Gewohnheitstrinken Nachts

JannickMama
JannickMama
28.02.2010 | 15 Antworten
Hallo ihr da draußen, ich glaube mein Kleiner (6M) hat sich schon angewöhnt, nachts viele Flaschen zu trinken.

Wir haben folgenden Rythmus:
10.00 - 10.30 Milch ca. 120 ml ( dabei schläft er ein)
13.30 - 14.00 Brei 1/2 Glas mit Tee, Saftschorle oder Wasser
16.30 - 17.00 Milch ca 110 ml
19.00 Brei 1/2 Glas mit Tee, Saftschorle oder Wasser
19.30 - 20.00 Milch ca. 100ml (dabei schläft er meistens ein)
Kann aber auch ohne Flasche einschlafen
22.30 - 23.00 Milch ca. 160 ml (schläft dann gleich weiter)
01.00 - 02.00 Milch ca. 160 ml (schläft dann meisten gleich weiter)
04.00 - 04.30 Milch ca. 120 ml (schläft dann gleich weiter)
07.00 Aufstehen

Ich nehme ihn auch nicht raus, er kriegt die Flasche im Bett. Nach dem Aufstehen hat er dann keinen Hunger mehr und meldet sich dann erst wieder gegen 10.00 und will ne Flasche.
Ich habe das Gefühl das es fast schon Gewohnheit ist das er nachts immer an der Flasche einschläft, aber erst wenn sie leer ist. Hab schon versucht ihm nach dem Brei noch eine Flasche Milch anzubieten aber nur abends will er sie. Und mehr Brei schafft bzw. will er nicht.
Ich habe schon versucht ihm nachts Tee / Wasser anzubieten, trinkt er auch, aber ich weis nicht, ob ich ihm bei dieser Trinkmenge statt Milch lieber einmal Tee / Wasser geben kann bzw. ob das groß was bringt.

Versteht mich nicht falsch, ich will ja nicht, das er ganz auf seine Nachtfläschchen verzichtet, mir wäre ja schon lieb wenn er wenigstens eine Mahlzeit auslassen würde denn dieser Rythmus nachts streßt schon ganz schön, da immer wenn ich grad eingeschlafen bin wird er wieder wach.

Mach ich irgendwas falsch bei der Fütterung? Ich mach ihm meistens ne 180 ml Flasche, aber er trinkt auch nicht mehr milch, Tee, Saftschorle oder Wasser biete ich ihm zwischendurch immer wieder an, trinkt er auch.
Sollte ich ihn vielleicht nachts hochnehmen zum trinken, obwohl er im liegen besser bzw. schöner trinkt (ist noch übrig von der Stillzeit) oder soll ich ihn vielleicht mal meckern lassen?
Mit 6 Monaten sollten die Kleinen doch nachts länger durchhalten als 2-2, 5h.

Bitte Bitte gebt mir einen Rat. LG Steffi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
@JannickMama
ha sie denkt wenn du ne ganze flasche sagst das du sie auch nach dem alter anrührst.deswegen hatte sie es so locker genommen.ich hatte das so gemacht das ich die 120ml im gab und wenn er doch noch ein schluck haben wollte habe ich von einer anderen flasche 50 abgezwickt.muss aber sagen ich koche abends alle flaschen was er am nächsten tag trinkt.deswegen habe ich immer milch da wenn es eng wird.macht nicht jeder ich weis aber jeder machts anders ich mache es mir einfach.probier es doch vielleicht mal so das du eine mehr kochst und sie im kühlschrank lässt und nachholen kannst.dann schüttest du nicht so viel milch weg.aber irgendwie muss er sich ja dran gewöhnen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2010
14 Antwort
@Twinnymami
werd ich auch machen. als ich sie das letzte mal drauf angesprochen habe, meinte sie nur wieviel er trinkt, als ich sagte ne ganze flasche meinte sie na dann braucht er es auch. kann er ja haben, aber alle 2h? da hat der kleine bauch doch gar keine zeit zum verdauen.
JannickMama
JannickMama | 28.02.2010
13 Antwort
@JannickMama
meine ärztin hat zu den twins damals gesagt umso früher man mit den rauszögern anfängt umso leichter ist es.und das is auch bei mir so gewesen.bin echt froh das ich nicht mehr in der nacht raus muss ausser die twins haben durst oder der kleine mag sein nucki.musst du mal ausprobieren wie er vielleicht länger schläft.frag doch mal deine kinderärztin wenn du mal wieder bei ihr bist.vielleicht weis sie ein rat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2010
12 Antwort
@Twinnymami
bei mir war es ne normale geburt, es hat aber auch keiner gedacht das er so schwer ist. Hätten die es gewußt wäre es auch ein kaiserschnitt gewurden.
JannickMama
JannickMama | 28.02.2010
11 Antwort
@JannickMama
hm ja war ein ks.kein arzt dachte das er so schwer ist.er hatte am anfang sehr wenig getrunken und sehr viel geschlafen daher hatte ich nicht das problem mit in der nacht aufstehen.ich habe ihn um 8 die letzte flasche gegeben nachdem ich eine woche später ausn dem kh kam und dann schlief er bis 1oder 2 dann flasche und dann erst gegen 7 oder oft gegen 8 erst wiederr.war ein traumkind.dann habe ich das nucki reingesteckt wo ich mal ganz k o war da hat er schon 2 std länger geschlafen.also nächste flasche erst um 4 bekommen.dann in der nächsten nacht kam er von selber erst um 4 und dann habe ich ihn darauf wieder das nucki rein dann kam er in der nächsten nacht erst um 6 usw.mit 4 wochen hat er schon von 20 uhr bis früh um 7 um 8 durchgeschlafen.ein traumbaby.die twins waren es nicht musste damals 4x in der nacht aufstehen.is der selbe rythmus wie bei deinen gewesen. aber auch die haben schnell gelernt durchzuschlafen mit 10 wochen. dann mussten wir ca 5x pro kind aufstehen wegen nucki
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2010
10 Antwort
@Twinnymami
Hallo, ja ich war in deimen Profil. habe grad gestutz als ich deine Kinder gelesen habe. man dein kleinster ist aber schwer gewesen. und ich dachte meiner war schon schwer mit 4510g. war aber keine normale geburt oder? hatte bei meinem schon zu kämpfen. Ich habe es schon mit mehr milch probiert, aber er trinkt einfach nicht mehr und bevor ich immer soviel weg schütte mach ich nur soviel wie ich weis das er trinkt. Grad war es wieder soweit. er hat um 19.30 den brei gekriegt aus der flasche und danach nocht tee. dann ist er eingeschlafen und 21.00 war er schon wieder wach und lies sich nur durch die flasche beruhigen. Nucki und beruhigen hat nicht funktioniert.
JannickMama
JannickMama | 28.02.2010
9 Antwort
hi
also ich mein erstmal die flasche selbst und die sorte kannst du auch wechseln frag am besten denen arzt mal
Amore1989
Amore1989 | 28.02.2010
8 Antwort
juhu
ich bin über dein profil zu dieser frage gestoßen.warum fütterst du ihn nicht mehr?im normalen alter dürft er doch 200ml trinken.meiner is 5 monate und darf das mit der einser trinken.probier es mal aus mit der letzten flasche 200ml anzurühren und dann schau mal wann er kommt.wenn er wieder nach 2 std kommt steck mal das nucki rein wenn du eins hast oder wenn du keine nimmst versuch ihn wieder in den schlaf zu wiegen.vielleicht wacht er dann nur mal auf.kann aber sein wenn das schon gewohnheit ist das er ein paar tage braucht um länger zu schlafen.versuch das mal
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2010
7 Antwort
@Amore1989
meinst du ne andere sorte? generell oder nur als gute nacht flasche?
JannickMama
JannickMama | 28.02.2010
6 Antwort
das ist echt eigenartig
hast du mal ne andere flasche probeirt das er dann vielleicht mehr trinkt sonst sprech mal dien kinderarzt drauf an !
Amore1989
Amore1989 | 28.02.2010
5 Antwort
@Amore1989
aber in dem gute nacht fläschchen ist ja auch die folgemilch drin, und die zwei tage wo ich es ausprobiert habe kam er auch nach 2h.
JannickMama
JannickMama | 28.02.2010
4 Antwort
@JannickMama
hi deswegen frag ich ja versuchs mal mti nachts 2 er, bzw abends luca hat das auch er brauch abends eionfach was zu essen er ist fasdt 9 monate und dann bekommt er auch was aber das er sooo oft was will wundert mich aber luca hat auch nie v iel von alete nahrung getrunken immer 135 noich buis 7 monate dannach habe ich auf bebivita gestlelt weil es kiene alete gab jetzt trinkt er 170 ml. alsio mit tee und saft hatte ich kein erfolg weil luca einfach noch hunger hatte er isst mittags auch nicht viel meistens sein gläschen nicht auf !
Amore1989
Amore1989 | 28.02.2010
3 Antwort
@Amore1989
Alete 1er und hab seit 2 Tagen das Gute Nacht Fläschchen von Alete. Bin am überlegen, ob ich ihm nachts mal 2er milch geben soll.
JannickMama
JannickMama | 28.02.2010
2 Antwort
es sind schon noch sehr viele Mahlzeiten,
versuche doch mal immer mit Wasser abzuwechseln. Also das erste mal wenn er wach wird Milch, beim nächsten Mal Wasser usw. Eine bis 2 Mahlzeiten sind denke ich noch okay Nachts, aber so kommt ihr beide ja nicht zur Ruhe. Nimmt er einen Schnuller? Vielleicht reicht es auch mal den zu geben? Meiner ist auch 6 Monate und hält von 18:30 bis ca. 03:30 durch, trinkt dann ca. 100-150 ml und schläft noch mal bis sieben. Viel Glück das ihr dann mal besser schlafen könnt.
britta881
britta881 | 28.02.2010
1 Antwort
huhzu
das ist schon sehr argh viel! darf ich fragen was für eine miclh du fütterst ?!
Amore1989
Amore1989 | 28.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Kind deckt sich nachts ständig auf
27.11.2011 | 13 Antworten
ab wann nachts keine Windel mehr?
06.06.2011 | 17 Antworten
Husterei nachts
17.05.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading