wann habt ihr mit der nächsten mahlzeit begonnen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
01.03.2010 | 7 Antworten
und welche nach dem mittagsbrei!ok wir sind gerade mal 9tage am brei essen aber manchmal denke ich mir ich könnte doch mal obstbrei versuchen oder schon für abends etwas griesbrei oder so was!lgkerstin!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
...
Hab noch was vergessen! Wenn sie mittags viel isst dann möchte sie nachmittags auch mal gar nichts, ist auch ok, sie nimmt eh sehr gut zu! Ich glaube, man muss sich nicht jeden Tag an einen strikten Essensplan halten, wenn sich die Kleinen erst mal an die Beikost gewöhnt haben und auch den Brei gut vertragen. lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.03.2010
6 Antwort
Hallo!
Ich glaube, da kann man ruhig flexibler sein! Ich habe etwa 3 Wochen nach dem Mittagsbrei den Abendbrei eingeführt, weil sie so begeistert vom Löffel gegessen hat, allerdings schläft sie jetzt weniger tagsüber und ist abends oft schon zu müde zum Breilöffeln, man muss sich da halt immer an die Kleinen anpassen. Da habe ich Griesbrei gemacht und nach ein paar Tagen schon Apfelmus dazugegeben, damit sich geschmacklich was tut. Ich gebe ihr jetzt abends eine Gute-nacht-Flasche mit Getreide von Hipp, die ist zwar erst nach 6 Monaten, die kann man aber wenn man schon Beikost gibt auch früher als ab dem 7. Monat geben, habe mit meiner KÄ abgesprochen, weil die Milch da schön dick ist und meine Kleine noch sehr viel spuckt, wenn ich sie nach dem Essen hinlege und die schmeckt ihr wenigstens. In der Früh ist sie auch nie sehr begeistert von ihrer Milchflasche, das war schon immer so, daher biete ich ihr zuerst Milch an und dann noch ein paar Löffel Getreide-Obst-Brei. lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.03.2010
5 Antwort
@engel410
Ich habe ihn 4 Monate voll gestillt...danach einen Monat nur Flasche Er hats super vertragen...und ißt heute mit 7 Monaten immer noch mit Begeisterung LG
Maxi2506
Maxi2506 | 01.03.2010
4 Antwort
...
wir haben nach dem mittagsbrei nach paar tagen angefangen etwas obst zu füttern...sozusagen als kompott und gegen verstopfung. den abendbrei habe ich nach etwa 4 wochen eingeführt und den nachmittagsbrei dann schnelle, glaube so nach 2 wochen, weill anna nicht mehr so recht an meine brust wollte....
rudiline
rudiline | 01.03.2010
3 Antwort
Maxi2506
alles innerhalb 4wochen oder immer 4wochen dazwischen!und es hat es mit dem magen vertragen?ach und hast du gestillt oder ist es ein flaschenkind?lgkerstin!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.03.2010
2 Antwort
Probiere es aus
mein Kleiner hat innerhalb eines Monates mittags, nachmittags und abends seinen Brei gegessen Jedes Kind ist anders :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 01.03.2010
1 Antwort
also wir haben
ca einen Monat nach dem Mittagsbrei mit dem Versuch des Abendbreis begonnen, hat auch erstmal nicht geklappt...hahahaha...lass das doch dein Kind entscheiden, wir haben ihr dann Abends was zu essen gezeigt...bis sie das dann wollte ist wie gesagt noch Zeit vergangen...dir aber viel Erfolg...Ach Nachmittagsobstbrei dann etwas schneller....
Brittifee
Brittifee | 01.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Kindergarten " Brotzeit "
12.09.2011 | 5 Antworten
Wann die nächste Mahlzeit ersetzen?
26.02.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading