Schmelzflocken? Hilfe

Rose-Joanna
Rose-Joanna
08.09.2009 | 13 Antworten
Hey liebe Muttis ;-)

Habe da mal eine Frage..

Wollte in das Abendfläschen Schmelzflocken reinmischen habe ich so als Tipp bekommen ..

So nun habe ich die heute gekauft und da steht drauf das ich die mit H Milch aufkochen soll und noch Milzucker und ach was weiß ich was noch reinmischen soll als Abendfläschen

Kann ich die nicht in Ihre "Normale" Milch mitreinmischen?
Aber die Sollte man ja nicht aufkochen (denk)

wie mache ich das denn nu?

Danke für eure Antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
meiner
trinkt die flaschen schon seitdem er 5 wochen alt ist mit diesen schmelz-reis-flocken.weil er von der 1er nahrung nicht satt geworden ist
foentussi
foentussi | 08.09.2009
12 Antwort
Also meine hat es auch schon mit 6 Monaten
in die Flasche bekommen, also obst, ohne Schmelzflocken und Bauchweh hatte sie davon nie. Kommt aber immer aufs Kind an. Meine ist fast 13 Monate und ähm hatte wenns hochkommt 2 mal Bauchweh.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2009
11 Antwort
@foentussi
danke ;-)
Rose-Joanna
Rose-Joanna | 08.09.2009
10 Antwort
hi
es gibt von milupa schmelz-reis-flocken davon kannst du 5-6 teelöffel in die normale nahrung machen die braucht man nicht aufkochen
foentussi
foentussi | 08.09.2009
9 Antwort
@Mama_von_Romy
habe ich wohl die falschen gekauft ..hehe sollen die zwerge nicht von warmen obst bauchweh bekommen?
Rose-Joanna
Rose-Joanna | 08.09.2009
8 Antwort
@MaxisMami09
ne keine sorge ... gestern wurde mir halt dazu geraten hier bei mamiweb und deswegen wollte ich es probieren ...aber mir wurde gesagt das ich es einfach mit in die milch bischen kann... na ja ...was solls
Rose-Joanna
Rose-Joanna | 08.09.2009
7 Antwort
Da kann ich dir einen Tipp geben,
stand vor ein paar Tagen auchvor dem Problem. Und zwar gibt es bei DM von Alnatura Schmelzflocken, die man NICHT aufkochen muss, einfach 2 Esslöffel auf 200 ml Folgemilch, gut schütteln, fertig! Allerdings würd ich dir doch raten, entweder 1-2 Löffel obst mit in die Flasche zu tun oder ein wenig Öl, sonst gibts harte AA. Von mir aus auch Milchzucker, was ich nicht mache, aus dem einfachen Grund, dass ich Milchzucker nur als Abführmittel für alte Leute kenne. Meine Oma hat den immer genommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2009
6 Antwort
@Rose-Joanna
oh je das problem haben wir auch aber dann gibs halt nachts bisschen milch das geht vorbei! mit schmelzflocken fang ich nich an! wollt nur wissen wie alt weil ich in letzter zeit oft höre das es welche bei ihren babys im alter von 2 bis 4 monaten machen damit sie ENDLICH durchschlafen und das find schon zu heftig! aber in dein fall ist es dann ja was anderes
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2009
5 Antwort
@MaxisMami09
Sie ist 7 Monate alt ...sie hatte bis vor paar tagen immer abdendbrei bekommen aber im moment verweigert sie geglichen brei ...sie bekommt anscheind oben die nähsten zähnchen ...und da sie mit dem brei immer gut satt geworden ist über nacht fehlt ihr das jetzt und wacht wieder paar mal in der nacht auf weil sie hunger hatt...deswegen wollte ich es mit den schmelzflocken probieren
Rose-Joanna
Rose-Joanna | 08.09.2009
4 Antwort
Warum Schmelzflocken
Darf ich fragen, warum Du Schmelzflocken reinmischen willst? Sollte es sein, damit Deine Maus durchschläft, dann rate ich Dir davon ab, denn Kinder schlafen erst durch wenn sie selbst soweit sind und nicht weil man ihnen am Abend etwas sehr sättigendes zu essen gibt. LG
Tornado
Tornado | 08.09.2009
3 Antwort
Milch
Das bezieht sich auf selbstgemachte Milch!Kauf doch Getreideflocken von irgend einer Babymarke.Heisst Getreidebrei, Milchfrei.Das kann man einfach in die Milch mischen oder in Obstbrei.Ich mach das oft so, weil mir der normale brei viel zu süß ist und meine Maus das nicht mag.Gibts aber auch von Milupa oder so.Dinkel, Hafer, 7-Korn etc.
JucyFruit80
JucyFruit80 | 08.09.2009
2 Antwort
Schmelzflocken
Hallo, habe mir diese Woche auch die Schmelzflocken geholt, da ich gerade am Abstillen bin und unsere Kleine mittlerwele 7 Monate alt ist. Ich mach sie zum Abend als Milchbrei mit Obst zum Löffeln, so wie es auf der Packung steht. Bis jetzt geht das prima.
Katrin0506
Katrin0506 | 08.09.2009
1 Antwort
...
ähm gegenfrage: wieso willst du schmelzflocken nutzen und wie alt ist deine kleine?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Ab wann Schmelzflocken
03.11.2009 | 4 Antworten
Noch mal zum thema Schmelzflocken
09.09.2009 | 15 Antworten
schmelzflocken in 1er milch?
28.08.2009 | 5 Antworten
Folgemilch mit Schmelzflocken
22.07.2009 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading