Muttermilch

TanjaF11
TanjaF11
22.09.2009 | 13 Antworten
hallo mamis!
Ich brauche dringend rat!MeineTochter ist jetzt 2 1/2 wochen alt.sie hat von geburt an nicht an meiner brust gesaugt.weil ich aber unbedingt muttermilch geben wollte hab ichmir eine pumpe besorgt.jetzt ist es aber so, das meine muttermilchimmer weniger wird.von heute auf morgen ist die menge auf die hälfte gesunken. wie kann das sein? ist es der stressden ich hab?hab nämlichnoch einen 2 jährigen sohnund der ist zur zeitsehr anstrengend.
Ich möchte gerne weiter muttermilch geben.ich gebe ihr noch aptamil dazu.
Wäre es nicht besser weiter abzupumpen, oder sollich wirklich aufhören?Es ist nur so, ich kann irgendwie nicht loslassen. bin so traurig das meine milch immer weniger wird.meine hebi hat mir geragten das ich aufhöre.
Irgendwie will ichdas aber nicht. aber es ist so stressig dauernd abzupumpen.
tut mir leid das es so lang geworden ist.
kann mir jemand einen rat geben?
danke und alles liebe
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
13 Antwort
noch ein paar
tipps stehen in meiner gruppe und wer mag schreibt seine tipps einfach hinzu.. vertrau auf dich... hol dir eine kompetente hebamme/stillberaterin..oder lies ein paar hilfreiche tipps auf der la leche liga oder viel mehr unter dem bund der deutschen hebammen e.V.-empfehlung zur stillbegleitung durch hebammen da werden so manche mythen aufgeklärt und den mamis die angst genommen!!!
4children
4children | 22.09.2009
12 Antwort
ok..du schreibst
das sie schreit an der Brust...-hmmm ...vielleicht ist es Ihr zu anstrengend-aber das kannsie lernen! Leg einfach einen gute warmen Lappen auf die Brust-kurz bevor du sie anlegst...biete die Brust mit Stillhütchen an..diese gibt es in verschieden Formen und "Dicken".... lass Dir von deiner Hebamme
4children
4children | 22.09.2009
11 Antwort
hey...
ich würde noch eine stillberaterin und eine andere Hebamme zu Rate ziehen-verstehe nicht was deine Hebi da sagt... Also erst einmal herzlichen Glückwunsch und alles Liebe für den neuen Erdenbürger!!! Und jetzt zum stillen... die muttermilch ist mit Sicherheit nicht weg-ganz im Gegenteil wird die brust sich auf die benötigte trinkmenge eingestellt haben... Pumpen geht da ne ganze Zeit lang gut-dennoch werden die brustdüsen nicht so angeregt wie es beim richtigen anlegen passiert warum klappt das Anlegen denn nicht ? nimmst du stillhütchen ?
4children
4children | 22.09.2009
10 Antwort
richtige hilfe
ruf gleich eine stillberaterin an, die kann dir wirklich kompetenten rat geben! nummern findest du unter www.lalecheliga.de -> stillberaterinnen. denn auch abpumpen will gelernt sein und stress kann durchaus den milchfluss hemmen, ich hatte davon immer milchstau. wenn es irgend geht gönne dir 2 tage viel ruhe, leg dich mit baby ins bett. vielleicht kannst du jemanden für deinen sohn einspannen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2009
9 Antwort
...
Warum geht deine Kleine nicht an die Brust ? Meine hat es erst auch nicht gekonnt und mit viel übung und Stillhütchen ging es dann immer besser bis wir die Hütchen weglassen konnten. Abpumpen ist noch lange nicht das gleiche wie stillen da durch saugen des Babys der Milchfluß angeregt wird. Wenn es nur mit pumpen geht dann versuch beim abpumpen abzuschalten, riech an deinem Baby auch wenn es sich doof anhört, schau dir dein kleines an, mach die augen zu und stell dir vor sie trinkt an Dir. Ißt Du genug ? Trinkst Du genug ? WEnn Du die Milchmenge steigern willst musst Du mehr pumpen abpumpen und zufüttern istell ich mir sehr stressig vor ? Es gibt auch getränke die milchfördernd sind wie malz getränke? Finger weg von Salbei, Pfefferminze, Petersielie die hemmen die Milch. Hast Du vielleicht eine Hebamme die dir helfen kann? Denke wenn Du zum normalen stillen übergehen könntest wäre es westentlic h stressfreier.
flokati09
flokati09 | 22.09.2009
8 Antwort
würd ich ja gern
ich habe oft versucht sie an die brust zu gewöhnen. aber sie fängt sofort hzu shreien an wenn sie nur in die nähemeiner brust kommt. sie will einfah nicht
TanjaF11
TanjaF11 | 22.09.2009
7 Antwort
Hatte ich auch!
musste auch abpumpen und nach nich ganz 2 monaten war es so wenig, das es nichma ansatzweise gereicht haette! hab dann echt den ganzen tag sammeln muessen und eine mahlzeit zusammenzubekommen! das war mir dann zu doof und ich hab nur noch flasche gegeben! ging auch und jaiden gehts super!
susi_nolan
susi_nolan | 22.09.2009
6 Antwort
warum
versuchst du nicht sie an die brust zu gewöhnen..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2009
5 Antwort
hi
meine milch hat auch nach 2, 5 wochen aufgehört, weil ich nur abpumpen konnte. mein kind war auf intensiv und noch zu schwach um selber zu trinken. ohne kind an der brust wird die milch nicht richtig stimuliert meinte meine stillberaterin. wenns für dich also sowieso nur stressig ist gerade auch wegen deinem großen, dann würd ich mich einfach damit abfinden nichtmehr abzupumpen. die ersten 2-3 wochen wirst unendlich traurig darüber sein, aber das ist nur die hormonumstellung. dein kind wird auch ohne muttermilch groß werden ;) das wichtigste hat sie eh schon bekommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2009
4 Antwort
.........
meine konnte auch nicht aus der brust trinken, ich mußte auch abpumpen.nach 3 wochen hatte ich kaum noch milch...es liegt auch daran das die babys beim trinken den milchfluß anregen, das hast du beim abpumpen nicht..leider...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2009
3 Antwort
durch das abpumpen wird
die mumi leider weniger...trinke viel stilltee...entspanne zwischendurch....und versuchs mit einem stillhütchen..meine kleine wollte die ersten zwei lebenswochen auch nicht richtig saugen..und mit stüllhütchen gings..nach ca. 3 wochen habe ich ganz normal ohne stillhütchen stillen können und stille noch immer und meine kleine wird jetzt 1 jahr alt!! alles gute euch!!
ruzica1984
ruzica1984 | 22.09.2009
2 Antwort
...
ich würde weiter abpumpen das regt die milchbildung an ..... und milchfördernde Tees oder so würd ich dann auch nehmen
mamaspatz
mamaspatz | 22.09.2009
1 Antwort
warum gewöhnst du dein kind nicht an die brust?????
dann kommt die milch von ganz alleion zurück, damit und mit etwas tee und malbier wirst du bestimmt bald eine super stillmama
amigas
amigas | 22.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Geht Pre gemischt mit Muttermilch?
21.04.2011 | 8 Antworten
wie lange muttermilch abpumpen?
25.02.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading