wunde Brustwarzen

November09
November09
05.11.2009 | 11 Antworten
Hallo,

habe gestern Abend schon mal geschrieben .. habe total wunde Brustwarzen und kann heut kaum noch anlegen. Kann mir jemand ein guten Rat geben was ich machen kann?! Mein Zwerg muss doch essen! Will eigentlich schon sehr gern weiter stillen. (Simon ist jetzt 3 Wochen alt) Was haltet ihr davon, wenn ich abpumpe und ihm die Milch aus der Flasche geb bis es wieder besser ist?

Bin für jede Antwort dankbar, LG Stefanie
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
hallo
die hebammen haben mir immer geraten die spucke vom kind eintrocknen zu lassen und net wegwischen weils gut is... sonst versuchs mit bepanten oder ich hab auch so ne kleine salbe aus der apotheke gehabt weiß jetzt aber nicht mehr wie die heißt frag einfach mal nach...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2009
10 Antwort
musst
mal deine hebamme fragen da gibts so fett fü die brustwarzen hatte ich auch des ist total unschädlich fürs kind und du kannst dir nach jeden anlegen die brustwarzen damit einreiben hat mir auch gut geholfen .. abpumpen würd ich nicht hab ich auch gemacht und da war nacher die milch weg und meine brustwarzen waren blutig =(
bLuUbB
bLuUbB | 05.11.2009
9 Antwort
hast du noch
ne nachsorge-hebi? dann frag die doch mal, falls dir die tips meiner vorredner nicht geholfen haben. ich hab von meiner hebi heilwolle bekommen und statt stilleinlagen in den bh getan. damit ging´s super. apropos stilleinlagen: falls du die benutzt, achte darauf sie solange du wund bist gaaaaaanz oft zu wechseln, sonst wird es nur noch schlimmer. oder probier mal die aus stoff, gibt´s bei dm
nessa1380
nessa1380 | 05.11.2009
8 Antwort
Ich nahm so ne Salbe und Stillhütchen
So viel besser wars zwar auch nicht aber wenigstens etwas dann. Halte durch, die ersten paar Wochen sind am schlimmsten aber wenn du die geschafft hast dann wird es wunderbar! :-)) nach 4 Wochen wars bei mir rum. Also - Zähne zusammenbeissen und durchhalten, es dauert nicht mehr lang. Abpumpen würde ich jetzt nicht, da kann sein dass die Milch weniger wird und vielleicht will er dann gar nicht mehr an die Brust! Das klappt auch so.
Katrin321
Katrin321 | 05.11.2009
7 Antwort
wunde Brustwarzen
hast du es schon mit deiner Milch bestrichen und an der Luft trocknen lassen?In der apotheke gibt es Hütchen die man aufsetzen kann bis es abgeheilt ist. Weißt du denn warum sie wund sind? Es ist bei mir zwar schon lange her, aber ich erinnere mich noch gut. gute Besserung Gruß Nicole
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2009
6 Antwort
guter tip
lass mal deine hebi kommen und dir helfen.mir sind auch die tränen gelaufen und als sie mit dabei war, ging es mit wesentlich weniger schmerz.ist meist nur ne falsche technik.bei mir war nach 3 wochen alles geheilt.ansonsten stillhütchen, aber kann sein, das dein kind dann nicht mehr so gut aan der brustwarze trinkt.abpumpen ist das gleiche, hab ich auch gemacht, aber meine maus hat trotzdem weiter an der brust getrunken.und die lanolin salbe ist wirklich gut, außerdem mumi draufschmieren und an der luft trocknen lassen.viel oben ohne bleiben.alles gute, das wird schon.
bernsdorf
bernsdorf | 05.11.2009
5 Antwort
...
Ja, Brustwarzensalbe und Stillhütchen. :-) :-) Hat mir auch prima geholfen. Die Salbe bekommste bei dm oder Rossmann oder so und die Stillhütchen in der Apotheke. Halt durch, ich weiß selber wie es ist. Hatte teilweise sogar blutende Brustwarzen und ich habs geschafft. Ist bei mir allerdings schon 1Jahr her. ;-) Du schaffst das, wenn du wirklich hinter dem Stillen stehst und dir nicht einreden lässt, dass du deshalb aufhören musst. Denk an dich!!!!
Lydia85
Lydia85 | 05.11.2009
4 Antwort
hi
hallo ich hatte das problem auch mit meinem sohn und die krankenschwestern im KH haben mir dann ein stillhütchen gegeben und das hat sehr gut geholfen lg
nicolesamira
nicolesamira | 05.11.2009
3 Antwort
Hallo
probiere es doch mal mit Stillhütchen oder eine wundcreme für Brustwaren gibt verschiedene mußt mal googlen. Liebe grüße
Hibbe
Hibbe | 05.11.2009
2 Antwort
hi
ich hatte linolin brustwarzensalbe..super das zeug nur zu empfehlen..ansonsten versuch mit stillhütchen wenns gar nich mehr geht
gina87
gina87 | 05.11.2009
1 Antwort
Hatte ich Dir doch schon gestern empfohlen!!
Schluri
Schluri | 05.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hilfe Wunde rissige Brustwarze!
15.05.2012 | 15 Antworten
Wunde geklebt am Augenwinkel
15.08.2011 | 8 Antworten
geschwollene schmerzende brustwarzen
01.12.2010 | 2 Antworten
ziehen in den brustwarzen normal?
14.11.2010 | 2 Antworten
hell verbärbte brustwarzen?
04.04.2010 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading