Wer von euch hat wann abgestillt und warum?

huddln
huddln
06.10.2009 | 20 Antworten
hi ihr lieben,
mein zwerg nimmt gut zu. in den letzten 3 tagen 200gramm! ist das zu viel?
frag mich nämlich, weil meine hebi denkt, dass es allein von der muttermilch kommt, aber ich geb kaum noch die brust. geb viel die flasche und ich denk, dass es daran liegt.

wer hat auch nicht gestillt oder nicht stillen wollen und wann habt ihr abgestillt? sofort komplett flasche gegeben, oder noch dazu die brust?

bin gespannt auf die antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo
habe mit vollendetem dritten monat angefangen ab zu stillen weil meine nicht m satt wurde habe ihr dann immer öftere flasche gemacht sie wurde h on bei gefüttert mit brei
pobatz
pobatz | 06.10.2009
2 Antwort
...
Ich habe von Anfang an nicht gestillt aus persönlichen Gründen. Meine Maus hat genauso viel zugenommen und tut das heute noch, weil sie eh noch einen Monat vom Gewicht und der Größe zurück ist, weil sie so so klein und zierlich war. Denke, dass kommt von der Flasche, weil da ja mehr Stärke drin ist.
DiniS
DiniS | 06.10.2009
3 Antwort
STillen
Hallo. Also ich hab immer zwischen 9 Monaten und 1 Jahr voll gestillt. Hab nie Fläschen gegeben. Hab direkt nach dem abstillen Himmeltau gegeben. Muss dazusagen das meine Kinder auch schon ab 6 Monate beim Mittagstisch mitgegessen haben. Das war für mich immer am praktischsten. Und wenn man genug Milch hat brauchen die kleinen auch nichts anderes
BabetteVrece
BabetteVrece | 06.10.2009
4 Antwort
Hi
also ich habe nach einer Woche schon abgestillt. Muss aber dazu sagen, dass ich keinen Milcheinschuss bekommen habe somit hat mein kleiner nur die Vormilch bekommen. Im Krankenhaus hat er fast ausschließlich Glukose bekommen, da er nicht satt wurde. Und zu Hause dann erst die PRE von Aptamil, er wollte dann stündlich die Flasche, dass war mir etwas zu umständlich, da ich fast nirgendwo mehr hin konnte... Hört sich blöd an ich weiß! Dann habe ich mit dem Kinderarzt gesprochen, seitdem bekommt er die 1er von Aptamil und siehe da Mika ist 5 Stunden lang satt. Hoffe ich konnte dir weiter helfen Liebe Grüße
Trouble
Trouble | 06.10.2009
5 Antwort
...
@dinis würde gern komplett die flasche geben, aber meine hebi ist dagegen... aber wenn er so schnell und viel zunimmt, ist das denn gesund?
huddln
huddln | 06.10.2009
6 Antwort
...
@trouble milch hab ich ja, nur wird er davon allein nicht satt und ich muss ehrlich sagen, das mir das stillen zu anstrengend ist. die flasche ist praktischer...geht schneller und der kleine ist gleich satt. obwohl ich das gefühl habe, das flori von der hipp pre nun auch nicht mehr satt wird und ich überlege die 1 zu geben. nur wie gesagt, sind hebi und der kiarzt dagegen... weiß nicht wie ich das nun machen soll
huddln
huddln | 06.10.2009
7 Antwort
hi
200g is wirklich viel. was gibst du für flaschenmilch? vom stillen sollte er eigentlich nich so dolle zunehmen... von einer pre-milch auch nich ich hab nich direkt abgestillt, sondern meine milch hat von allein aufgehört, weil mein extrem-frühchen natürlich nicht selber an der brust trinken konnte und das abpumpen einfach zu ineffektiv ist. ausserdem wegen einer großen wunde... der kaiserschnitt hatte sich entzündet und war 5 monate noch offen, da entschied mein körper wohl die kraft eher ins heilen zu stecken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2009
8 Antwort
@huddln
Wieso ist deine Hebi dagegen? Also ich muss ehrlich sagen, ich habe da auf mein Gefühl gehört. Meine Hebi meinte auch, dass man auf keinen Fall mit Beikost vor dem 6.Monat anfangen sollte. Talina bekam das erste mal Karottenbrei mit 3, 5 Monaten, sie hat uns damals das Essen ausm Mund geschaut und immer den Mund aufgemacht. Also habe ich es probiert und seitdem isst sie mittags ihren Brei. Am Anfag nehmen die Zwerge immer schnell zu, würd mir da keine Gedanken machen! Ich sage ja, Talina hat teilweise das selbe zugenommen. Irgendwann wird das auch mal weniger. Mach dich da mal nicht verrückt und wenn du meinst, du gibst ihm komplett die Flasche, dann mach das!!! Hör einfach auf dein Gefühl, dass ist das beste, was du machen kannst!
DiniS
DiniS | 06.10.2009
9 Antwort
@BabetteVrece
Ähm was ist Himmeltau?
ANMAQU
ANMAQU | 06.10.2009
10 Antwort
@amysmom
er bekommt nur die pre von hipp. die 1 bekommt er noch nicht. mich wundert diese zunahme auch extrem! der kiarzt meinte, das kinder in 1 woche normalerweise 150 gramm ca. zunehmen. woran liegt das aber. er bekommt vielleicht 4-5 flaschen pre am tag und muttermilch nach bedarf
huddln
huddln | 06.10.2009
11 Antwort
@dinis
bin auch der meinung, dass ich mit der flasche eher einen rhytmus reinbekomme als wie mit dem stillen. sollte ich da aber erstmal bei der pre bleiben? die hipp würde dann teuer werden, da müsste ich umstellen auf ne andere... wie kann ich abstillen, was kann ich gegen die mumilch tun?
huddln
huddln | 06.10.2009
12 Antwort
@huddln
oi... dann isser also nitmal nen monat alt. da isses für 1er zu früh... würde dir raten bei der pre zu bleiben. abzustillen is allerdings allein deine entscheidung, da würd ich mir weder von hebi noch vom ka reinreden lassen. klar is muttermilch die beste nahrung, aber die pre-milch is dem schon so ähnlich, dass man die getrost füttern kann. in den ersten 3 monaten musst du allerdings mit rechnen, dass der kleine alle 2 stunden kommt und hunger hat... das is völlig normal.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2009
13 Antwort
Klar
sagt jeder gebe solang wie möglich die Pre, aber ich denke, dass musst du für dich allein entscheiden! Es soll doch noch Spaß machen und nicht zur Last werden! Ich habe viel im Netz gelesen und jeder wird dir was anderes sagen...mein Kinderarzt meinte nur wir müssen das Gewicht im Auge behalten, aber sonst spricht nichts dagegen!
Trouble
Trouble | 06.10.2009
14 Antwort
@huddln
wenn er von pre so zunimmt, dann is das ok... wird schlicht ein schub sein, die kommen am anfang recht häufig. pre kannst füttern solang du magst... meine hat die getrunken bis sie kuhmilch durfte. zum abstillen gibts tabletten :) wende dich da am besten zu deinem FA.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2009
15 Antwort
HIPP ist schon recht günstig...
Schon mal versucht die Trinkmenge zu verändern... Statt 80ml auf 145ml? So dass er beim Trinken immer einen kleinen Rest übrig lassen kann? Dann bist du dir sicher, dass er wirklich satt ist...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 06.10.2009
16 Antwort
Habe jetzt nach 5 Wochen abgestillt :-(
wollte eigentlich mind. 6 Monate stillen, aber die Kleine hat nach 3 Wochen wo es super funktioniert hat, auf einmal nur mehr an der Brust herumgerissen und dauernd ausgelassen und dazwischen wie am Spieß gebrüllt. Das ist mir dann nach gut einer Woche zu viel geworden, weil sie Stunden durchgeschrien hat und die Brust nicht wirklich wollte. Die KÄ meinte nur, das wären die 3-Monats-Koliken, so ein Blödsinn! Habe dann einige Tage zugefüttert, das habe ich langsam gesteigert. Habe zuerst nur mehr eine Brust versucht zu geben, dann nur mehr jedes 2. Mal füttern und nach 5 Tagen habe ich 2x am Tag die Brust unter der Dusche ausgestrichen. Ich habe mir zusätzlich Phytolacca D2 aus der Apotheke geholt, um einem Milchstau bzw. einer Entzündung vorzubeugen. Habe jetzt das letzte Mal vor 2 Tagen angelegt und merke jetzt in der rechten Brust, dass sie sich wieder etwas gefüllt hat, werde ich dann wieder unter der Dusche ausstreichen. Und die 3-Monats-Koliken sind auch plötzlich verschwunden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2009
17 Antwort
@alice
ich geb ihm immer schon gute 125ml statt 100 wie auf der packung steht... aber er kommt doch noch recht häufig ich will einfach nur nicht, das man was falsches von mir denkt. ich liebe meinen kleinen wirklich, nur hab ich mit der brust keine geduld
huddln
huddln | 06.10.2009
18 Antwort
@huddln
hallo bleib auf jeden fall bei pre, ich habs damals versucht, es hat mit der 1er keinen unterschied gemacht, er kam genauso oft. jedes baby ist anders und manche brauchen halt öfter nahrung, denen ist wurscht ob pre oder 1er die brauchen das einfach. und meiner hat am anfang auch soviel zugenommen und als er die 1er bekommen hat noch mehr. dann hab ich wieder zurück auf pre gestellt und er hats genauso lang wie mit 1er durchgehalten. erst mit 10 wochen hat der kiarzt gesagt jetzt soll ich auf die 1er umstellen und siehe da, er war länger satt. also es macht echt erst sinn ab 10 wochen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2009
19 Antwort
...
was gibt es denn für günstige pre nahrung außer hipp? wenn ich nur noch die gebe, wird es echt auf dauer teuer, aber anscheinend verträgt er die. zumindest wüsst ich nicht, wie sich die unverträglichkeit bemerkbar machen sollte
huddln
huddln | 06.10.2009
20 Antwort
@huddln
also ích würde weiter hipp geben. denn wenn du schon nicht die geduld hast zu stillen, dann gib ihm wenigsten ein qualitativ hohe milchnahrung. so ist mein denken bei meinem baby, muttermilch ist nunmal das beste und wenn du ihm diese nicht gibst, dann gib ihm wenigstens ne ordentliche milch. also mir ist es das wert
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Wann den Lehrern wegen Schwangerschaft
11.05.2011 | 25 Antworten
Brust nuckeln trotz Nicht-Stillen?
24.08.2010 | 15 Antworten
Ab wann sind Jungs trocken?
15.07.2010 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading