wunde Brustwarzen - Stillhütchen?

November09
November09
04.11.2009 | 12 Antworten
Hallo,

unser Zwerg ist nun 3 Wochen und ich stille voll, seit 2 Tagen habe ich wunde Brustwazen und dadurch höllische Schmezen beim stillen. Nun ist meine Frage, ob ich Stillhütchen nehmen kann oder ob das nicht gut für den Kleinen ist. Da gehen die Meinungen ja auseinander .. meine Hebamme ist leider bis Samstag nicht da und zu ihrer Vertretung mag ich nicht gehen :-( Vielleicht kann mir auch jemand einen Tipp geben was ich machen kann damit es schnell wieder heilt.
Bin für jede Antwort dankbar!

VLG Stefanie
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Kenn ich
aber Stillhütchen schaden nicht wenn es ganz schlimm war hab ich abgepumpt und es meiner Maus aus der Flasche gegeben. In der Zeit hab ich Rosatum Salbe von Wala drauf hat mir mehr geholfen wie die Lanolin :-) Schwarzteebeutel direkt auf die Brüste legen war auch megaangenehm und Stilleinlagen aus Seide :-) Halte durch bei mir war das auch nur am Anfang wenn Du mal ne richtige Anlegetechnik hast und etwas abgehärtet bist geht das echt gut :-) GLG
Schluri
Schluri | 04.11.2009
11 Antwort
...
ich habe direkt am 2. Tag unerträglich wunde Warzen gehabt. Und blaue Flecken vom falschen Anlegen... Wollwachs hat mir null geholfen, habe danna uch mit Stillhütchen gestillt aber ich fand es nicht weniger schmerzhaft!!! Meine Freundin hat mir Beinwell Salbe empfohlen, habs nie ausprobiert da ich nicht mehr weiter gestillt habe. Multi Mam Kompressen habe ich auch benutzt, sind angenehm.
Sandraaa
Sandraaa | 04.11.2009
10 Antwort
@GretaMartina
ja ich hab auch 2 töpfxhen aus dem kh bekommen die hab ich jetzt noch nach 4 monaten LG
Niki82
Niki82 | 04.11.2009
9 Antwort
Tipps meiner HA:
- Auf korrektes Anlegen achten. - Nach dem Stillen Mumi trocknen lassen und frische Luft ran - Keine Einwegstilleinlagen - Wundsalbe - Beutel Schwarztee aufbrühen, das Innere des Teebeutel warm auf einer Einwegstilleinlage auf die Brustwarze legen und einwirken lassen , vorsichtig abwaschen - Wenn nichts hilft: Stillhütchen vorübergehend nehmen Und versuchen beim Stillen trotz wunder Brustwarze nicht zu verkrampfen. Da man sonst eine falsche Haltung einnimmt und es noch schlechter wird. Alles Gute.
Superchica
Superchica | 04.11.2009
8 Antwort
@Niki82
Ja ich denk auch das des lanolin aus der Apo besser ist. bloß halt auch teurer! Wobei man ja nicht viel braucht, also ich bin mit einer Tube durch die gesamte Stillzeit gekommen. lg greta
GretaMartina
GretaMartina | 04.11.2009
7 Antwort
wollwachs..
oder nach dem stillen rest muttermilch auf der brustwarze verteilen und lufttrocknen lassen. zwischen dem stillen kühlen, kurz vorher wärmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2009
6 Antwort
Falls es dich interessiert ...
http://www.biokoreska.at/html/multi-mam.html
roterkakao
roterkakao | 04.11.2009
5 Antwort
Kenne kein Stillhütchen!
Mir hat die Tante meines Mannes einen Balsam aus der Apotheke gebracht: Bioclin Multi-Mam (Der schadet dem Baby nicht beim Tricken und ich hab die IMMER sofort nach jedem Mal stillen aufgetragen! War super angenehm und die Krusten sind schnell verschwunden und nicht mehr gekommen!
roterkakao
roterkakao | 04.11.2009
4 Antwort
@GretaMartina
die vom dm fand ich gar net toll. aber man muss es ja selbst ausprobieren ... lanolin aus der apo war besser... LG
Niki82
Niki82 | 04.11.2009
3 Antwort
Huhu
Hol dir am Besten Wollwachs aus der Apotheke. Oder wenn du keine Lust hast fast 10 eu auszugeben dann hol dir die Brustwarzensalbe aus dem dm Stillhütchen würd ich nur machen wenn es wirklich garnicht anders geht. Würds erstmal mit der Salbe probieren, immer nach dem Stillen draufmachen, bei mir wars damit nach 3 Tagen wieder gut. Liebe Grüße, Greta
GretaMartina
GretaMartina | 04.11.2009
2 Antwort
ich habe bei neele
von anfang an stillhütchen benutzt, da ich auch schmerzen hatte. hatte meine hebi gesagt, soll ich nehmen. damit funktionierte das dann super...
tinaneele
tinaneele | 04.11.2009
1 Antwort
stillen
hi also ich hab selber so stillhütchen genohmen haben mir so gar aus dem krankenhaus gegeben und ich bin super zurecht gekommen und meiner tochter hat es nicht geschadet bringt ja nichts wenn du schmerzen hast versuch es einfach ob dein zwerg es macht
sweethard21
sweethard21 | 04.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hilfe Wunde rissige Brustwarze!
15.05.2012 | 15 Antworten
Hilfe meine Brustwarzen
14.02.2012 | 14 Antworten
Wunde geklebt am Augenwinkel
15.08.2011 | 8 Antworten
ziehen in den brustwarzen normal?
14.11.2010 | 2 Antworten
hell verbärbte brustwarzen?
04.04.2010 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading