durchschlafen?

cambrilee
cambrilee
26.02.2010 | 19 Antworten
Hallo, mein kleiner ist jetzt genau 5 monate alt und muss noch alle 4-5 stunden gefüttert werdén. ich stille , aber habe vor einem monat begonnen ihm zum abend milch mit grieß zu geben, damit er besser schlafen kann, das ging eine woche gut und dann wurde er wieder nach ein paar stunden wach und verlangte nach mehr. ich habe ihn dann gestillt, hat ihm aber wieder nur über ein paar stunden hinweggeholfen , was kann ich tun, damit er vielleicht 8-9 stunden durchschläft? oder ist er noch zu klein?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
@cambrilee
Also sie schläft zwischendem "Frühstück" und dem Mittagessen ca ne halbe std, dann macht sie noch ein nachmittagsschläfchen 1-1, 5 std Dann meistens noch zwischen dem Abendfläschen und dem nachtbrei ne halbe std, manchmal ist sie aber auch die zeit über wach, je nachdem wie lange sie nachmittags geschlafen hat. Und dann schläft sie ja von 23-10 Uhr durch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2010
18 Antwort
@Sunshine8719
wow, so spät erst. mein kleiner ist schon um 7 so müde, das ich ihn schon immer dann bettfertig mache und um halb 8/8 liegt er im bett. er meldet sich dann wieder um 12, dann um 4 und dann schläft er bis 6 und dann geht der tag auch schon los. wieviel schlaf bekommt dein baby am tag, dass es bis 23 uhr durchhält?
cambrilee
cambrilee | 26.02.2010
17 Antwort
@cambrilee
ja viell gibst e besser die flasche...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2010
16 Antwort
@cambrilee
meine kleine bekommt um 22 Uhr die letzte Mahlzeit also Milchbrei dann mach ich sie Bettfertig Dann geb ich ihr noch den Tee Kuschel noch etwas und dann so um 23 Uhr. Und dann schläft sie bis morgens 10
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2010
15 Antwort
Hallo!
Bei mir war es so, als ich abends Griesbrei eingeführt habe, hat Sophia hatte mich nicht mal wirklich dran gewöhnt, war es auch schon wieder aus damit!!! Jetzt ist es so, dass sie sogar eher Hunger hat. Sie bekommt um halb 7 Brei, geht um halb 8 schlafen, dann um 23Uhr will sie die Flasche, schläft dann bis 4-5Uhr weiter, wieder Flasche. Als sie um halb 8 noch die Flasche hatte, hat sie mind. bis 2 Uhr durchgeschlafen und dann auch wieder bis halb 8 in der Früh. Nachdem sie jetzt sogar oft am Abend einfach schon zu müde ist und dann eher wenig Brei isst, überlege ich sogar, ob ich nicht wieder auf Flasche umstelle und einfach eine sättigende Gute-Nacht-Flasche geben sollte. lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2010
14 Antwort
vielleicht hilft dir das ja...
http://www.uebersstillen.org/kdnotted.htm
scarlet_rose
scarlet_rose | 26.02.2010
13 Antwort
@Sunshine8719
ich mach den grieß extra dünn mit mehr wasser, da er tee nicht nimmt. wann legst du denn deinen kleinen schlafen?
cambrilee
cambrilee | 26.02.2010
12 Antwort
Da kann man wenig tun
Mein Kind zählt Gott sei dank zu den Kindern die schnell durchschlafen. Aber jedes ist anders, hol am besten den Schaf nach wenn dein Kleiner auch schläft. Mein Mann ist während der Zeit ins Wohnzimmer gezogen. Ist zwar nicht so schön, aber dann war wenigstes er erholt. Als ich noch gestillt hab hab ich meiner kleien trotzdem zum Abend die Flasche gegeben das hat zumindest etwas länger gehalten, war einser Milch. DAnn war 6 Std Ruhe. Vielleicht bekommt er aber auch durst von dem Grieß, das hat meine nämlich, die brauch ne halbe Std danach noch ca. 100 ml Tee.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2010
11 Antwort
@scarlet_rose
das kann schon sein, stillen ist jaauch viel schöner, für mutti und baby
cambrilee
cambrilee | 26.02.2010
10 Antwort
@cambrilee
Nein, die Milch reicht vollkommen, das liegt sicher nicht an deiner Milch! Die Flasche bringt da keinen Vorteil, sondern nur noch mehr Arbeit ;) Es liegt weniger an der Sättigung als mehr an der reife des Kinder durchzuschlafen. Zumal sich Kinder beim nächtlichen Stillen mehr holen, als nur Milch. Wenn du Pech hast will er nach der Flasche noch öfter, da er eben nicht nur wegen Milch, sondern auch wegen der Nähe usw wach wird, die er bei der Flasche nicht bekommt und deswegen noch öfter fordert
scarlet_rose
scarlet_rose | 26.02.2010
9 Antwort
@cambrilee
Dann stellt euch am besten mal drauf ein, darauf war man eigentlich ja auch vorbereitet, bevor man das Kind bekommen hat, oder nicht? Mein Sohn hat mit 2, 5 Jahren das erste mal durchgeschlafen, heute ist er 3, 5 und wacht wieder zwischendurch auf. Es hat mich nie auch nur ein mal belastet, weil es eben so ist, das weiß man vorher und ich denke wie sehr es belastet ist zu einem großen teil eine frage der Einstellung dazu. Warte garnicht erst aufs Durchschlafen, je mehr du dir darüber Gedanken machst und dir sagst, dass es ja so anstrengend ist, desto anstrengender ist es auch. Wenn dus locker siehst und es einfach kurz machst wird es dich lange nicht so belasten.
scarlet_rose
scarlet_rose | 26.02.2010
8 Antwort
@cambrilee
Ja das ist nicht immer leicht aber dank des stillens gemütlicher! Wenn ich ihn nachts stille schlaf ich immer fast währenddessen ein, dadurch das er auch bei uns schläft ist das noch einfacher! Aber es muss bei deinem Kind ja nicht so sein, vielleicht schläft er schon nächste woche durch, ich wünsch es euch, lg
Kilian09
Kilian09 | 26.02.2010
7 Antwort
@Mona1989
am tag schläft er alle 2-3 stunden für eine stunde oder zwei und ab 16 uhr nicht mehr. um 19 uhr bekommt er dann seinen milchgrieß und dann schläft er friedlich ein, wird nur schnell wieder wach und will mehr, reicht vielleicht meine milch nicht mehr aus und ich sollte ihm auch nachts eine flasche geben?
cambrilee
cambrilee | 26.02.2010
6 Antwort
@Kilian09
oh, das tut mir leid. kann mir gar nicht vorstellen, dass noch drei monate so durchzuhalten, mein freund und ich sind schon echt fertig, weil wir nebenbei noch lernen müssen und den schlaf gut brauchen könnten. naja, dafür macht der kleine es am tag alles wieder gut :)
cambrilee
cambrilee | 26.02.2010
5 Antwort
Uns gehts genauso...
da kann man nix machen, kinder sind eben verschieden, habe auch schon einiges ausprobiert, mein sohn ist jetzt acht monate und wacht nachts manchmal alle drei stunden auf und dann wieder schläft er sechs stunden durch, das ist immer verschieden..........
Kilian09
Kilian09 | 26.02.2010
4 Antwort
Garnichts...
Da kannst und musst du garnichts tun. Babys schlafen nunmal nicht durch, das ist natürlich und ganz normal. Stille einfach weiter und wenn dein Kind bereit ist durchzuschlafen wird es das von selbst machen. Auch Miclh mit Grieß bringt da nicht. 4-5Stunden ist doch eine super Zeit, da kannt schon sehr froh sein!
scarlet_rose
scarlet_rose | 26.02.2010
3 Antwort
huhu
du kannst nicht wirklich viel tun .. wenn er das noch braucht braucht er es halt ... die kleinen schlafen dann durch wenn sie es wollen *leider* ich hatte glück hab trotz muttermilch nachdem die kinder ca 8 wochen waren nachts ruhe gehabt ... nun sind die 2 6 monate gestern geworden und schlafen schon seit sie 4 monate sind von 18.30 bis morgens um 9 uhr ... aber ich hab auch nix gemacht außer halt immer müde ins bett ... sie schlafen ab 15 uhr nicht mehr ... dann fallen die 2 aber auch echt kaputt ins bett ... wie schläft dein kleiner tagsüber???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2010
2 Antwort
hallo
dein sohn ist noch sehr klein mit seinen 5 monaten, da hat er noch kein regelmäßiges schlafverhalten, das ist ganz normal auch das er manchmal öfters hunger hat ist normal. das du ihm schon mit 4 monaten grieß gegeben hast finde ich zu bald, man sollte mit beikost so ca mit 5-6 monaten langsam anfangen..oder auch noch später, je nachdem wann das kind dazu bereit ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2010
1 Antwort
Hallo
Da kannst du nichts tun. Baby´s schlafen dann durch, wenn sie bereit dazu sind. Von meiner Freundin der Paul wird im April 4 und hat erst angefangen durchzuschlafen vor 5 Wochen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Durchschlafen mit 3,5 Jahren
22.10.2012 | 10 Antworten
Ab wann redet man von Durchschlafen?
30.04.2011 | 8 Antworten
wie definiert ihr durchschlafen
10.02.2011 | 10 Antworten
SIDS durch verfrühtes Durchschlafen
05.01.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading