gar nicht...
-nele2010-
-nele2010- | 05.03.2010
15 Antwort
@-nele2010-
guten morgen, nimmst du nur aptamil oder auch mal andere sorten? kaufst du direkt fertige kindermilch oder ist das pulver zum anrühren?
romytubbie
romytubbie | 05.03.2010
14 Antwort
@Vplus
Also meine Süsse ist alles andere als ein Dickmacher. Ich denk die Menge machts...Circa 300 - 350 ml auf morgens und abends verteilt...meine Kleine hat dadurch definitiv kein Übergewicht...! Von dem abgesehen, dass die Pre-milch abends nicht lange satt macht und dadurch das Durchschlafen auch nicht einfacher wird...
-nele2010-
-nele2010- | 04.03.2010
13 Antwort
@Vplus
ok danke dann werde ich die mal versuchen. quark und jogurt usw bekommt er ja eh schon immer mal damit er sich ja an kuhmilch gewöhnt deswegen wundert es ich seien reaktion auf die normale milch. weil beim quark usw hab ich solche probleme nicht. aber danke für deine antwort.
romytubbie
romytubbie | 04.03.2010
12 Antwort
@romytubbie und hariboenchen
Ich selbst habe lange zeit sämtliche Milchprodukte vertragen...außer Milch an sich....Davon ist mir immer Speiübel geworden. Erklären konnte mir das nie jemand! Nur war ich da schon ein paar Jährchen älter als eure Kinder es sind und ich hab die Milch dann einfach weggelassen. Vielleicht solltet ihr anstatt Kuhmilch mal ein Alternativprodukt versuchen. Gibt ja zum Glück heute die ein oder andere Alternative. Also Lactosefrei oder Ziegenmilch....aber von der 3 er Milch und der vielgelobten Kindermilch würde ich die Finger lassen. Ehrlich! Mal abgesehen davon, dass vor allem die letztgenannte ein Heidengeld kostet, sind es absolute Dickmacher. Dann würde ich meinen Kindern eher die Milchportionen über Obstjoghurt und -quark geben und weiterhin Pre-Milch zu trinken geben und über diese dann die Kuhmilch hin und wieder versuchen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010
11 Antwort
@Vplus
also frische vom bauern hab ich keine probiert soll man ja eig auch nicht geben aber ich habe sonst eig alle probiert die man so im laden zu kaufen bekommt
romytubbie
romytubbie | 04.03.2010
10 Antwort
@romytubbie
ich meine, mit welcher Kuhmilch hast du es ausprobiert? 3, 5 % ultrahocherhitzt oder richtige, echte Frischmilch vom Bauern?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010
9 Antwort
@romytubbie
meine kiä meinte, so 300 ml am tag werden gebraucht in dem alter...
hariboenchen
hariboenchen | 04.03.2010
8 Antwort
@Vplus
..mein sohn bekommt auch von kuhmilch durchfall. aber von anderen milchprodukten nicht. was ist denn dann deine alternative?? glg
hariboenchen
hariboenchen | 04.03.2010
7 Antwort
@Vplus
zzt brauch ich meine kostenlosen proben auf und wollte danach entscheiden welche ich dann kaufe ob die folgemilch 3 oder kindermilch. vertrgen tut er beides und ich merk halt bei ihm keinen unterschied
romytubbie
romytubbie | 04.03.2010
6 Antwort
Und welche Milch
gibst du ihm?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010
5 Antwort
@Vplus
das ding ist ja das er quark usw eig super verträgt auch wenn ich den kartoffelbrei mit milch mache alo von daher denke ich weniger das er das nicht verträgt also mein kia meint auch nicht das er ne unverträglichkeit hat sondern halt langsam rangeführt werden muss weil er so lange muttermilch bekommen hat. ich weiß natürlich das es eig geldschneiderrei ist aber wie gesagt ich hab zzt keine andere möglichkeit weil ganz auf milc hverzichten zum frühstück und abendbrot möchte ich def auch nicht.
romytubbie
romytubbie | 04.03.2010
4 Antwort
Also zu diesem Thema
kann ich dir nur sagen, dass die 3 er Milch viel zu gehaltvoll ist und in der Kindermilch Zucker! Bei der Reaktion deines Sohnes auf Kuhmilch würde ich eher auf eine Unverträglichkeit tippen und es mit einem Besuch beim Kinderarzt versuchen! Eine Abklärung ist hier wesentlich angebrachter als Experimente mit überflüssigen Erfindungen!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010
3 Antwort
@candy7
ja das tut er es geht eig auch nur drum das e halt noch milch bekommt früh zum frühstück und dann ggf noch abends wobei ich halt nicht weiß ob das mit 1 jahr noch notwendig ist. keine ahnugn wieviel milch ein kind mit 1 jahr so braucht.
romytubbie
romytubbie | 04.03.2010
2 Antwort
ich würde dann gleich kindermilch geben
wenn ich mich recht erinnere hat die folgemilch 3 sehr viele kalorieren, sie soll ja satt machen. aber mit über einem jahr wird dein kleineer ja schon richtig essen
candy7
candy7 | 04.03.2010

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

hallo leibe mamis
01.02.2008 | 3 Antworten
Hallo Mamis aus Potsdam
31.01.2008 | 0 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading