⎯ Wir lieben Familie ⎯

Akupunktur zur Milchbildung

mausele
mausele
01.12.2009 | 2 Antworten
Hallo ich hab gestern Abend noch etwas im Net gestöbert und da bin ich auf den Tipp gestossen, Akupunktur zur Milchbildung. Kennt das hier jemand? Hat das jemand gemacht? Bringt das was? Machen sowas auch die Hebammen so wie die geburtsvorbereitende Akupunktur? Mensch das Net ist ja echt Klasse aber auch sehr verwirrend:-) Danke schon mal für Eure Antworten LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
@mausele
Ich denke Du setzt Dich viel zu sehr unter Druck! Ich würde mich an die Stillberaterin halten, habe gelesen das Du eine hast!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 01.12.2009
2 Antwort
Ich
verstehe immer noch nicht warum Du Dich da so darauf versteifst. Das Spucken und auch die Blähungen und Verstopfung kriegst Du auch anders in den Griff und das hat nix mit Allergie zu tun. Es ist sogar wahrscheinlicher daß Du Deinem Kind mit der Muttermilch mal was "verpasst" was nicht verträglich ist. Ich denke mir sowieso mal daß das nicht funktionieren wird. Zum einen versteifst Du Dich zu sehr und zum anderen ist es ja schon ne ganze Weile her daß Du abgestillt hast. Dazu kommt ja noch daß Dein Kind gar nicht mehr an die Brust will also wie willst Du Deine Psyche dann damit befriedigen?
Aziraphale
Aziraphale | 01.12.2009

ERFAHRE MEHR:

wehen anregen mit akupunktur
22.10.2014 | 7 Antworten
Ab wann Milchbildung?
31.03.2012 | 11 Antworten
Milchbildung nach Fehlgeburt
27.01.2012 | 3 Antworten
Geburtsvorbereitende Akupunktur?
18.11.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x