Abstillen mit Tabletten

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.10.2009 | 4 Antworten
ich werde Ende November abstillen.
habe auch schon ein rezept für abstill tabletten zuhause

jetzt meine frage?

wenn ich die tablette nehme darf die kleine gar nimma an die brust
solange was da is oder?

wie lange dauert das bis die milch weg is?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Abstilltabletten
Ja, sobald du die Tablette nimmst darfst du deine Tochter nichtmehr ranlassen. Wie lange es dauert weiß ich nicht, hab nie Tabletten genommen zum Abstillen
scarlet_rose
scarlet_rose | 27.10.2009
2 Antwort
Manchmal
ist die Milch in 1-2 Tagen schon weg. Du solltest halt vor den Tabletten alle Mahlzeiten komplett ersetzt haben. Also pro Woche eine Stillmahlzeit durch ein Fläschen ersetzen. Oder ißt dein Kind schon am Tisch dann mit Ende November? Es gibt auch Globoli mit denen man abstillen kann , oder mit Salbeitee. Hab mal gehört, dass die Tabletten einem ganz schön auf die Psyche schlagen. Würd auch seht gern abstillen, aber die mahlzeiten sind bei uns noch nicht ersetzt. Alles Gute wünscht Steffi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2009
3 Antwort
Hallo
Ich hatte auch Abstilltabletten. Die waren von den Nebenwirkungen der Oberhammer. Also ich hatte Schlafattaken vom allerfeinsten. Ich hab die 2 Tage eingenommen und die Milch war weg. Man darf da nur abpumpen, wenn man es gar nicht mehr aushält und die Brust zu voll ist, aber sonst nicht, weil das ja die Milchproduktion anregt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2009
4 Antwort
Abstillen
Also ich musste eine habe Tablette, 2 Wochen nach der Geburt nehmen weil ich zu viel Milch hatte ... mir gings noch nie so dreckig!! bin einen ganzen Tag nur im Bett gelegen und hab geheult.Mein Freund musste sich den ganzen Tag um den kleinen kümmern.Ich würd sie nie mehr nehmen, das ist meine Erfahrung.Wenn ich jetzt demnächst abstille wird das nur auf nätürlichem Weg passieren, hab schon mit der Hebi gesprochen. Viel Salbeitee und Phytolacca Globuli. Falls ich dann zu viel Milch habe, ein bisschen abpumpen und anschl. kühlen. Ich wünsche dir alles gute und hoffe deine Erfahrungen sind besser
saby26
saby26 | 27.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Kennt jemand die Myoson Tabletten?
23.02.2011 | 3 Antworten
baby-tabletten geben
17.11.2010 | 18 Antworten
zu viel tabletten in der ss
24.03.2010 | 9 Antworten
einleitung mit Tabletten
02.02.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading