babymilch umstellen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.11.2009 | 4 Antworten

HALLO IHR LIEBEN

meine tochter 2, 5 monate bekommt seid
ihre geburt milumil 1 und die ist echt sehr teuer und hählt vielleicht ne woche
nun meine frage darf man eig. die mich ohne probleme umstellen oder
lieber nicht

hat wer von euch da vielleicht erfahrung

liebe grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Huhu!
Also, ich hab meine auch umgestellt. Da ich nicht stillen konnte, bekam sie im Krankenhaus die von Alete. Als ich nachhause kam, hatte mein Mann schon Milch gakauft. Also bekam sie ab da die von Milsana...hat super geklappt. Und die ist auch nicht so teuer ;)
Motti09
Motti09 | 24.11.2009
3 Antwort
Ja
kannst du ohne Probleme machen. Ersetze am besten täglich eine Mahlzeit mehr durch die neue Milch, also nicht alle auf einmal. Allerdings solltest du eine Milch nehmen, die Prebiotics hat, sonst wird deine Kleine wahrscheinlich Verdauungsprobleme bekommen. Prebiotics sind wichtig für das Immunsystem und den Darm , kannst du mir per PN deine eMail-Adresse schicken, dann schick ich dir den Test rüber.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.11.2009
2 Antwort
huhu
ich hab meiner maus erst hipp gegeben dann alete und bin jetzt bei bebivita. ich hätte nicht umgestellt nur weil sie billig ist aber sie verträgt sie super. ich hab immer flaschenweise umgestellt
sabrinaSR
sabrinaSR | 24.11.2009
1 Antwort
ja
das kannst du ruhig machen, die von bebevita soll gut sein. ich hatte die von Alete
lucky220686
lucky220686 | 24.11.2009

ERFAHRE MEHR:

Umstellen von pre auf 1er Nahrung?
24.02.2012 | 8 Antworten
wie lange babymilch?
18.04.2011 | 12 Antworten
Babymilch (Folgemilch 3) wie lange?
03.10.2010 | 12 Antworten
Abendfläschchen
06.08.2010 | 20 Antworten
Babymilch mit Tee zubereiten?
28.05.2010 | 7 Antworten
Traubenzucker in Babymilch mischen
16.05.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading