Baby verweigert Milchnahrung

Lovelylove
Lovelylove
13.01.2010 | 3 Antworten
Hi ihr, da ich ab nächster Woche wieder arbeiten muss (bin beruflich öfters unterwegs und kann deswegen keine abgepumpte Milch heim schicken und will sie auch nicht einfrieren) wollten wir unserem Kleinen (19 Wo) Aptamil Comfort (wegen Verdauungsstörungen) geben. Er hasst es! Er trinkt zwar Tee aus der Flasche, aber er verweigert die Flasche bei Aptamil. Haben nun schon einige Sorten durch, aber immer das gleiche Spiel. Hat jemand einen Tip für mich, wie ich dem Kleinen seine "neue" Milch schmackhaft machen kann?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
ich bin von aptamil comfort total begeistert. der effekt das die blähungen aufhören hielt zwar nicht lange an ... dafür pupst sie fast immer ohne zu weinen. da die nahrung dicker ist als pre habe ich andere sauger gekauft. hatte vorher avent 2loch und nehme jetzt vario für dickflüssige nahrung. und jetzt trinkt sie wie eine wilde. vorher fing sie immer an zu weinen wenn ich ihr die flasche in den mund gesteckt hab. obwohl sie hunger hatte war es ihr zu anstrngend die dicke nahrung durch die kleinen löcher zu saugen. zudem ich würde nicht so oft die nahrung wechseln. das kann zu verdauungsproblemen führen. einfach eisern sein und bei einer nahrung bleiben. irgendwann funktioniert es.
pelie87
pelie87 | 13.01.2010
2 Antwort
oooooooooooh
so war das bei uns auch. die ersten flaschen waren der reinste horror für meine maus. wir haben auch mit aptamil angefangen und sind jetzt bei hipp gelandet. fütterst nur du? lass es jemand anderen versuchen, der nicht nach muttermilch riecht. verschiedene sauger probieren - vielleicht liegts an denen. hast du mal probiert, ob er die milch vom löffel nimmt? vielleicht liegts gar nich an der sorte ... naja, ansonsten durchalten - b ei uns hatgs nach ca 2 wochen keine probleme mehr gegeben alles gute
Yvetta
Yvetta | 13.01.2010
3 Antwort
Milch
Meine Hebamme hat mir damals gesagt, dass ich ein bißchen Milchzucker einrühren soll.Gibt es in der Apotheke aber auch in der Drogerie.In der Muttermilch ist ja vorwiegend Milchzucker enthalten und wenn du das dazu gibst, wird ihr die Flaschennahrung vielleicht auch schmecken.Aber nur ein bißchen, weil es sonst abführend wirken kann. Viel Glück!
Animami25
Animami25 | 13.01.2010

ERFAHRE MEHR:

Baby 8 Monate isst kein Mittagessen
26.12.2013 | 5 Antworten
baby will jetzt schon keine milch mehr
15.05.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading