Vaporisator vs auskochen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.02.2010 | 8 Antworten
Hallo Mädels

Ich war gestern ja beim Kinderarzt, weil Adrian einen Pilz am Po hat. Jetzt meinte der Kinderarzt, dass man die Flaschen immer im Wasser mit Salz auskochen soll und nicht im Vaporisator. Bin total sprachlos. Davon abgesehen, dass mein Zwerg jetzt schon knapp 6 Monate alt ist und eh alles in den Mund nimmt, hat er davon noch nie was gesagt. Ich mach die Flaschen jetzt schon 6 Monate in den Vaporisator. Wenn ich sie auskoche sind die nach dem 2. Mal ganz weis, weil wir total verkalktes Wasser haben.

Wir haben einen Dampfvaporisator der auch 12 Minuten läuft, wurde mir damals von der Hebi empfohlen.

Was meint ihr? Habt ihr das schonmal gehört?

Lg Jenny
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
also
mein kleiner is fast 8 monate und ich koche seit 2 monaten schon nicht merh aus, weil so nimmt er eh alles in mund da finde ich es schwachsinn sterile flaschen/sauger zu haben. nur wenn er krank war koch ich was aus. die ersten 4 monate hab cih vaporisator benutzt nach jedem mal benutzen danach 2 monate ab und zu ausgekocht. jetz eben gar nicht merh.
larajoy666
larajoy666 | 24.02.2010
7 Antwort
also ich hab so ein "gerät" für die mikrowelle
aber hanni ist inzwischen 5 monate und die hebi meinte, ab da bräuchte man net mehr auskochen. also machs ich nicht mehr und meiner kleinen hat das bisher net geschadet. kann mir net vorstellen, dass davon ein wunder po kommen soll. hast du ggf feuchttücher, windeln oder nahrung umgestellt oder eine neue sorte nahrung hinzugefügt? möglicherweise verträgt er ja davon irgendwas net...
schneestern83
schneestern83 | 24.02.2010
6 Antwort
vapo
hab ich auch immer benutzt, war nie ein problem. ich würde ihn auch nochmal benutzen
Soreena
Soreena | 24.02.2010
5 Antwort
es liegt
sicher nich an der hygiene. kann ich mir nich vorstellen, wenn du die jeden tag sauber steril machst. so nen pilz kriegen auch fast alle babys mal. das immunsystem muss sich halt erst aufbauen! und in dem alter stecken die kleinen rabauken eh alles in die gusche was geht :D mach dir keine sorgen. mit der salbe vom doc is der po in ein paar tagen wieder heile :)
Yvetta
Yvetta | 24.02.2010
4 Antwort
Windelpilz
kommt nicht von unsauberen Flaschen! Es ist wohl eine Mischung aus aufgenommenen Bakterien Umso schlimmer wirds wenn dann eben mal Stuhl und/oder Urin an die wunden Stellen kommt. Helfen kan sehr häufiger Windelwechsel und eine Pilzsalbe mit Zink. Außerdem tut es dem kleinen Po gut, wenn man ihn mal ein kleines bisschen an der Luft lässt. Ansonsten hab ich bis meien Tochter etwa 10 Monate war den Vaporisator genommen
Kiina
Kiina | 24.02.2010
3 Antwort
@Yvetta
Er bekommt jetzt schon länger Beikost, also Mittags Brei und Obst. Ich mach die Flaschen ja auch jeden Tag in den Vaporisator, genau wie die Schnuller.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2010
2 Antwort
mmh
also ich koch auch nich aus sondern packs in den vapo... meine tochter hatte von der nahrungsumstellung nachm abstillen auch nen schlimmen po bekommen aber das is nich auf mangelnde hygiene zurückzuführen! hast du vielleicht die nahrung gewechselt? benutz ruhig weiter deinen vapo!
Yvetta
Yvetta | 24.02.2010
1 Antwort
Ich koche im Topf aus!
Aber ohne Salz! Mittlerweile ist Elias fast 10 Monate und koche die Flaschen alle 2-3 Tage mal aus! Da er ehh krabbelt und alles in den Mund steckt!
mum21
mum21 | 24.02.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

vaporisator
22.08.2012 | 8 Antworten
frage zu mam vaporisator
20.06.2011 | 1 Antwort
an alle die einen nuk vaporisator haben
08.12.2010 | 6 Antworten
Vaporisator-Steri-wie oft?
16.11.2009 | 2 Antworten
sterilisator/vaporisator von nuk
14.08.2009 | 2 Antworten
Welchen Vaporisator habt ihr?
27.05.2009 | 9 Antworten

In den Fragen suchen


uploading