karotensaft in milch

emelly
emelly
21.12.2009 | 13 Antworten
nabend ,
kennt das jemand auch noch das man karottensaft in die milch der kleinen macht, ist schon was länger her meine neffen( 17, 19jahre) haben das bekommen, ich weiß aber nicht mehr wie alr sie da waren als sie as bekamen, vielleicht weiß das hier ja jemand..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
ich geb
das gemischt meinem Kleinen schon seit er 11wochen alt ist.... er hat es vertragen, er ist gesund... ich hab es auch in den tee mit gemischt den Möhrensaft... also darüber hab ich mir nun keinen Kopf gemacht ob das schlimm, schlecht oder sonstiges ist, ich hab während der ss Möhrensaft getrunken u gebe es nach der ss weiter an ihn.... ich habs ihm einfach gegeben, wenn es nicht gut gewesen wäre dann hätte sich das bemerkbar gemacht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2009
12 Antwort
@ipk73 #commentform
Es ist sicher nicht alles schlecht, aber vieles ist auch einfach irrsinnig und bringt nichts. Und vieles wissen wir heute einfach besser als früher. Honig auf dem Schnuller, Alkohol auf dem Schnuller, anerzogener 4-Stundenrhythmus, Kind Nachts schreien lassen damit es durchschlafen lernt, ...
scarlet_rose
scarlet_rose | 21.12.2009
11 Antwort
...
also warum soll es schlecht sein... wenn ihr Karotte füttert und Milch gibt wird es im Magen doch auch gemischt oder? und warum soll heute alles schlecht sein was früher gut war???? uns geht es doch auch gut und wir sind groß und gesund geworden??? Würde aber auch nicht zu früh anfangen!
ipk73
ipk73 | 21.12.2009
10 Antwort
@scarlet_rose
er hat gesagt das es nicht schadet und sie somit mehr nährstoffe bekommt. habe allerdings karotten gerieben und keinen fertigen saft genommen.
sweetmama88
sweetmama88 | 21.12.2009
9 Antwort
machen wir auch...
...seit einiger zeit, damit der einstieg mit dem karottenbrei nicht so wild wird. so haben sich die jungs an den geschmack gewöhnt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2009
8 Antwort
@sweetmama88 #commentform
Der Kinderarzt!? Und was hat er dafür für eine Begründung gehabt? In die Flasche gehört nur Milch, reine Milch. Sonst nichts
scarlet_rose
scarlet_rose | 21.12.2009
7 Antwort
also...
Ich habe das bei meinen kindern angefangen als sie knapp 3 monate alt waren...warum nicht ist doch gesund und außerdem machts ne super schöne farbe..Lg
BlueSky86
BlueSky86 | 21.12.2009
6 Antwort
...
Gehört habe ich bei mamiweb schon öfter davon. Aber wirklich Sinn macht das nicht. Wenn man Beikost einführen möchte, dann frühestens mit 4Monaten und vom Löffel. Zum Gewöhnen fängt man mit wenigen Löffeln an, da braucht man es nicht in der Milch! Man hat nicht den geringsten Vorteil von Saft in der Milch, aus der Mutterbrust kommt ja auch keine. Lass es lieber und warte mindestens 4Monate mit Beikost, dann kannst du sie langsam einführen und an Karotte oder ähnliches gewöhnen.
scarlet_rose
scarlet_rose | 21.12.2009
5 Antwort
...
kenn das auch von meinen Neffen, allerdings weiß ich auch nicht mehr wie alt die waren... weiß nur das sie ne schöne Gesichtsfarbe hatten... ;-)
ipk73
ipk73 | 21.12.2009
4 Antwort
hy, antworte dir hier a nochmal :-)
mein KA hat damals gesagt, als meine 3 monate alt war ich kann ca. 20ml karottensaft mit in die milch machen, am anfang, nachher kannst mehr rein tun
sweetmama88
sweetmama88 | 21.12.2009
3 Antwort
...
Haben das gemacht als unsere Kleine 4 Monate alt war!
Caro87
Caro87 | 21.12.2009
2 Antwort
WOZU ??????
In die Flasche gehört nur Milch. Karotte kannst Du als Brei einführen. Ein Kind braucht nicht vorher den Geschmack kennen lernen .. es muß auch nicht daran gewöhnt werden. Wenn man sich an die weltweiten Empfehlungen hält und den Brei mit 5-6 Monaten einführt, reicht das völlig aus. Bis dahin sollte ein Säugling nur Milch bekommen. Höhstens noch Tee bei Bauchweh LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.12.2009
1 Antwort
hi,
ich mach das bei meinem auch, und der ist jetzt 4 monate, ich hatte damit angefangen wo er knapp 3 monate war.
kathy85
kathy85 | 21.12.2009

ERFAHRE MEHR:

H-Milch 3,5 Prozent für Babys?
08.03.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading